Verfasst von:

Kein Android 2.2 für das Motorola Flipout

Verfasst von: Michael Maier — 07.02.2011

Vielleicht lass ich das dann doch mit dem Motorola Fanboy sein. Atrix und Laptopdock viel zu teuer (auch wenn der Preis noch fallen wird, aber wohl auch nicht tief genug), Xoom auch nicht gerade billig und jetzt auch noch die Meldung, dass mein treues Flipout auf Android 2.1 hängen bleibt. Mit 2.2 hatte ich doch irgendwie gerechnet, aber das wird dann wohl nix.

Laut diesem Dokument wird das Flipout quasi in Rente geschickt, dabei ist es ein wirklich brauchbares Handy. Es ist wohl kein so beliebtes Gerät wie das Milestone oder das Milestone 2, trotzdem dürfte sich Motorola mit dem „Update Stop“ definitiv bei manch einem (bei mir auf jeden Fall!!!) unbeliebt machen. Schade eigentlich …

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Thomas Grube 09.09.2011 Link zum Kommentar

    Achso ich habe trotzdem gelsen das O2 ewentuel das Update 2.2 ende des Jahres geben soll.?????????

    0
  • Thomas Grube 09.09.2011 Link zum Kommentar

    Also ich finde die schweinerei von Android das es kein Update geben soll.

    Ich sehe nicht ein soviel Geld auszugeben nur wegen ein Update und ich bin der meinung auch das Android das weis das die sich die Käufer verschäuchen wenn es nur ein Update gibt und dann nicht mehr.

    Technisch geht es auch bis 2.3.

    Also Android.

    Ich hoffe doch das Ihr das Update doch noch durch führt.Sonnst wehre das die schweinerei hoch drei.

    0
  • EniSky 10.02.2011 Link zum Kommentar

    sebastian..... Top..... Immer dieses jammern ich will auch 2.2 oder 3.0. Ich habe ein Desire und ein Stein und erkenne optisch keinen unterschied zwischen 2.1 und 2.2. Das Desire kann einige sachen mehr aber dafür habe ich auch nur eine Touch Tastaur. Man sollte sich vielleicht mal überlegen wie will ich sein Handy nutzen. Das Stein ist Perfekt für das Geschäftsleben. Meine Frau findet das Desire sehr gut aber sie schreibt auch sehr wenig.

    0
  • Sebastian 09.02.2011 Link zum Kommentar

    angekündigt war, dass updates zukünftig nur noch in sehr langen abständen kommen sollen - das begrüße ich sehr, denn dann hat das alberne gejammer von den kiddies auf androidpit endlich ein ende.
    glaubt ihr allen ernstes es juckt einen hersteller geschweige google ob sich eine hand voll user über die" updatepolitik" (wie ich das wort hasse) ärgern, wo lebt ihr. die verkäufe zeigen das alles richtig gemacht wird.
    also ich bleibe moto treu, die gerate haben macken, damit kann ich aber leben und die software funktioniert wenigstens.
    evt verändert 2.2, 2.3, 3.0 ja euer leben, mir ist das wurst - ihr solltet anfangen euch über wichtige dinge zu ärgern... das ist doch albern

    0
  • Steffen K 08.02.2011 Link zum Kommentar

    hab nen stein, bin von motorola angepisst hoch 3, andoid verrennt sich in den ganzen updates. wenn die in nem jahr nicht alles etwas begradigt haben wechsel ich zum eierphone.

    0
  • User-Foto
    Sheidy 08.02.2011 Link zum Kommentar

    die sind alle beschissen. Android wird daran zugrunde gehen, wenn das so weitergeht. Wenn weiterhin in dem tempo neue Android-Versionen rausgehauen werden, kaufe ich nur noch ein Android-Handy, wenn ich mir 100% sicher bin, dass es updates erhält. Zur Zeit bin ich nichtmal 50% sicher, egal welcher Hersteller.

    0
  • Mirek 08.02.2011 Link zum Kommentar

    Na also, und ich lese überall nur, daß Sonyericsson die beschi...ste Firma was ist, Updatepolitik angeht.

