Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 4 Kommentare

Hannspree bringt 10.1" Android 3.0 "Honeycomb" Tablet - auch ein "Low Budget" Tablet im Angebot

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4372 Teilnehmer

Das aktuelle 10.1“ Android 2.2 Tablet von Hannspree ist hier in Deutschland still und leise erschienen. Es ist jetzt schon eine Weile hier erhältlich, ohne dass das größer durch die Android-Presse ging. Für (ab) 339€ eigentlich kein schlechtes Gerät mit einem Tegra 2 Prozessor, 512MB RAM und Android 2.2, aber die nächste Tablet Generation steht schon in den Startlöchern.

Diesen Zug will auch Hannspree nicht verpassen und bringt im dritten Quartal mit dem SN10T3 ein Android 3.0 „Honeycomb Tablet“ mit Nvidia Tegra 2, 10.1“ Display mit 1280 × 600 Pixel, 16GB internem Speicher, WLAN und Bluetooth. Das Gerät soll für 449€ erhältlich sein.

Aber auch ein sehr günstiges Gerät hat Hannspree im Angebot. Dieses soll im zweiten Quartal für 299€ erscheinen. Es bietet 10.1“ mit einem TI Singlecore Prozessor und Android 2.2.

Quelle: Computerbase

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Im Q3 ein Android 3.0? OK gute Nacht, bis dahin habe ich HOFFENTLICH lange ein Asus Transformer.

    Apple verkauft seit 1 Jahr erfolgreich das iPad, es kann zwar nicht das was ich möchte aber das was es kann macht es gut, alle anderen Hersteller sollen sich schämen 1Jahr später immer noch nix im Regal der Elektronikläden stehen zu haben.

    Wer zu spät kommt den bestraft halt das Leben!


  • @pet....
    sorry, ich kann dir nicht folgen!!!

    kann das mit der auflösung sein??
    mir kommt es seltsam vor!!!


  • Pet 14.04.2011 Link zum Kommentar

    Nettes Angebot, jedoch., kann bei mir kein Tablett unter Android 3 zu einem Kauf führen! Wenn das Betriessystem schon kostenlos ist, dann ziehe ich mein sauer verdientes Geld erst auf Android Kom 3 und bleibt ansonsten stecken!


  •   17

    Damit der Post nicht so einsam bleibt:

    Muß sich erstmal zeigen ob das Gerät mit dem Transformer mithalten kann, (spielen ja wohl bei in einer ähnlichen Liga was den Preis angeht) aber das der Hans nur ne Auflösung von 1280x600 hat find ich schon nicht so doll im Vergleich.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!