Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Ich kann das zwar im Bett gerade nicht ausprobieren, aber es sieht ganz danach aus.

Die Jungs von den XDA Developers haben die Google Maps (3.4.0) Version des Nexus One zum Download bereitgestellt, aber auch zum Teil modifiziert. Es gibt hier mehrere Versionen zum herunterladen, wobei zwei davon (eine für "normale" Phones, eine für "Root") mit internationaler Navigation funktionieren sollen.

Auf jeden Fall gibt es in der Version #4 (Brut.all's Hacked version for NON ROOTED Phones) einige neue Features in Google Labs (z.B.: Infofelder, Measure oder auch Verkehr mit Labels) und "Pinch to zoom" funktioniert innerhalb Maps. Diese Version habe ich auf meinem Milestone mit "Root" installiert.


 

Die Navigation konnte ich im Bett, wie schon gesagt, nicht ausprobieren, allerdings sieht es ganz so aus, als könnte das wirklich wieder funktionieren. Wenn ich, nach anklicken von "Navigieren" in der neuen Google Maps, die erste Option (die originale Maps) anklicke, bekomme ich die Meldung "Es sind keine Navigationshinweise zu ihrem Ziel verfügbar". Wähle ich die zweite Option (mit der Endung m4ps) wird die Route berechnet.

Selbst wenn die Navigation nicht funktionieren sollte, bietet die neue Maps Version wie gesagt  einige neue Features, wobei ich vermute, dass sie eventuell erst unter Android 2.0 läuft.

Allerdings hoffe ich doch sehr, dass Google Navigation auch wieder funktioniert, dann muss ich mich nicht weiter mit Copilot herumärgern, denn der lässt sich mal wieder nicht aktivieren.
 

Quelle: XDA Developers

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo zusammen!

    Also ich hab ein kleines Problem.Vieleicht kann mir ja einer helfen.Ich bin absoluter leye.Hab seit 2Tagen ein htc desire hd.Und möchte gerne Google Navigation drauf haben.Wie mach ich das am besten?Wenn es was besseres gibt was auch kostenlos ist,ist das auch ok.Danke im vorheraus!

    Gruß Dietmar

  • So, wir haben nun die Version für nicht ge-root-tete Androids aus dem eingangs verlinkten Forum auf unserem Milestone (Android 2.1) installiert.
    GoogleMaps zeigt nun eine Route an, bietet den Button "navigieren", aber es fehlen Richtungspfeile / Abbiegepfeile und auch die Ansagen kommen gar nicht, oder wenige Meter NACH der Kreuzung, in welcher man hätte abbiegen sollen.

    Frage:
    Läuft es bei Euch besser? Kann man irgendwie die Ansagen eher kommen lassen? Kann man Abbiegepfeile einblenden lassen?
    Für all dies finden wir leider keine Optionen.

    Frage 2:
    Das zitierte Nav2Go ist eine Alternativlösung oder die Lösung, die Eingangs aus dem XDA Developer Forum verlinkt wurde?

  • Hi an alle
    wer kann mir helfen
    HTC Magic Navigation 2 Go Installiert aber das funktioniert nicht.
    Und gibt das program auch auf Deustch.

    Danke im Vorraus

  • ich hab erst google maps deinstalliert, dann das gehackte installiert und dann nav2go installiert. läuft

  • Verstehe ich die Anleitung zu dem Nav2Go richtig?

    1. Google Maps deinstallieren
    2. Nav2Go installieren, was beim 1. Start automatisch die modifizierte Version von Google Maps nachinstalliert
    3. Sprachpaket aus dem verlinkten Forum installieren
    4. Fertig?

  • Hab grad mal #4 gezogen und auf HTC Magic (1.6) installiert. Mit Navigation2Go sucht er zumindest schonmal ein GPS-Signal. Allerdings ist das in der Wohnung immer etwas problematisch eines zu finden ;-)
    Werd morgen mal gucken, ob's klappt.
    Danke für den Beitrag!

    Edith: Funzt :)

  • Gibt es eigentlich einen Ausblick auf eine offizielle Freigabe der sprachgeführten Navigation mit GoogleMaps (und Straßennamen, etc.)?
    Meine Frau sucht derzeit ein Mobilfunktelefon mit Navi und QWERTZ-Tastatur. Eigentlich sollte es ein Milestone werden. Unter Berücksichtigung der aktuellen Navi-Situation mit Android (Liozenzprobleme - kommt es offziell und somit updatefähig in DE) ist diese Entscheidung aber wieder in Frage zu stellen und man kommt wieder in Richtung Nokia N97 (mini).

    Leider finde ich aber im Netz keine Aussagen zu dieser Fragestellung. Vielleicht könnt Ihr uns ja helfen.