    0
  • Achim 08.02.2011 Link zum Kommentar

    Moin,

    also für mich stellt sich das so dar: Ich kaufe ein Smartphone nach den Spezifikationen, die es zum Zeitpunkt des Kaufs hat, nicht danach, was es vielleicht(!) mal irgendwann nach einem Update haben könnte. Bekannterweise ist man als Bestandskunde eh' meist der gearschte (egal in welchem Bereich), oder wird wie in diesem Falle von Motorola hinter's Licht geführt. Von daher gibt es bei mir auch die sogenannte Markentreue nicht. Ich kaufe mir dass, was mich heute interessiert.

    0
  • nightfire 08.02.2011 Link zum Kommentar

    Und da frag ich mich echt warum sich hier soviele über das Optimus Speed und das Atrix freuen. Motorola wird sich in der hinsicht nicht ändern. Updates nur solange sich das Teil top verkauft, danach wird es fallen gelassen

    0
  • OxKing 08.02.2011 Link zum Kommentar

    Unglaublich wie kurzfristig Firmen doch immer wieder denken und nur auf die Bilanzen, nicht aber auf die Zukunft blicken. Dan macht man halt das gehypte Atrix und das Tablett schön teuer um den Gewinnrückgang dank vergraulter Kunden auf diesem Wege wieder auszugleichen und alles ist gut. Und wenn in 2 Jahren wirklich keiner mehr was von einem wissen will findet man im Management sicher eine tolle Erklärung dafür, oder sucht sich halt in einem anderen Konzern nen kuscheligen Arbeitsplatz wo man kurzfristig die Gewinne auf Kosten der Zukunft der Firma steigern kann...

    Mal ganz im Ernst, erkennt da kein Hersteller das Potential,
    dass sie viele Kunden an sich binden könnten wenn sie Aktuelle Updates für ihre Geräte bringen und auf dafür eher auf UI Anpassungen ala Motoblur verzichten würden?

    0
  • Benedikt K 07.02.2011 Link zum Kommentar

    ich fand Motorola eigentlich immer ganz gut, die Handys waren top aber das was sie hier machen ist Scheisse!

    0
  • Andreas A. 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Habe mir auch im Dezember 2009 nichts böses ahnend das Milestone 1 geholt...damals war es ja mit 2.0 auf dem neusten Stand, aber mittlerweile ist das echt nurnoch lächerlich :( Finde Android an sich top, aber diese ganzen Updates stören mich allmählich. Mein nächstes Handy wird definitiv eins mit freiem Bootloader, am liebsten wohl ein Nexus :)

    0
  • rudi müller 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Hoffentlich passiert das selbe nicht mit dem sgs.Währe schade wenn es bei 2.3 hängen bleibt.

    0
  • Hannes 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Ich freu mich drauf, wenn ich meinen Stein gegen das Optimus x2 eintauschen kann :)

    0
  • Carsten Ra. 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Android wird immer *#<+##>'*#* *argh!!*
    Jetzt soll auch noch Version 2.4 rauskommen....
    Diese Updatepolitik läßt mich wahrlich an Android zweifeln...obwohl ich das System mag. Aber immer diese Softwareupdates bzw eben nicht *lol*
    Zum schreien!
    Muß man wohl in den sauren Apfel beißen *g*

    0
  • Hans Joachim Günter 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Tja, ich hatte auch nen backflip, seit dem nie wieder motorola!
    bin jetzt glücklicher dell besitzer (meine freundin hat nen htc)
    beides geniale geräte, motorola und sony kommen mir nie wieder in die hosentasche!

    0
  • Joachim B. 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Die Hersteller müssen ihre Politik überdenken, ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass ein Update was fertig vorliegt ein Jahr braucht um es an ein Handy anzupassen... das ist wirklich unglaublich - muss dann mein nächstes Handy doch gut überdenken. LG kommt ja mit 2.3 aber von LG halte ich eigentlich überhaupt nix (50" Fernseher für 399€ und sonne Scherze)

    0
  • Oliver L. 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Das ist der Grund, warum ich am Ende das Milestone aufgrund des Kamerafehlers (Google hilft) gewandelt habe und das Verhalten von HTC und Samsung mit Argusaugen beobachte. Bis auf weiteres sind für mich Android Geräte nicht interessant.

    0
  • Jens W. 07.02.2011 Link zum Kommentar

    Ob das MS1 2.2 bekommt glaube ich erst wenn ich es sehe. Schließlich wurde das Update ja schon 3 mal verschoben. Und bis jetzt ist ja auch noch nichts da.

    0
  • michael Brauer 07.02.2011 Link zum Kommentar

    @jonas

    0
Zeige alle Kommentare