Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 12252
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 5908
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Wie Michael gestern ja bereits berichtet hat, bringt Medion demnächst ein eigenes Tablet auf den Markt. Vorhin ist uns am Medion-Stand aber auch noch ganz zufällig ein neues Smartphone in die Hände gefallen, das wir so noch gar nicht gesehen haben und das tatsächlich auch mit Android 2.3.4 ausgestattet ist.
Natürlich wollten wir dann gleich wissen, um was für ein Gerät es sich dabei handelt, aber auch nach hartnäckigem Nachhaken bei einem der technischen Mitarbeiter wurden uns keinerlei technische Details genannt. Fotos haben wir natürlich trotzdem gemacht. Einzig der Name BASE Lutea 2 taucht in den Systeminformationen auf.

Allerdings habe ich mich dann gleich mal auf die Suche nach besagtem Smartphone gemacht, und siehe da, es gibt doch schon zumindest ein paar Informationen zu dem Gerät, die heise.de mitteilt. So ist das Gerät mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Computerbild nennt gleich noch ein paar mehr Details, die ich hier allerdings als Gerücht behandeln möchte. Diesen zufolge hat das Medion Smartphone einen Qualcomm-Prozessor mit 800 MHz und besitzt eine 5 MP Kamera. Der interne Speicherplatz soll nur 512 MB betragen, zusätzlich wird Medion aber eine 4 GB große microSD-Karte beilegen.
Eine Tatsache ist aber, dass auf dem Smartphone die Gopal-Navigationsapp vorinstalliert sein wird. Erscheinen soll das Gerät noch im kommenden Quartal, der Preis soll deutlich unter 350 Euro erwartet.

 

Quelle: AndroidPIT

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenn man das so liest könnte man meinen das hier niemand weiß das Medion nichts selber herstellt. Ab und zu wird vorhandene Harware mal in ein neues Gehäuse gepackt das wars dann aber schon. Daher kann man weder sagen das Medion Produkte scheiße sind noch das sie von hoher qualität sind. Bei den meisten Geräten weiß man ja gar nicht wer dahinter steckt.
    Das Lutea 2 ist doch das Zte Skate oder?

  • Hatte mal ein medion Notebook das ging gleich wieder zurück nie wieder Medion. Und obendrein sieht es eh hässlich aus. Da bleib ich lieber beim sgs 2 (-:

  • Demnächst bei ihrem aldi markt... :-)

  • specs. specs. soll sich das cool und weitgereist anhören?

  • Das wird das ZTE-Skate sein und der Preis wird so um die 250€ stehen!

    Link:

    http://www.androidpit.de/de/android/blog/395229/ZTE-Skate-4-3-Android-2-3-Smartphone-fuer-250

  • Es ist doch gesagt worden DEUTLICH UNTER 350€ und das erwarte ich auch. Für die Hardware dürften sie eigentlich keine 200€ verlangen (und Medion ist jetzt ja wirklich nicht für hohe Preise bekannt, und auch die Hardware bauen sie ja nicht selber). Aber es hat schon mehr als das X3 zu bieten (Display-Größe und Auflösung, Prozessor, RAM, Kamera).
    Der Lautsprecher hat ein bisschen etwas von HTC, aber die drei Hardware-Tasten dadrunter machen mir Angst.
    Naja, das wird schon eine Menge Käufer finden (wenn auch vielleicht nicht uns hier), wenn es bei Aldi verkloppt wird.

  • Rein optisch finde ich das nicht sehr ansprechend.
    Wenn es dann aber für 99€ bei ALdi rumliegt wird es sicherlich seine Käufer finden.
    Genau wie das Ideos X3 was es gerade für 99€ bei Lidl gibt. Es soll wohl schon ausverkauft sein.
    350€ ist aber deutlich zu teuer!

  • Eben , es ist ein stinknormales ZTE skate...

    - relativ schwacher 800 mhz Prozessor ( im Galaxy Ace müsste der gleiche werkeln)
    - Adreno 200 GPU ( auch nix tolles)
    - 512 mb RAM

    Evtl. bekommt das Skate demnächst einen 1 ghz Prozessor, ka welchen. vielleicht wird auch nur das alte Teil übertaktet)

  • Da hat sich's Medion aber einfach gemacht. Man nehme ein ZTE Skate und schreibe Medion drauf, schon hat man was zum Vorstellen auf der IFA...

  • Und wie alles bei Medion, eingebettet in feinstem Klavierlack.

  • ich habe von Medion auch einige Geräte und bin auch sehr zufrieden mit diesen. dass dieses Medion smartphone billig wirkt liegt vielleicht auch an den hier vorliegenden Bildern die, wie ich finde, schlecht geschossen sind. ansonsten bleibt nur zu sagen: Konkurrenz belebt das Geschäft.

  •   20

    An die Leute direkt vor Ort: Wie stehen die Chancen, dass auf der IFA noch das Nexus Prime vorgestellt wird?

  •   34

    Computerbild arbeitet sehr, sehr eng mit Medion zusammen, von daher kann man denen was Medion betrifft glauben schenken. Zumal die gestern schon als erste von den TEIL berichtet haben.

  • Nichts für mich,

  • Pet 02.09.2011 Link zum Kommentar

    Suuper, endlich müssen dann die andere Marken auch nebem der Medionmarke mit dem Preis runter! ich freue mich schon auf die neuen Medion geräte. Denn ich habe schon zwei Laptops, Pc~Bildschirmeinen.Fensehe+Fernsehrecorderr, zwei PC,s. und mehrere andere Haushaltsgeräte als glückliche Besitzer von Mediongeräten! Jetzt fehlt mir nur noch ein preiswertes Medion Tablet und Handy. Ach, wann bringt Medion endlich auch Waschmaschine ,Kühlschrank.........raus?

  • Wird wohl ein Volks-Androide werden; Medion halt.

  • Wirkt so billig auf diesem Fotos, wie ein Samsung.
    Vorteil, wenn es so bleibt, pur Android.
    Der Nachteil... Die Specs.

  • Ist schon schön

  •   14

    Haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker!!!
    Und falls sich die Specs bewahrheiten sollten, sind auch 350€ zu viel...

  • wirkt irgendwie billig... :(

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!