Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 mal geteilt 30 Kommentare

Google+ erhält ein optisches Update und neue Funktionen

 

Google +


Mal wieder ein paar Neuigkeiten zu Google+. Wie das Unternehmen aus Mountainview vor Kurzem mitgeteilt hat, wird das soziale Netzwerk demnächst einer große optischen Überarbeitung unterzogen, um es so vor allem den Nutzern einfacher zu machen, interessante Dinge zu entdecken und zu teilen.

Demnächst werden also 170 Millionen Nutzer+ mit einer neuen Benutzeroberfläche versorgt, die natürlich auch mit einigen neuen Funktionen bespickt sein wird. Was könnt Ihr von den Neuerungen erwarten? Google gibt Aufschluss:

„Eine der ersten Dinge, die Euch auffallen wird, ist der neue Umgang mit dem Stream. Anstatt statischen Icons im oberen Bereich gibt es jetzt einen dynamischen Balken mit Applikationen auf der linken Seite.“ Diese Veränderung bringt laut Google einige Neuerungen mit sich, so können etwa die verschiedenen Applikationen ganz nach den eigenen Bedürfnissen arrangiert werden mit sich, Apps, die gar nicht angezeigt werden sollen, können leicht ausgeblendet werden. 

(Videolink)

Auch das Teilen und Betrachten von Fotos und Videos soll erleichtert werden. Diese werden randlos dargestellt und mit einer neuen Art der Präsentation von Konversationsverläufen verknüpft, die eine einfachere Interaktion ermöglichen.

Google+

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Des Weiteren wird im neuen Design ein stärkerer Focus auf die Google+ Hangouts gelegt und so gibt es nun eine eigene Hangouts-Seite, die sich ganz diesem Thema widmet. Eine neue „Entdeckungs-“ (Explore) Seite gewährt Zugriff auf (interessante) Dinge, die im eigenen Netzwerk so passieren.

Google+ Hangouts

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

(Videolink)

 

Zu Erwarten ist dieses Update für Google+ ist den kommenden Tagen.

 

Quelle: Google Blog

5 mal geteilt

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schönes Ding das neue Layout!

  • @Christian: Sicher? :-)

  • Schön, dass sich Google+ weiter entwickelt. Hoffentlich wächst auch die Zahl der aktiven Nutzer und Facebookler merken, dass es auch noch was anderes gibt. Ich komme mir nämlich manchmal vor, als sei ich der Einzige, der noch KEINEN Facebook-Account hat. ... btw, muss ich mich dafür eigentlich schämen? ;-)

  • die App ist jedenfals besser programiert als Facebook.

  • Google+ ist einfach nur toll! Ich finde es um einiges besser, als der andere Schmach mit dem blauen Balken, am Browserrand (oben!).

    Das neue Design sieht super aufgeräumt aus und vereinfacht das Gesamte ein wenig, ich finde es toll und freu mich auf weitere Neuigkeiten darüber.

  • @J.B.
    Datt haißt DATT App du Wuast!
    Woll?
    ;-/

  • Der / Die / Das App müsste noch überarbeitet werden. g+ hat schon 170 Mio. Nutzer? :-O

  • laut Wikipedia ist das grammatikalische Geschlecht des Wortes App im Sprachgebrauch variabel.
    Also kann es sowohl die/der oder das App sein.
    genau wie bei Nutella ;)

  • @Michael
    Bei deinem poste fehlt ein Komma & es heißt dass anstatt das ;-P

  • gute Idee... wurde Zeit ;)

  • und die poster, die sich über die grammatik-diskussion aufregen führen sie weiter fort *kopfschüttl*

    google+ gefällt mir sehr gut. es gibt zwar millionen von Nutzern, aber kaum jemand der auch tatsächlich aktiv ist.
    ich glaub einfach, dass facebook da nicht zu übertrumpfen ist. der vorteil ist einfach, dass man seine leute alle auf einer Plattform hat, und nicht verstreut wie damals zu Zeiten von netlog, myspace, studivz usw....

    das einzige was facebook im weg stehen könnte ist facebook selbst durch weitere verschlimmbesserungen die die userschaft vielleicht irgendwann nicht mehr mitmacht.

    so, ich geh jetzt Dortmund - Bayern gucken :-P

  • Nun zu der Aktualisierung von Google + :-): Ich bin schon sehr darauf gespannt, Google + ist ja noch ausbaufähig, wenn ich das mal so schreiben darf :-).

  • @Michael Peters: Ich finde es schön, dass noch jemand die Rechtschreibung als wichtig empfindet - und somit ein "Danke schön" an die ersten vier Kommentare. Fehler passieren, aber die Menge, die man hier antrifft, ist schon nicht mehr schön!

  • Brauchst dich nicht zu entschuldigen, denn es geht hier ja wirklich mal um eine grundlegende Sache!

    Wenn ich irgendwo "das App" oder noch schlimmer "der App" lese, dann lese ich gar nicht erst weiter, denn wie soll jemand, der noch nicht mal den richtigen Artikel benutzt (ist jetzt nicht gegen dich gemeint) mir in einem Beitrag noch etwas informatives mitteilen?

    Da stellt sich bei mir immer die Frage, wenn der Artikel schon falsch ist, wie sieht das mit den restlichen Informationen aus... tut mir leid, aber so ist es bei mir! :-)

    Aber ich will trotzdem festhalten, dass sich "DER Problem" *lach* hier in Grenzen hält. Bei den Bewertungen im Play Store ist es aber wirklich schlimm!

  • toll, diepermanente Weiterentwicklung bei g+. ist mittlerweile eine echt tolle Plattform. hoffentlich kümmert sich Google auch um die app.

  • Tut mir echt leid lieber Autor Kamal Nicholas... dass weger mir der kommentarbereich vollgemült wird...xd

  • Nix "das Programm", die korrekte Übersetzung ist "die Anwendung", kurz "die Anw".

    Es gibt für alles eine Anw. :-)

    So, wie war noch mal das Thema? Ach ja... Ich freue mich auf die Änderungen!

  • Aber wie siehts denn jetzt mit der App aus?
    Die kriegt doch sicherlich auch ein Update oder?
    Insgesamt hört sich das nach ein paar soliden Neuerungen an, die nicht wie bei Youtube gleich alles neu und unübersichtlich machen :D

  • und ausserdem, wenn ich das mischsprachige "die Application" einmal korrekt ins Deutsche übersetze, dann heisst es: DAS Programm - ergo, mische ich andersherum, komme ich zu "das App" hahahahahahaha

  • das ist wohl das dämliche T9 ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!