Verfasst von:

Google kauft Motorola Mobility für 12,5 Milliarden Dollar

Verfasst von: Michael Maier — 15.08.2011

Da gibt es jetzt eine Menge Spielraum für Spekulationen, würde ich mal sagen. Einerseits dürfte Motorola wohl auch das ein oder andere Patent im Ärmel haben, was Google im Kampf gegen Apple vielleicht helfen könnte? Oder das nächste Nexus Phone wird komplett in Eigenregie gebaut?

Fakt ist erst einmal „nur“, dass Google Motorola Mobility für die stolze Summe von 12,5 Milliarden US Dollar gekauft hat.

UPDATE:

Laut Engadget sind auch andere Hersteller von Android-Geräten erfreut über den Kauf von Motorola Mobility durch Google. Ob das auch wirklich in Gänze der Wahrheit entspricht, lasse ich mal dahingestellt (Thanx an Marco K. für den Tipp):

Peter Chou, CEO, HTC:

We welcome the news of today's acquisition, which demonstrates that Google is deeply committed to defending Android, its partners, and the entire ecosystem.

Bert Nordberg, President & CEO, Sony Ericsson:

I welcome Google's commitment to defending Android and its partners.

Jong-Seok Park, President & CEO, LG:

We welcome Google's commitment to defending Android and its partners.

 

Hier die offizielle Pressemitteilung:

Google to Acquire Motorola Mobility

Combination will Supercharge Android, Enhance Competition, and Offer Wonderful User Experiences

MOUNTAIN VIEW, Calif. & LIBERTYVILLE, Ill.–(BUSINESS WIRE)–Google Inc. (NASDAQ: GOOG) and Motorola Mobility Holdings, Inc. (NYSE: MMI) today announced that they have entered into a definitive agreement under which Google will acquire Motorola Mobility for $40.00 per share in cash, or a total of about $12.5 billion, a premium of 63% to the closing price of Motorola Mobility shares on Friday, August 12, 2011. The transaction was unanimously approved by the boards of directors of both companies.

“Motorola Mobility’s total commitment to Android has created a natural fit for our two companies. Together, we will create amazing user experiences that supercharge the entire Android ecosystem for the benefit of consumers, partners and developers. I look forward to welcoming Motorolans to our family of Googlers.”
The acquisition of Motorola Mobility, a dedicated Android partner, will enable Google to supercharge the Android ecosystem and will enhance competition in mobile computing. Motorola Mobility will remain a licensee of Android and Android will remain open. Google will run Motorola Mobility as a separate business.

Larry Page, CEO of Google, said, “Motorola Mobility’s total commitment to Android has created a natural fit for our two companies. Together, we will create amazing user experiences that supercharge the entire Android ecosystem for the benefit of consumers, partners and developers. I look forward to welcoming Motorolans to our family of Googlers.”

Sanjay Jha, CEO of Motorola Mobility, said, “This transaction offers significant value for Motorola Mobility’s stockholders and provides compelling new opportunities for our employees, customers, and partners around the world. We have shared a productive partnership with Google to advance the Android platform, and now through this combination we will be able to do even more to innovate and deliver outstanding mobility solutions across our mobile devices and home businesses.”

Andy Rubin, Senior Vice President of Mobile at Google, said, “We expect that this combination will enable us to break new ground for the Android ecosystem. However, our vision for Android is unchanged and Google remains firmly committed to Android as an open platform and a vibrant open source community. We will continue to work with all of our valued Android partners to develop and distribute innovative Android-powered devices.”

The transaction is subject to customary closing conditions, including the receipt of regulatory approvals in the US, the European Union and other jurisdictions, and the approval of Motorola Mobility’s stockholders. The transaction is expected to close by the end of 2011 or early 2012.
 

Quelle: Techcrunch

58 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Andreas Stein 23.05.2012 Link zum Kommentar

    Moin Moin,
    als ehemaliger Palmist, hatte alle Moeglichen Geraete mit Palm OS, Treo 650, Centro ...., freuten wir uns alle auf WebOS. Die Vorstellung war grandios, dennoch ging PalmOne den bach hinunter. Da kam HP wie ein Retter in der Not und kaufte WebOS auf. Ein Ruck ging durch die Palm user Gemeinde, Hoffnung machte sich breit dass HP den Quellcode freigaebe und WebOS eine neue Bluet und neue Geraete beschieden wuerden.
    Was ist daraus geworden ... nichts. Ein hervorragendes Betriebssystem wie PalmOS wurde eingestampft, WebOS regelrecht gekillt.
    Ich wuensche mir auch das Google aus Motorola noch einmal etwas richtig gutes werden laesst ...

    0
  • Leo 16.08.2011 Link zum Kommentar

    Es wird eine ordentliche Updatepolitik geben! Google wird bestimmt nicht das eigene Unternehmen hinterher hängen lassen :) Nur dauert es ja noch was bis alles über die Bühne gegangen ist :P

    0
  • Jean Paul T. 16.08.2011 Link zum Kommentar

    dann gibts vlt. doch endlich ordentliche updatepolitik bei moto, wenn google da jetzt alles beherrscht^^

    träumen darf man ja

    0
  • Roman L. 16.08.2011 Link zum Kommentar

    Ein bisschen besser recherchieren würde hier auch nicht schaden. Das eine oder anderer Patent? Motorola hat 17000 Patente im Mobilfunkbereich, 3000 weitere liegen zur Begutachtung auf. Apple hat 10000 Patente. Warum wird Google Motorola wohl gekauft haben?

