Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 37 Kommentare

HTC zeigt sich einsichtig, überdenkt „locked Bootloader" Politik

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
10020 Teilnehmer

(BIld: Ausdroid)

Das will noch nicht viel heißen, allerdings ist es ein erstes Zeichen. HTC hat auf der hauseigenen Facebookseite ein Statement in Bezug auf die aktuelle „Bootloader Politik“ abgegeben. Die momentane Vorgehensweise bezüglich beispielsweise den geschlossenen Bootloadern beim HTC Sensation, oder in den USA dem EVO 3D, solle überdacht werden:

Thanks so much for providing feedback, we hear your concerns. Your satisfaction is a top priority for us and we’re working hard to ensure you have great experiences with our phones. We’re reviewing the issue and our policy around bootloaders and will provide more information soon. Thank you for your interest, support and willingness to share your feedback.

Ausschlaggebend für das Statement, das HTC abgab, war wohl eine Petition von Usern, die sich gegen geschlossene Bootloader aussprachen. Bisher wurde diese 4460 mal unterzeichnet, auch HTC scheint diese Angelegenheit (jetzt) ernst zunehmen.

Vielleicht hat der Hersteller von (wahrscheinlich) den meisten Smartphones auf denen Android läuft ja auch mitbekommen, dass sich Sony Ericsson mit der „open Bootloader“ Politik bei vielen sehr beliebt macht und will letztendlich nicht zum Buhmann werden. Ob HTC seine Vorgehensweise bezüglich dieser Problematik jetzt wirklich ändert, wird sich zeigen müssen.

Quelle: Ausdroid.net

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Izzy
    • Blogger
    27.05.2011 Link zum Kommentar

    Na, das ist doch was! Gilt das auch für jedes Update eines "alten" HTC?


  • Es ist offiziell !!! HTC hat gerade via Facebook bekannt gegeben das sie zugehört hätten - und verstanden.

    Jedes neue HTC wird einen offenen Bootloader haben !!

    :D


  • Izzy
    • Blogger
    26.05.2011 Link zum Kommentar

    Wow - schon fast 7.000 "Unterschriften"! Da hab ich natürlich auch gleich mal... Auch wenn mein Wildfire noch offen ist (von Eclair zu Gingerbread mit CM7 ;))


  • http://www.groubal.com/htc-bootloaders-and-nand/#signatures
    wer bei der petition mitmachen will :D
    ich hab auf jedenfall mitgemacht. ich will einen offenen bootloader für mein wildfire


  • Erinnerung: HTC_DACH hat über Twitter das Q2 fürs Desire bestätigt. Wird knapp langsam, aber hoffen wir mal...


  • @Andioid laut htc müsste es bald kommen. Das für das HD wurde ja schon ausgeliefert. Aus nächstes kommt das normale Desire und das Z dran


  • Izzy
    • Blogger
    25.05.2011 Link zum Kommentar

    Wieso denn? Die brauchen doch nur ein passendes OTA-Update loszulassen, welches u.a. einen (korrekt signierten) offenen Bootloader beinhaltet. Korrekt signiert wird er als Update akzeptiert -- und damit passt das doch.

    Aber das ist die Theorie. Ob sie das auch tun... steht auf einem anderen Blatt.


  • Klingt ja nicht schlecht, trotzdem ist mindestens eine ganze Smartphone-Generation verkorkst...


  • Das wäre für mich das KO für HTC. Ich habe nun schon das 4. HTC Phone und jedes hat nach einiger Zeit ein "Update" bekommen. So ist es möglich an seinem Gerät etwas länger freude zu haben.

    Ich warte jetzt auch schon ewig auf Gingerbread für mein Desire... wenn das nicht langsam kommt werde ich wohl Ledroid nehmen.
    Weis da jemand mehr wann das kommen soll?


  • hoffe nur das andere Hersteller nachziehen. wie zb. lg die haben ja eine ähnliche Update Politik wie Sony


  • Izzy
    • Blogger
    25.05.2011 Link zum Kommentar

    Sense ist ein Ressourcenfresser...

    Hm, der Monat der offenen Bootloader-Propaganda? War da nicht kürzlich auch was von den Blurries (Motorola)?


  • Kann ich nicht sagen, das Desire Z ist mein erstes HTC und da war bisher nur CyanogenMod drauf. Ich mochte Sense aber auch von Anfang an nicht sonderlich.


  • Ach die Schwärmen doch alle vom Leedroyd oder so? Lese mich grade erst ein in die Angelegenheit.... wenn ich noch Fragen habe, melde ich mich im Forum...

    Klar, aber möcht auch größtmögliche Kompatibilität und Stabilität haben. Was gibts da besseres als Quasi ein CustomRom auf Basis der OriginalRom.


  • Keine Ahnung ob sie das können (wahrscheinlich schon), werden sie aber sicher nicht machen.

    PS: Es sollte schon 2.3 Sense ROMs geben. Fürs Desire Z gibt es einen funktionierenden Port vom Desire S, da sollte das Desire sowas auch haben.


  • Naja, ich habe auf meinem Desire HD ungefähr 5 verschiedene Custom Roms ausprobiert. Und so wirklich Bugfrei war keines von denen.


  • Könne die den nachträglich, sagen wir mit dem bald erscheinenden 2.3, sperren? Dann spare ich mir das gleich. Dank AngryBirds Rio darf ich nun eh rooten um den Spielstand speichern zu können und dann das Update zu installieren. So wäre ich eh schon root, dann käme auch ne Custom Rom in 2.2 mt Sense und danach dan iwann das Custom 2.3 mit Sense.


  • Nö, aber dafür hat man dann ein Handy mit dem ich nicht auf die Gnade des Herstellers angewiesen bin um aktuell und möglichst bugfrei zu bleiben. Dachte eigentlich das versteht man aus meiner Zeile (die Oberfläche lässt sich ja sowieso problemlos ersetzen. LauncherPro ist eh das bessere Sense :P)

    @Timm Stenderhoff: Ja beim Desire geht das noch. Bisher waren die Bootloader bei HTC ja offen. Dass die geschlossen werden ist eine recht neue Entwicklung die beim Sensation und den S-Geräten (Desire S, Wildfire S usw) eingeführt wurde.
    Der Vorteil des offenen Bootloaders ist eben dass man wie beim Desire problemlos eigenen Kram aufspielen kann.


  • aber auch kein Sense :)


  • Ganz einfach: TouchWiz + offener Bootloader = kein TouchWiz mehr ;)


  • Hmm ok oute mich mal als kompletter root-Neuling. Habe ein Desire, es gibt Custom Roms für Desire, root scheint auch problemlos zu funktionieren. Was ist dann also der Vorteil des offenen Bootloaders?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!