Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 mal geteilt 13 Kommentare

Google+ - Mögen die Spiele beginnen

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
10297 Teilnehmer

Gestern Abend ging ein Aufschrei des Entsetzens durch Google+. Manch einer blieb jedoch auch relativ gelassen, kommen die Spiele auf Google doch in einem separaten Stream. Auch erscheint mir Angry Birds eine bessere Wahl als Farmville zu sein, allerdings wird es vielleicht auch Spiele dieser Art zukünftig auf Google+ geben.

Noch sind die Spiele, wie ja auch Google+ selbst, im Beta Status, werden erst nach und nach „ausgerollt“ und dann über einen Button am oberen Rand erreichbar sein. Klingt für mich persönlich alles halb so schlimm. Weitere Informationen zu den „Google+ Games“ findet ihr im Googleblog.

Quelle: Google Blog

7 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das letzte mal als ich ein “Opt-Out” bei einem Facebook Spiel machen wollte hätte ich dafür mein Profil für die Entwickler freischalten müssen.

    Sogar um nur die AGB lesen zu dürfen hätte ich mein Profil freigeben müssen.

    Was eine “X hat Frage über Y beantwortet” Spiel. Diese Spiele sind der übelste Dreck den es im Netz gibt.


  • lach...für mich als blutiger Anfänger was G+ angeht ist das egal... ich habe es noch nicht einmal gefunden *grins*
    Eine Mitteilung wäre nett...dann muss ich nicht suchen.
    Nee Spaß bei Seite... solange keine Spammerei beginnt, ist mir des Wurscht.


  • Hört sich ganz gut an, auser Farmville mit Angry Birds zu vergleichen. Ich vergleiche ja Starcraft nicht mit Fifa. Eigebtlich finde ich doof schon wieder von Angry Birds zu hören weil mich nervt es langsam ganz schön, am Anfang fand ich es auch super, aber mitlerweile ist es von meinen Geräten Verband. Ansonsten sehe ich gern auf Google +, scheint sich richtig gut zu entwickeln und ein besseres "Facebook" zu werden.


  • na, auf Spiele kann ich verzichten.
    solange ich nicht mit Spieleanfragen belästigt werde, ist mir das egal.


  • Klingt doch prima ... Spiele dann, wenn man möchte, sonst ist der Stream frei ... das war in FB ja eine Seuche, weil man einzeln die SpielApps erlauben/deaktivieren musste ...


  • Dadurch, dass ALLES, was Spiele anbelangt, in diesem einen Stream bleibt, bleiben die anderen Streams "clean". Das wünsche ich mir schon seit Urzeiten für FB - einen extra Games-Stream.

    Die Spiele sind sehr wichtig für Google+! Viele - ja sehr viele - hängen nur wegen den Spielen jeden Tag in FB herum. Und die werden schwer zu "bekehren" sein, solange es die nicht auch in Google+ gibt. Erst wenn die auch "umziehen", muss sich Mr. M. Zuckerberg richtig warm anziehen!


  • Super, dass ihnen Spiele scheinbar wichtiger sind als die Unterstützung von Google Apps Kunden...


  • Solange die Siele in einem extra stream sind find ichs ganz gut gelöst dann kann ich es sehen wenn ich es will muss es aber nicht


  • Ich sag mal so, man musses ja nicht nutzen, und bei FB gibts ja auch die Möglichkeit Meldungen von Spielen bzw Anfragen auszublenden/zu blockieren.
    Und mir hat nicht nur einer bei dem Versuch meine Freunde zu Google+ zu bringen gesagt: Da gibts ja keine Spiele, ich bleib bei FB...


  • Man kann das auch abstellen, dann bekommt man das auch nicht.

    Ich hätte mir aber erst mal andere Funktionen gewünscht, bevor die Spiele kommen.


  • Hatte mich so gefreut das es den mist nicht gibt

    PS: Private Entwickler werden das genau so machen wie bei Facebook

    Grund? Weil sie es können


  • och nööö
    ned auch das noch ...

    ich kann matthias aber nur zustimmen, solange man davon nix mitbekommt und ned totgespammt wird dann wird man das wohl überleben


  • Solange nicht Spielmitteilungen gespammt und Anfragen erst gar nicht verschickt werden, ist es mir egal.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!