    0
  • Mathias B. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Für mich stellt sich die Frage ob jetzt überhaupt noch Nexus Geräte notwendig sind. Waren die nicht dazu gedacht zu zeigen welche Möglichkeiten das Android System hat. Jetzt stellt sich mir die Frage ob das noch notwendig ist schließlich kann es ganz einfach in die Produktion der Motorola Modelle einfließen lassen. So gehe ich davon aus das absofort jedes Gerät NFC hat...

    0
  • User-Foto
    Ralph 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Gefällt mir die Nachricht? Bei der Datemkrake Google darf man sicher ein gesundes Mißtrauen aufbringen. Andererseits: Im Hinblick auf die aktuelle Patente-Farce, gefällt mir das sehr gut. Motorola war Vorreiter im Mobilfunk und Google kommt somit - laut dem Spiegel - in den Besitz von 17000 Patenten. Das dürfte Apple und MS etwas die Flügel stutzen. Denn, ohne die Patente zu kennen, dürften das aufgrund Motorolas ehemaliger Vorreiterstellung recht weitreichende sein. Deshalb war Google wohl auch bereit, deutlich mehr pro Aktie zu zahlen, als dessen aktuellen Marktwert. Auch HTC und LG haben sich positiv zum Deal geäußert. Insofern wird Google im Vorfeld mit den Herstellern gesprochen haben. Deshalb glaube ich auch noch nicht an ein Nexus Prime von Motorola.

    0
  • stephan d. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    ich denke, bei Apple lacht schon lange keiner mehr....

    0
  • PIT 15.08.2011 Link zum Kommentar

    da wird Apple bald das lachen vergehen!

    0
  • Nico B. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    @michael. danke. dann sollte ja der Update Service von Motorola doch besser werden. ich sehe da das nächste nexus

    0
  • Andy N. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Gab es nicht sogar schon Gerüchte, dass das nächste Nexus ein Motorola wird? Nach Kommentaren von Google Mitarbeitern gab es die letzte Zeit eine starke Zusammenarbeit, dass kann aber natürlich auch nur eine Floskel sein und alles mögliche bedeuten.

    Allerdings kann man nach den Kommentaren von Google davon ausgehen, dass die Patente eine große Rolle gespielt haben. Das dürfte den Anwender aber so ziemlich egal sein. Dennoch dürfte der Anwender sehr davon profitieren. Google weiß welche Fehler die Hersteller machen, ich denke Google wird jetzt Samsung und HTC zwingen einen guten Support zu bieten.
    Und vor allem kann jetzt Google Druck auf die Hardwarehersteller (Chiphesteller) ausüben und so auch die Hardware besser mit Android abstimmen.
    Am Ende wird es für alle einen großen Nutzen haben, auch für Samsung- und HTC-Kunden.

    Wenn Google nicht alles selber macht ^^

    Anderseits finde ich es schade, dass die Handy-Branche immer mehr von Google dominiert wird. Wenn Google jetzt noch Verizon einkauft, dann kann man sich ein Handy kaufen, welches komplett von Google abhängig ist (Telefon, OS, Netzanbieter, App-Store, Suchdienst, Sozial-Plattforms, andere Internetdienste).

    0
  • stephan d. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    oh, Mann.
    das habe ich komplett verpennt.
    ich konnte das zuerst gar nicht glauben.

    0
  • Mark D. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    yes!!! Google please unlock my Milestone2 Bootloader!!

    *lol*

    0
  • Mr. T. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Laut FAZ hat Motorola eine der Umfangreichsten Patentsammlungen als quasi Erfinder des Mobiltelefons. Es wird also gerade in Bezug auf die Patenteklagen ein wichtiger und richtiger Schritt sein...

    0
  • Dr. Schmidt 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Vielleicht bekommt ja mein altes Milestone ein Update :)

    0
  • Jens Mohr 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Wird auch Zeit, jetzt kann man wieder Motorola kaufen!

    0
  • Philipp K. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    ja 12.5 milliarden Dollar ist nicht wenig.... NEUES NEXUS????? MOROROLA?????
    okay

    0
  • Sven R. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    ...ja Frank G. das denke ich auch...he he...und hoffe, dass Apple dadurch an Arroganz verliert...diese Patentklagen finde ich ja sowas von mies, da ja fast alle Hersteller ihre Patente haben und Apple meint sie können aufgrund ihres Kapitals alle in den Sack hauen...ich meine der Markt sollte ausschließlich über das Produkt selbst entschieden werden...auch wenn solche Allüren normal sein sollten so kann ich diese Art von "Marktkampf" nicht ausstehen...egal wer solche Patentstreitigkeiten schürt...

    0
  • Frank Günther 15.08.2011 Link zum Kommentar

    Ich denke das war ein cleverer Schachzug von Google.

    0
  • Sven R. 15.08.2011 Link zum Kommentar

    ...boahhh...also Motorola-Hardware + Google-Software sollte in Zukunft als Standard auch Apple echte Konkurrenz bieten...ich hoffe das das neue "Prime" nun auch von Moto kommt und Google damit einen echten "Meilenstein" auf die Piste bringt...ich denke das dann auch ein "Prime" mit "nur" Dualcore aber dafür eine optimal angepasste Software auch die kommenden Quadcore ordentlich einheizen wird...hoffentlich gefällt mir das neue Google-Phone dann auch optisch gut...man da bin ich echt platt und kann das neue Google-Phone kaum abwarten....bitte bitte mit wenig Bugs...gg...lechz...

    0
  • Philip :D 15.08.2011 Link zum Kommentar

    pls google, öffnet den Stein 2 :D :D wäre der Hammer ^^....einfach Blur in die Tonne und her mit reinem Android

    0
Zeige alle Kommentare