Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 20 Kommentare

Ice Cream Sandwich: Alle Apps und das UI werden viel flüssiger laufen

Ice Cream Sandwich

(Bildquelle: androbench)

Eine Sache, die immer wieder an Android kritisiert wurde ist, dass die Benutzeroberfläche nicht ganz so rund und flüssig läuft, wie Nutzer sich das wünschen. Warum ist das so? Weil bisher alle User Interface (UI) -Grafiken über den Hauptprozessor anstatt über den Grafikprozessor gerendert wird. Diese seltsame Vorgehensweise ist seit Tag 1 in Android implementiert. Das Problem dabei war die fehlende Hardware-Beschleunigung für das UI. Laut Google wird sich das mit Ice Cream Sandwich  nun aber endlich ändern.

Auf dem Hauptprozessor sollte nichts laufen, das sich mit der Grafik beschäftigt . Dafür ist, wie der Name schon sagt, ja eigentlich die Grafikkarte zuständig. Mit dem Erscheinen von Ice Cream Sandwich (Android 4.0) bekommt Googles mobiles Betriebssystem nun aber die nötige Hardware-Beschleunigung, durch die das User Interface eigentlich problemlos und dank 60 Bildern pro Sekunde äußerst flüssig laufen sollte. Ein weiterer Vorzug wäre, dass dadurch auch etwas Energie eingespart werden könnte, was zu Gunsten des Akkus geht.

Was sich aber außerdem als einer der größten Vorteile der Hardware-Beschleunigung herausstellt ist, dass alle zukünftigen Apps, die mit Hintergedanken an Ice Cream Sandwich entwickelt werden, auch diese standardmäßige Hardware-Beschleunigung nutzen können und damit ebenfalls, wie die Benutzeroberfläche, flüssiger laufen werden.

Es scheint wirklich, als sei die neue Android-Version nicht bloß eine Erweiterung, sondern wirklich eine komplett verbesserte Neugeburt des Betriebssystems. Ich kann kaum warten, ICS endlich auf meinem Nexus S zu testen.


Relevante Artikel:
[Userblog] So bekommt Ihr den Ice Cream Sandwich-Look auf Euer Handy

[App Tipp] MagicLocker - ICS Lockscreen und mehr für Android Smartphones

[Übersicht] Wann bekommt welches Android-Gerät Ice Cream Sandwich?

Endlich: Alle offiziellen Details zum Google Galaxy Nexus und zu Android Ice Cream Sandwich (mit Videos)

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Halte es für ein Gerücht dass das Iphone flüssiger läuft...


  •   21
    Gelöschter Account 03.11.2011 Link zum Kommentar

    Es macht wirklich nen Unterschied. Man kann die Funktion mit Root-Rechten bereits jetzt aktivieren (zumindest auf dem Galaxy S2), vermutlich aber bei allen Gingerbread Phones.

    Ich hatte seit der Umstellung keinen Moment mehr in dem ich mir gesagt hätte: "hm iPhone läuft schon flüssiger". Absolut empfehlenswert.


  • Kann ich nicht nachvollziehen, mein SGS läuft flüssig, flüssiger könnte es nicht laufen...


  • das heisst aber das es schwierig bis unmoeglich ist gute Ports ala CM zu schreiben solange kein GPU Treiber verfuegbar ist, oder?


  • @andreas f.
    Bekannt ist das Problem schon länger:
    http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=6914


  • Bin wirklich schockiert, wie lange die Entwickler gebraucht haben, um das Problem zu erkennen und nun endlich wohl auch gelöst zu haben


  • Bitte samsung,bringt das auch fürs galaxy s raus!!!


  • Also das 3.1 auf dem Xoom läuft auch schon sehr sehr flüßig. Wenn das mit dem ICS noch besser werden soll, würde es mich aber freuen.
    Obwohl ich wie gesagt mit dem XOOM und Performance keine Problem habe.

    Und ich hab ja gelesen, daß es tatsächlich kommen soll fürs Xoom. *freu*


  • @Oliver Hy:
    Das Desire müsste ne Adreno-205- oder Adreno-200-GPU haben, ergo ja! ;)


  • Würden wie desireianer denn auch von der Beschleunigung profitieren?
    Hat das desire die nötige gpu überhaupt?


  • wenn das UI GPU-gestützt wird, dürfte das aufm Desire erst recht nicht laufen xD


  • CM9 kommt frühestens eine Woche nach dem Release vom Galaxy Nexus, da mit dessen Release auch der ICS Sourcecode zu Open Source wird! Also Geduld Leute, Geduld! ;)


  • @Clausen. ICS für Nexus S gibt es schon. Aber die letzte Version war recht oft abgestürzt. Gestern kam eine neue Beta raus. Mehr Infos bei XDA.


  • ohja da bin ihc auch gespannt!!! wird bestimmt schön.. aber bestimmt erstmal bisschen umgewöhnen^^

    ich hab bei mir cm7 auf meinem nexus s z zt am laufen.. kann ich da ohne weiteres icecreamsandwich raufpacken oder geht das nich?


  •   9
    Gelöschter Account 02.11.2011 Link zum Kommentar

    Glaube ich nicht, denn dann müssten manche Firmen ihre UI abändern...


  • Da hat doch appel bestimmt nen patent drauf -,-


  • Jupp! ich freu mich schon rießig auf das Erste CM...


  • Yep aufs Desire! ;)
    Oder ich warte einfach noch nen halbes Jahr und kauf mir dann nen neues.


  •   8
    Gelöschter Account 02.11.2011 Link zum Kommentar

    @yannic B.
    das hoffe ich auch sehr sehr sehr!


  • sehr geil, ich hoffe dass das cm team recht bald nen port aufs desire bringt

Empfohlene Artikel