Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 20 Kommentare

[IFA] Die IFA und der Ramsch

Wie das auf Messen so der Fall ist, gibt es natürlich nicht nur tolle Geräte, sondern auch ziemlich viel Müll, der präsentiert wird. Als wir vorhin also durch die China-Halle gelaufen sind, entdeckten wir plötzlich eine ganze Menge Plunder, der dort zur Schau gestellt wurde. Dazu zählen natürlich auch viele äußerst günstige Android-Tablets und –Smartphones, von denen man vielleicht dann doch besser die Finger lässt.

Die Kollegen aus Fernost sind sehr aktiv und versuchen telweise mit allen Mitteln günstige Ware zu produzieren, die irgendwie Absatz generieren könnte. Natürlich gibt es darunter mit Sicherheit auch ein paar Geräte, die ein hervorragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis bieten, doch erschien uns die Mehrheit der dort gesichteten Produkte als nicht wirklich empfehlenswert, auch wenn diese sehr günstig sind. Wie sagt man so schön: Wer billig kauft, kauft zweimal. Tablets für 89 Dollar, die mit Android 2.2 bestückt sind oder 7-Zoll-Tablets mit 256 MB RAM, aber dennoch als Full HD angepriesen werden (seltsam, bei einer Bildschirmauflösung von 800x480 Pixeln) sind da nur ein Beispiel für manchen Ramsch, der an den Mann/die Frau gebracht werden soll. Nun ja, aber wie gesagt, so etwas gehört eben auch zu einer Messe.



Quelle: AndroidPIT

1 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   36
    Manfred Z.
    • Admin
    03.09.2011 Link zum Kommentar

    Hi Kamal,

    sorry vielleicht habe ich dir unrecht getan..
    Aber schon als ich den Titel des Blogs gelesen habe ging mir die Galle hoch!
    Du als Journalist solltest wissen das der Titel den ersten Eindruck vermittelt.
    ... weiter ging es mit "jede Menge Plunder" - klingt auch nicht gerade gut.
    "von denen man vielleicht dann doch besser die Finger lässt" ???
    "Natürlich gibt es darunter mit Sicherheit auch ein paar Geräte, die ein hervorragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis bieten," - also der Großteil ist Ramsch??
    "Wer billig kauft, kauft zweimal" - Es ist auch nicht alles Gold was glänzt!
    ja und das negative zieht sich so über deinen ganzen Blog.
    So habe ich das gelesen.
    Ich behaupte auch nicht das von den Chinesen alles gut ist - aber so wie du es rüber gebracht hast... - kommt von dort fast ausschließlich Ramsch!

    So für mich ist die Sache jetzt abgeschlossen - aber so wie es von mir geschildert wird, habe ich das gelesen - ein anderer ließt es vielleicht anders.

  • Hallo,
    wiw oben schon erwähnt,kommt es auf den Einsatzzweck an.
    Ich möchte ein Tablett als Familienkalender in die Küche hängen. Dafür wäre eines der Topgeräte eher overkill.

  • Was meint ihr ignoranten Markenjünger wo eure superteuren Edelteile herkommen??
    Ich hab seit einiger Zeit ein Huawei S7 105 und bin super zufrieden .

  • Ich habe auch ein günstiges tablet, weil mir die 500€ Geräte für den Einsatzszweck halt zu teuer sind.
    Ich habe aber das Glück, dass VegaComb drauf läuft und das dann ganz gut mit hält.
    Von point of view hatte ich davor noch nie was gehört.

  • Habt ihr zufällig mal ins Innere Eurer Handys geschaut? Bei mir steht überall Made in China drauf.

    Es ist alles eine Frage der Teile und der Specs... Nicht des Herkunftlandes

  • das die dinger gut sind kann mir keiner erzählen. und wenn dann möchte ich einen objektiven test. und nicht ein auf "finde ich eigentlich ganz gut"
    diese aussagen haben nämlich kaum mehr wert als ne runtergefallene kastanie im herbst.
    also bitte sachlich rangehen.
    danke

  • ich bin gerade in China.
    Das Tablet mit dem RJ45 Anschluss hatte ich sogar schon in der Hand (läuft Android 2.2.2 drauf)
    Resistiver Screen war wiklich nicht gut zu bedienen und Flüssig ist auch anders (hatte nen transfomer als Referenz)
    Aber bzgl China Mobiles und Tablets.
    Was glaubt ihr, woher das Pearl Tablet für 169€ kommt, und Peral verdient dabei mit sicherheit noch kräftig dran.
    Was es hier in China an verschiedenen Mobiles gibt (siehe http://www.engadget.com/2011/06/15/shenzhen-mobile-phone-market-going-deeper-inside-huaqiangbei/) lässt sich in einer Halle gar nicht ausstellen.
    Und das MIUI-Phone kommt auch aus China

  • Zu 90% sind die Teile Ramsch, der Titel passt durchaus!

  •   47

    Alleine der Titel assoziert allerdings schon eine eher abfällige Haltung.....

  • Hallo Manfred, du hast aber meinen Beitrag schon ganz gelesen oder? Ich habe extra geschrieben, dass da mit Sicherheit auch gute Geräte dabei sind. Außerdem werden ja alle sämtlich guten Geräte auch in Fernost produziert. Also bitte behaupte nicht, ich würde alles über eine Kamm scheren.

  •   36
    Manfred Z.
    • Admin
    02.09.2011 Link zum Kommentar

    Normalerweise gebe ich hier eher selten meine Kommentare ab - Aber diesmal muss es mal wieder sein! Kamal du selbst schreibst du bist durch die Halle der Chinesen "gelaufen" wie kannst du da feststellen das es sich da nur um Ramsch handelt - könnten da nicht auch brauchbare Geräte dabei gewesen sein??
    Einfach alles der Chinesen schlecht machen, kann es dann wohl auch nicht sein!
    Würde ich einer sein würde ich dich wegen Rufschädigung und Geschäftsstörung verklagen! - Bin ich aber nicht. :P
    Ich selbst besitze neben einigen HTC Geräten (die der oberen Preisklasse) auch ein China Produkt - ein NB 7 von Meteorit.
    Und du wirst es kaum glauben - ich bin obwohl ich schnelle Prozessoren und relativ viel RAM gewohnt durchaus zufrieden mit diesem China Produkt obwohl es nur 100 Euro gekostet hat.
    Als würde ich dich bitten - nächstes Mal nicht alles in einem Topf zu werfen und nicht alles was aus China kommt gleich im Vorfeld schlecht zu machen.

    Gruß Manfred - diesmal als User und nicht als Admin :)

  • also so billige geräte wären vielleicht praktisch für andere Dinge, z.B. als Fernbedienung für Computer, Fernseher oder eine "lustige" Türklingel mit der man den Ton auswählen kann. viel Geld geht ja nicht weg und wer das kaft und denkt gute qualität zu haben ist selber schuld.

  • schade das sich leider mehr um "ramsch" als um die guten geräte china gekümmert wird,da ist dann logisch das nur das schlechte in erinnerung bleibt allerdings hätte dann manch einer auch keinen grund mehr sich über zu teure "markengeräte" aufzuregen,wie es ja gang und gebe ist im jammertal d-land

  • also ick war heute da, und wat da für nen müll teilweise angeboten wird. Also ick weiß ja nicht. Aber vielleicht war auch deshalb der Zoll heute so Aktiv!!!

  • hatte mal das apad a8 - das reichte... der umstieg auf galaxy tab war eine wohltat :)

  • Einfach mal eines zum testen mitgeben lassen... :-)

  • oja, darüber hätte ich auch gern mehr gesehn und gelesen. alles andere sieht man ja schon überall anders auch :D

    BITTE MEHR

  • Ja, wir hatten leider nur wenig Zeit uns dort noch länger aufzuhalten, da wir hier mehr oder weniger von Termin zu Termin springen.

  • Geil! Ein Tablet mit RJ45 :D Könnte ich mir als Bauteil für Elektronik-Bastler als lganz nützlich erweisen. Zusammen mit dem Arduino-Android ADK hat man da sicher ziemlich viele Möglichkeiten :) Ansonsten wohl wirklich Müll. Resistive Touchdisplays..

  • Schade, dass es dazu nicht mehr Infos gibt. Das ist nämlich wie bei den Tests von schlechten Computerspielen. Oft lustig zu lesen. :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!