Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

In der Android Developer Community brodelt es seit der Einführung des kommerziellen Android Market heftigst, wie man sehr gut aus diesen Dialogen "erlesen" kann.

Die Entwickler beschweren sich vorallem darüber, dass Google, in Bezug auf die vielen Beschwerden und Anfragen, völlig still und regungslos inne hält.

Nachzuvollziehen, denn die Probleme des Android Market wirken sich direkt auf die Entwickler und deren Applikationen aus, und das ohne Eigenverschulden. Der Android Market ist häufiger nicht verfügbar bzw. stürzt bei der Übertragung der Anwendung ab, und das nicht nur einmal, sondern häufiger und mehrfach hintereinander. Viele User bringen dann nicht die entsprechende Geduld mit, sondern canceln ihre Bestellung und/oder bewerten die Anwendung schlecht, weil sie dieses Fehlverhalten nicht mit dem Market assoziieren, sondern auf die Anwendung zurückführen. Etwas, was nicht nur dem Gesamt-Ökosystem Android Market entsprechenden Schaden zufügt, sondern auch den Entwicklern die Lust nimmt, für Android zu entwickeln. Und was ist schon ein Markt ohne Obst und Gemüse?

Wir in Deutschland haben ja noch keinen kommerziellen Android Market, aber ich persönlich habe jetzt schon mindestens 2-3 miterleben dürfen, wie der Market nicht verfügbar war. Ein Download ist bei mir allerdings noch nie abgebrochen (Y).

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu