Verfasst von:

Neue Huawei-Smartphones sollen mit Gestensteuerung ausgestattet sein

Verfasst von: Kamal Nicholas — 30.04.2012

(Bild: Engadet.com)

Falls euch die Idee gefällt, in Zukunft Euer Android-Smartphone mit Hilfe von Gesten (berührungslos) zu steuern, werdet Ihr wahrscheinlich großen Gefallen an Huaweis neuestem Vorhaben finden. Denn das chinesische Unternehmen hat mitgeteilt, dass es einen ganzen Batzen seines Geldes für die eigene Forschung und Entwicklung investieren wird, um „dreidimensionale Interaktionen“ zu realisieren, die mittels der Vorderkamera und einer leistungsstarken GPU ermöglicht werden.

Durch den Einsatz dieser Technik wird es Nutzern dann möglich sein, Ihr Telefon zu steuern, ohne dieses anzufassen, da die Kamera/der Grafikprozessor die Gesten aufzeichnen und in diverse Befehle umwandeln kann.

Es gibt zwar bereits eine App namens Wave Control, die ähnliches leistet, doch besonders intuitiv ist diese leider nicht. Mein Kollege Steven hat sich etwas mit der App auseinander gesetzt und ich muss sagen, dass es eher danach aussah, als versuche er störende Insekten zu vertreiben, als das er entspannt seinem Telefon irgendwelche berührungslosen Befehle geben würde. Denn um nur eine Aufgabe auszuführen, sind mehrere schnelle Hnadbewegungen erforderlich (zum Beispiel um ein anderes Lied im Musikplayer anzuspielen). Dann doch lieber mit dem Finger den Bildschirm berühren und nicht wie ein Wahnsinniger vor seinem Smartphone rumfuchtelnd Aufmerksamkeit erregen. Obwohl, lustig ist das schon.

Wenn Huawei diese Entwicklung aber wie erwähnt vorantreiben wird, könnte es sein, dass das bald alles etwas gelassener aussieht. Dennoch fällt es mir gerade schwer, mir vorzustellen, welche Hand-, Kopf- oder Armbewegungen leichter und schneller durchzuführen sein sollten, als mit dem Finger über den Bildschirm zu streichen (oder auch einen Sprachbefehl zu geben).

Neben diesem Plan hat Huawei aber noch mehr vor: Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass das Unternehmen über einen Namenswechsel nachdenkt (einer meiner Kollegen nennt das Unternehmen immer liebevoll „Hawaii“, viellicht wäre das ja was?). Des Weiteren will das chinesische Unternehmen zukünftig einen Cloud-Computing-Service anbieten, der „die Ökonomie der Datenspeicherung deutlich verändern wird“. Klingt ein wenig nach Dropbox und Google Drive auf Steroiden. So und damit verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch einen angenehmen 1. Mai morgen.

Quellen: Computerworld via Engadget
 

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Joachim Brauer 03.05.2012 Link zum Kommentar

    Toll 200 EU für min 12Std Arbeit/tag an 6 tagen. Ohne Urlaub Krankenvs. Rente. Und dann noch meistens eingesperrt in Dienstwohnungen.

    0
  • simon kater 02.05.2012 Link zum Kommentar

    Ronny Strehle
    wenn wir es nicht kaufen gibt es für sie garkeine arbeit
    und so schlecht sind ihre löhne sicherlich gar nicht zumindest nicht im Verhältnis
    und ich mein 200 Euro im Monat sind viel für eine familie die für ihren Wocheneinkauf nicht mal 5 euro ausgeben muss wo wir mit 60-100 euro dabei sind.
    und ich glaub wenn sie so schlecht bezahlt werden würden,dann würden den die Arbeiter ausgehen aber die kommen ja aus dem ganzen land um dort arbeiten zu können


    Man könnte natürlich auch Nokia oder Blackbarrys kaufen das würde die wirtschaft dann natürlich für diese firmen ankurbeln und Arbeitsplätze sichern die sicherlich irgendwann auf der kippe stehen aber damit unterstützt du im Grunde dann auch nur wieder billig Fertigung aus Asien!

    0
  • Herbert 01.05.2012 Link zum Kommentar

    @ralf einen bluescreen als Antwort ^^

    0
  • Mikuhist 01.05.2012 Link zum Kommentar

    @Ralf S. Factory reset ;-)

    0
  • Carolinhoefener 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Danke fuer den Bericht! Gut das der Autor sich nicht an fordernden Kommentaren stört.

    Wir User sollten uns bedanken wenn uns etwas gefällt und nicht meckern wenn etwas nicht gefällt.

    Für Sehbehinderte können Gesten fuers Handy hilfreich sein. Warum nicht neues ausprobieren?

    Lg Caro

    0
  • Ralf S. 01.05.2012 Link zum Kommentar

    welche Funktion würdet ihr auf den stinkefinger legen?

    0
  • Eichhornschweif 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Lol aber ich finde, es sollte endlich Smartphones mit Gedanjensteuerung geben. Das wär richtig praktisch.

    0
  • Un Gern 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Bevor jemand über China jammert, einfach mal in sein Gerät schauen, und den "made in" Aufdruck suchen. Wir leben in einer lustigen Welt, in der die Kommunisten das Proletariat für das Geld der Kapitalisten ausbeuten. Outsourcing sozusagen.

    Zum Thema früher dachte man, wenn einer wirres Zeug labert und mit den Händen fuchtelt, der hats hinter sich, aber heute... Naja das eine schließt das andere nicht aus.

    0
  • Joachim Brauer 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Das wichtigste Argument. Menschenrechte!

    0
  • Ronny Strehle 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Huawei,ich kann es nicht mehr hören.Gibt es überhaupt ein Produkt aus China das sein Geld wert ist? Z.B.Lebensgefährliche Autoreifen sind ,in Kinderspielzeug sind krankheitserregende inhaltsstoffe,auf Lebensgefährliche verteilersteckdosen wird einfach das GS-Zeichen draufgedruckt,Autos sind alles Billignachbauten anderer Automarken genauso wie bei Textilien, und die Menschen dort müssen für Dumpinglöhne Arbeiten nur weil die Leute diesen Chinadreck kaufen.Lasst lieber die finger von solchen sachen,man wird es früher oder später bereuhen.

    0
  • Joachim Brauer 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Völlig überflüssig, ich fuchtel doch nicht vor meinem Telefon herum. Ist was für hyperaktive mit addipösen Fingern.

    0
  • User-Foto
    Androweed 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Denkt ihr ernsthaft an derbentwicklung besserer akkus wird nicht geforscht? Natürlich wird es das, aber ihr stellt euch das ein wenig einfach vor finde ich. LiIon-enakkus und LiPo-akkus sind zur zeit eben die stärksten in zusammenhang mit der größe. Wenn euch die laufzeit so stört kauftneuch ein nokia 3510i zum telefonieren...

    @Olli: mal angenommen du kündigst für nächstes Monat eine app an die du gerade entwickelst. Und andauernd wirst du angemacht warum du sie noch nicht in den playstore gestellt hast. Da bleiben dir 2 möglichkeiten. Entweder du wirfst eine unvollständige app raus und wirst bombardiert mit beschwerden aufgrund von bugs oder du ignorierst es und bringst eine fertige nahezu bugfreie version raus...

    0
  • Claus Thaler 01.05.2012 Link zum Kommentar

    die sollen erst mal die Geräte auf den Markt bringen, die sie angekündigt haben, ehe sie groß
    spurig neue Sachen ankündigen...

    0
  • Ivan Jovanovic 01.05.2012 Link zum Kommentar

    Fortschritt ist super, keine Frage. Her damit.
    Aber wie bereits von Wüstenfuchs angesprochen:wieso interessiert keinen der Hersteller die Forschung der Akkus voran zu treiben!? Der Eindruck entsteht nunmal, da die besten Phones mit Glück und Rückenwind
    gerade mal 1-1, 5 Tage auskommen...
    Das ist echt mies. Habe zur Zeit eine Gingerbread von Darky auf dem Note. Nach mehreren "verbugten" ICS Customs ist die Darkys echt angenehm, da stabil. Aber anscheinend mit einem Batterydrain verflucht. WLAN + mobile Daten, Whatsapp,eMails und dieses und jenes mal nachsurfen und ich weiss dass ich am Abend den dicken Briefbeschwerer in der Tasche habe der aber kein Saft mehr hat...frustrierend auf die Dauer!
    Ich vermisse die Zeiten von 8210 und Co., wo man nach Tagen nicht mehr wusste wo das Ladegerät ist....

    0
  • Marcolino 30.04.2012 Link zum Kommentar

    Samsung und HTC warm anziehen? Da muss ich lachen, bis jetzt hat huawei nur angekündigt und nichts gebracht... Das Huawei Ascend D quad soll in Q3 kommen und wurde als schnellstes Phone im Feb angekündigt. Das One x gibts schon seit Anfang April und das Sgs 3 auch bald... Ich war wirklich interessiert am Ascend D, aber ich lebe auch nicht ewig ;-)

    0
  • Jonathan B. 30.04.2012 Link zum Kommentar

    Naja ob das möglich ist? 3D-Gestensteuerung wurde doch schon von Apple beim Patentamt eingereicht ...

    0
  • A. Kitzi 30.04.2012 Link zum Kommentar

    oder gleich mit gedanensteuerung

    0
  • User-Foto
    Sir Andi Droid 30.04.2012 Link zum Kommentar

    Stelle ich mir witzig vor, wenn einem.in der Schule das Gerät abgenommen wird und aus irgend einem graund am pult stecht, und man dann das, was man gemacht hat eindad per Gesten weiter macht :)
    aber ne.coole idee

    0
  • User-Foto
    Andre R. 30.04.2012 Link zum Kommentar

    ist ja eine gute Idee, aber was sagt Apple dazu??

    0
  • A. Kitzi 30.04.2012 Link zum Kommentar

    mal hoffen das sie den namen änders... huawei kann ich mir nicht merken

    0
Zeige alle Kommentare