Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 Kommentare

HTC Click nun doch schon bald in Deutschland zu haben?

Achtung!! Das ist Gerüchteküche in seiner schönsten Form! Von daher sollte man diese News noch mit Vorsicht genießen...

Wir haben bereits Anfang Juni geschrieben, dass HTC ein Gerät namens "HTC Click" plant. Das HTC Click wird ein Android-Gerät sein und soll im Niedrigpreissegment angesiedelt werden. 

Zwischenzeitlich wurde es relativ ruhig um das HTC Click. Doch seit Kurzem flammt die Gerüchteküche plötzlich wieder auf und man kann überall vom neuen Spross der HTC-Familie lesen.

Sollten sich die Gerüchte bestätigen, so wäre das ein weiterer Schritt in die Android-Richtung. Denn das Click würde mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zusammenhang mit einem Mobilfunkvertrag kostenlos zu haben sein. Das bedeutet, dass die Verbreitung von Android mit großen Schritten nach vorne getrieben würde. 

Noch eine Bemerkung am Rande: es ist erstaunlich wie aggressiv HTC in den Android-Markt vordringt. Das HTC Click wäre das vierte Android-Device des taiwanesischen Handyherstellers in diesem Jahr. Es ist wohl eine Frage der Zeit, dass alle Hersteller nachziehen müssen. Ob das dann nicht ein bißchen zu spät ist, wird man abwarten müssen. Denn das gewonnene Knowhow von HTC im Bereich von Android, ist nicht zu unterschätzen.

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jörg W. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Häßlich

  • Niedliches Teil, wäre echt ne Sache damit die ganze Familie auszustatten! HTC hat da gute Chancen echt gut Geld damit zu verdienen, Android wird definitiv eine Erfolgsstory für sie.

    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      24.07.2009 Link zum Kommentar

      Absolut! Das sehe ich genauso! Ich kann immer wieder nur unterstreichen, dass ich der festen Überzeugung bin, dass Windows Mobile in ernste Bedrängnis kommen wird. Nicht nur, dass es das schlechtere OS ist (meiner Meinung nach), sondern das Geschäftsmodell ist natürlich auch für Handyhersteller nicht mehr interessant, wenn das sehr viel bessere OS komplett kostenlos zu haben ist.

      HTC macht das richtig clever, muss man sagen...

      •   36
        Manfred Z.
        • Admin
        24.07.2009 Link zum Kommentar

        Hat zwar nicht direkt mit Windows Mobile und Android zu tun aber lies mal:
        http://futurezone.orf.at/stories/1620976/
        Soweit zu "in ernste Bedrängnis kommen wird"

      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        24.07.2009 Link zum Kommentar

        Ich hatte diese News noch nicht gelesen! Es war mir aber klar, dass dies so kommen würde - und habe das ja auch schon mehrfach so geschrieben.

        Microsoft wird natürlich nie ganz verschwinden. Aber es werden verdammt schwere Jahre, in dem der Konzern sehr viele Federn lassen wird. Eigentlich hilft nur ein radikaler Umbau. Windows ist einfach alt, nicht innovativ und null performant. Das gilt für Vista, als auch für Windows Mobile.

        Ich bin sehr auf Windows 7 gespannt. Ich werde zwar nicht mehr zu Windows zurückkehren (weder mobil, noch am Computer), aber ich habe zumindest schon viel Gutes über das neue OS gehört. Es ist natürlich mal wieder alles von Apple abgekupfert worden. Aber es scheint zumindest zu funktionieren. Konnte man bei Vista ja nicht unbedingt behaupten.

      • Wir haben hier erste RCs von Windows 7 ansehen können, und das war sehr sehr positiv. Vor allem schnell war es! Ich denke man wird Windows nicht wegbekommen. Es ist einfach DER Standard als Platform für den 0815 Benutzer. Dort kommt kein Linux hin, so schnell auch sicher kein Chrome OS, und leider hat der MAC seine Niesche auch nie richtig verlassen.
        Aber: Die Richtung simmt: Die Monopolstellung von Microsoft wird aufgeweicht, alleine durch OpenSource kommt Bewegung in den ganzen Bereich, während früher Microsoft auf das beherrschte was als Software auf dem System lief, siehe Office, sind mittlerweile doch extrem viele Lösungen zu finden die sich aus der Platform garnix mehr machen und die dann auf Windows und Linux laufen... Das passt schon....

        Windows Mobile: Ich habe noch einen PDA damit liegen, der hat auch immer suuuper funktioniert und ich habe daher keinen Zwang für einen neuen gehabt. Da aber mit Vista Microsoft einfach mal wegen der Version nicht mehr mit diesen synchronisieren will, man auch so den nicht mehr anbinden kann, ist das Ding wertlos und das fand ich ne Sauerei und habe daher diesem System den Rückengekehrt. Android machts einfach geschickter, hier bin ich nicht zwangsweise an einen PC mit ActiveSync gebunden! ;-)

        Aber zurück zum Thema, ich hab mir gerad vorgestellt jeder in unserer Familie bekommt so ein Android Ding. Wir haben alle das selbe Netz, jeder hat einen Google Account, das ergäbe gaaanz neue Möglichkeiten.

      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        24.07.2009 Link zum Kommentar

        Ja, das ist absolut cool! Die Dinger sollen ohne Vertrag etwa $230 kosten - habe ich gelesen! Das wäre also wirklich sehr sehr günstig.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!