  • nö habs oben aus dem Link geladen... komisch

  • Hast du versucht, sie übers Phone herunterzuladen? Dann gehts bei manchen Dateien nicht.

  • hai - die Datei (4) hat bei mir nur eine Größe von 23,6 kb... ist dit nicht ein wenig wenig?

  • Also nochmal für alle, die Probleme mit Force Close bei non-rooted Phones haben: Ihr müsst auch die normale vorinstallierte Maps Version auf 3.4.0 aktualisieren! Also einfach über den Marktplatz nach einem Update suchen. Nur dann klappt auch der XNA Hack!

    Update: Es scheint mir, als hätte der XNA Hack Probleme mit Android 1.6, denn er versucht Multitouch-Code zu laden, der auf diesen Geräten schlichtweg nicht funktioniert. Aus diesem Grund rennt die Maps-App beim Starten in einen "Force Close". Die Navigation selbst sollte jedoch über Hilfsapps wie "Navigation 2 Go" oder ähnliches zumindest einigermaßen funktionieren, was ich aber selbst noch nicht live getestet habe. Aber wie Bodo schon schreibt scheinen auch da Probleme zu existieren :-/

  • Gerhard - ich muss das nochmal testen. Ich hatte eine Route eingegeben und meine Karte lief nicht mit.

    Ohne rechtzeitige Abbiegeanweisungen ( Ton ) erscheint mir die Sache ´beifahrerlos´ ein wenig gefährlich, weil man ewig auf den - kleinen - Bildschirm sehen muss. Gehen tut´s natürlich auch ohne.

  • @ Bodo

    so ich hab es heute mal Outdoor getestet, also man braucht keinen Beifahrer mit, klar man muss eben immer wieder einen Blick drauf werfen :-)
    aber die Karten wandern sehr schön mit , und man bekommt auch auf der Karte immer schön die Abbiege-Hinweise in Form von Text eingeblendet, also als Not-Navi eine Wunderbare sache die ohne viel Aufwand einwandfrei funktioniert!
    Und zum Standort Button kann ich nur sagen, das man den, wenn man eine Route eingegeben hat, nicht verwenden muss, sondern nur dann wenn man keine Route hat, dann scrollt die Karte nicht mit!
    Und sei mal ganz Ehrlich wenn ich im Auto unterwegs bin habe ich sowieso ein gutes Navi Gerät eingebaut! :-) (in meinen Fall Garmin Nüvi)
    Aber sobald ich das Auto verlasse ist natürlich das G1 an der Reihe, und zu Fuss sollte es ja kein Problem sein die Textanweisungen zu lesen :-)
    und deshalb sage ich mal das die Market Version sehr wohl als Navi funktioniert! Oder so ausgedrückt für einen G1 Besitzer mit 1.6 drauf die
    beste Alternative, was Navi Apps. betrifft!

  • @Gerhard, du sagst also die aus dem Market installierte Mapsversion hat die Navigationsfunktion. Das glaube ich nicht! Denn hier geht es um die Navigation, nicht darum, ob das Programm läuft.

  • @ Gerhard O.

    Gerhard, das ist das Update der nicht navfähigen Mapsversion auf 3.4.

    Aber:
    die Maps Version 3.4 hat ein Feature ´Schaltfläche für meinen Standort´ ( s.o. Michaels Screenshots ). Wenn Ihr das aktiviert, erscheint auf der Maps Oberfläche ein kleiner Button.

    Und somit kann man mit der normalen Mapsversion ziemlich gut navigieren, WENN MAN EINEN BEIFAHRER HAT.

    Die Karte läuft ja nicht mit und man ´verliert´ seinen Standort. Wenn´s denn unklare Situationen gibt, kann man mit dem Button blitzschnell seinen Standort wieder in die Mitte der Karte projizieren und weiter geht´s mit der Navigation. Immerhin ein kleiner Kompromiss.

  • Hab versucht mit meinem stein die datei #4 zu saugen, irgendwie habe ich nur wenige kb gezogen und jetzt sagt er dass ich mein Volumen verbraucht hab.
    Man man....kann mir bitte jmd die Datei zukommen lassen oder ne alternativquelle verraten?
    Mfg

  • gerade das Update beim Market erschienen, läuft 1A auf dem G1 unter 1.6 :-)

  • Funktioniert wie die vorherige Version auch und das bedeutet, dass es nach wie vor keine Sprachhinweise gibt. Schade!

  • Funktioniert bei meinem Nexus One erstaunlich gut. Weitere Test laufen...

  • sorry hatte mich falsch ausgedrückt, hatte dein Post gelesen hatte es bei den developers aber nicht gefunden und wollte wissen wo es das gibt.

    Aber ich glaube was gefunden zu haben. Danke und sorry nochmal

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!