Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

HTC Bravo – Nexus One mit Sense Oberfläche – ab März in Schweden?

Das (oder der?) HTC Bravo soll laut Facebook-Meldungen ab März in Schweden erhältlich sein. Das Gerät soll von den „Specs“ dem Nexus One entsprechen, also über einen Snapdragon Prozessor , über ein 3.7 Zoll AMOLED Display und eine 5 Megapixel Kamera verfügen. Auf dem Gerät soll, wie beim Nexus, Android 2.1 laufen.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 11332
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 5536
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Wer mit dem Nexus One liebäugelt, aber auf die HTC Sense Oberfläche steht, der sollte vielleicht noch etwas warten. Die folgende Google-Translate Übersetzung liefert noch einige Infos zu dem Gerücht. Angeblich wurde dieses heute durch einen Facebook Beitrag ins Rollen gebracht, diesen Ausfindig zu machen war allerdings schwierig, da die eintsprechende Facebook Seite in Schwedisch ist.

Quelle: Androidcentral

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • werd mir das N1 holen und warten, was in den nächsten Monaten noch alles passiert...

    Meine Favoriten für 2010 sind eh das N1, X10, Bravo und Incredible!

  • Irgendwo in Engadget

    quote I just checked with 3Sweden (I live in sweden so...) and they say that it is all, a big missunderstanding. They had said to a swedish magazin that they may be interested in selling a HTC Bravo when/if it will be released unquote

    So haben wir aber weiter schön was zum Spekulieren ;-)

    @ Sven
    quote Ich finde den Bereich unter dem Display viel zu groß da wurde eindeutig zu viel Platz verschenkt für so ein paar Knöpfe :-( unquote

    Recht haste !

    So oder so - aus meiner Sicht scheint ein wenig Warten zu lohnen. Wenn das Bravo so kommt, wie hier berichtet, scheint es ein tolles Handy zu sein.

    Schön wär´s bei dem zu erwartenden hohen Preis aber , wenn die OS-Updates auch zwei Jahre durchgeschoben würden und nicht wie beim Hero ( war´s wohl ) so lange rumgezackert wird, ob die/wann sie auf welche Version updaten.

  • Ich finde den Bereich unter dem Display viel zu groß da wurde eindeutig zu viel Platz verschenkt für so ein paar Knöpfe :-(

  • Ja, gut möglich...

  • Hmm,

    ich denke das sind kleine messingfarbene Gitter, das Bild ist nur sehr schlecht aufgelöst. Und deswegen sieht es aus wie schlichte Punkte.

    Gruß

    Hans

  • Na es würde zumindest schon mit einem "Problem" des N1 aufräumen, den Sensortasten (die zum. von heise auch für "schräg" befunden wurden: http://www.heise.de/mobil/artikel/Android-Smartphone-Nexus-One-im-Test-904204.html).

    Aber was machen da wohl die LEDs ganz oben am Bravo? Sieht irgendwie aus wie die LED-Leiste von K.I.T.T. :)

  • @Michael:

    http://www.facebook.com/3Sverige

    Die Meldung soll von gestern sein. Viel Spaß und Glück beim suchen ;-)

  • Viiiiieeeellll Schöner als das Nexus One! Die schwarze Farbe macht das ganze viel edler und den Sensor in der Mitte find ich auch besser als ein Trackball!

    Ich bin gespannt, was vom Bravo noch kommt!

  • Das HTC HD2 sieht eigentlich ganz anders aus, die Front ist fast komplett vom Displayglas bedeckt, es hat 5 aneinanderhängende Tasten (keine 3) es es ist kein Trackball (Sensor) vorhanden.

    Außerdem ist es insgesamt nicht so abgerundet.

    link zum HD2: http://www.htc.com/de/product/hd2/gallery.html

    Also das HD2 sieht eigentlich komplett anders aus.

    Das Bravo wird das neue hauseigene Android-Flagschiff von HTC. Wie oben schon genannt, ist es keine Seltenheit dass HTC für andere produziert (z.B. T-Mobile G2) und das gleiche Modell auch noch unter eigenem Namen auf dem Markt wirft (HTC Hero).

    Aber warten wirs ab, ab 15. Februar wissen wir mehr...

  • sieht aus wie das HTC HD2, aber so wie ich weiss hat die HD2 nur Winblows OS..

  •   31

    Hmmm, warum in Schweden ? Wenns ein Nexus Clon ist, sieht der für mich besser aus als das Nexus.
    Was ist das für eine Facebook-Seite in schwedisch ? Hab da einige Grundkenntnisse und Vitamin-B was die nordischen Sprachen anbetrifft. Bis hin zu Finnisch (meine absolute Nightmare was Übersetzungen anbetrifft).

  • Theoretisch ja ;-)
    das problem sind dann aber eventuell fehlende treiber.

  •   10

    Wenn die Hardware die gleiche ist kann man das Nexus jetzt kaufen, rooten und wenn das Bravo da ist, einfach ein BravoROM flashen, fertig ;)

  • Solche Gerätevarianten sind ja für HTC nicht ungewöhnlich. Man siehe nur das amerikanische Hero, das Droid Eris und "unser" Hero.

  • Beim Bravo kann man sich ziemlich sicher sein, dass es ein Android Gerät ist. Es ist vor einger Zeit die Htc Roadmap fürs aktuelle Jahr aufgetaucht. Dort stehen alle Geräte inklusiv Betriebssystem drin. Dass das ne Fälschung war halte ich für sehr unwarscheinlich. Sinn macht das Bravo allemal. Alleine wegen dem Unterschied zwischen Sense und dem Standard Android.

  • Ich kann es mir schon vorstellen,

    denn das Nexus One ist von Google, HTC fertigt nur im Auftrag!

    Und hier wird auch daran geglaubt: http://www.androphones.com/all-android-phones.php

  • Kann mich Dennis nur anschliessen. Der einzige "Sinn" wäre dann wohl darin zu finden, dass das Bravo im Gegensatz zum N1 gut aussieht, sofern das Bild oben passt ;-)

  • Kann mir nich vorstellen das sowas auf den Markt kommt. Wäre ja irgendwie sinnlos. Könnte man ja genauso das NexusOne verkaufen.

    Denke das Bravo wird mit WinMo sein, wenn überhaupt ... und auf WinMo kann ich verzichten seit ich Android hab ...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!