Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 Kommentare

[IFA] [Video] Sony Tablet S und die Liebe zum Fernseher per DLNA

Ein 4000 mAh Hochleistungsakku ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 104
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 39
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Während die anderen dabei sind, lauter tolle Sachen zu filmen, bin ich ein bisschen mit meiner Fotokamera über das IFA-Gelände gelaufen, um ein paar Bilder zu schießen. Dabei bin ich zufälligerweise auch bei der Halle von Sony vorbeigekommen. Auch wenn wir gestern zwar schon ein Hands-On Video über das Sony S Tablet gezeigt haben, ich das Gerät aber zufällig gerade entdeckt habe und die Promoterin dort so nett war und mir gleich eine tolle Funktion des Gerätes zeigen wollte, dachte ich, dass ich daraus doch auch schnell noch ein Video für Euch machen könnte. Gesagt, getan.

Im Video geht es nur kurz um die Funktion, mit der man das Tablet schnell mit einem Fernseher verbinden und die beiden so synchronisieren kann. Das Schöne daran ist, dass das Tablet gleichzeitig auch zur Fernbedienung wird. Um das Tablet mit einem Fernseher zu verbinden, ist allerdings ein DLNA-Adapter (Digital Living Network Alliance) für diesen notwendig, das Tablet ist damit bereits ausgestattet. So, jetzt aber schnell zum Video, ich muss weiterziehen. Verzeiht, das der Sound etwas anstrengend ist, aber ich hatte gerade nur meine Handy als Aufnahmequelle zur Hand. 

(YouTube-Link)

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Peter Ki:
    Die DLNA-Zertifizierung ist ein Papiertiger und nichts wert. Wer sich mit DLNA etwas beschäftigt wird sehr schnell die Vorteile von einem Protokoll wie Apple's AirPlay träumen.

    Ich habe selbst 6 DLNA-fähige Geräte, die sehr unterschiedliche Schwächen und Probleme haben. Auch habe ich viele DLNA-Programme ausprobiert sowie mich mit den Entwicklern ausgetauscht und es ist erschreckend wie viele Workarounds für verschiedene Geräte eingebaut werden müssen.

  • ich nutze dafür BubbleUPNP. läuft außerordentlich gut auf meinem Tablet und arbeitet einwandfrei mit meinem Fernseher. Bisher der einzige DMC, der auch fehlerfrei "spulen" kann!

  • Läuft das denn auch herstellerübergreifend vernünftig? Hab da, mein ich, negative Sachen gehört

  • Mir gefällt sowas

  • DLNA ist zertifiziert und mit jedem DLNA-fähigen Gerät kompatibel. Oh du wunderschöne digitale Zukunft :-)

  • m w 02.09.2011 Link zum Kommentar

    Ist doch hoffentlich auch zu TV-Geräten anderer Hersteller kompatibel. Sowas ist schon lang überfällig.

  •   17

    DLNA-Anschluss ? Wo sitzt denn dann das WLAN Kabel dafür? ;-)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!