Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
1437 Teilnehmer

HTC wächst und wächst... Und das vor allem in den USA. Der Absatz wachse dort schneller als bei der Konkurrenz, so der CEO von HTC, Peter Chou. Das taiwanesische Unternehmen habe 2009 zwischen 5,5 und 6 Millionen Smartphones alleine in den USA ausgeliefert. 2010 soll diese Zahl noch einmal geschlagen werden.

Dank Unterstützung der Netzpartner T-Mobile und Verizon wächst die Bekanntheit von HTC deutlich auf dem US-Markt. Die Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern habe deutliche Wachstumsimpulse gesetzt, so Chou gegenüber dem Wall Street Journal. Mit neuen Geräten soll das Wachstum fortgesetzt werden.

Chou setzt sich und seinem Unternehmen ehrgeizige Ziele: bis 2012 will er das Unternehmen auf Platz 3 der weltweiten Smartphone-Liga führen. Dort verweilen derzeit Apple, Nokia und RIM.

 

Quelle: heise.de

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!