Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 Kommentare

Google Maps wird bei Android Phones aktualisiert: Leichter einchecken, Latitude Update und mehr

 

Hach, was wäre, wenn wir Google Maps nicht hätten?! Mal ehrlich: Wenn Ihr Euch für eine App entscheiden müsstet, die unbedingt auf Eurem Androiden bleiben müsste - wäre es nicht auch Google Maps? Für mich persönlich ist Google Maps DIE App, die mein Smartphone wirklich smart macht. Ich finde mich seither nicht nur sehr viel leichter in unbekannten Gegenden zurecht. Ich bekomme auch jede Menge Informationen, die meinen Alltag einfacher werden lassen.

Kein Wunder also, dass Google gerade an diesem Produkt besonders viel arbeitet um es immer besser werden zu lassen. Seit Kurzem steht auch hier in Deutschland für Google Maps ein neues Update bereit. Ob man diese neuen Features nun wirklich alle braucht - darüber kann man sicherlich streiten. Sicherlich werden sich aber genügend Fans über die Neuerungen freuen.

Google Latitude - einfacher ein- und auschecken

Ein- und Auschecken - ein Trend, der auch vor Google nicht halt macht. Das, was man noch vor einiger Zeit nur beim Web-Dienst Foursquare machen konnte, ist schon seit einiger Zeit auch bei Google möglich. Ist man in einen Ort "eingecheckt", zeigt man seinen Freunden wo man sich aktuell gerade befindet. Über das Dashboard, das Google vor einigen Wochen veröffentlicht hat, kann man einsehen wo man sich überall aufgehalten und wieviel Zeit man dort verbracht hat.

In der neuen Google Maps Version wurde eben dieser Prozess deutlich vereinfacht. Man kann nun seine Arbeits- und Privatadresse direkt in Latitude ändern und aktualisieren. Außerdem können Orte direkt innerhalb der App bewertet werden.

Öffentlicher Nahverkehr - ENDLICH deutlich verbessert

Google will ein grünes Unternehmen werden. Das scheinen sich die Jungs aus Mountain View nicht nur beim Einsatz grüner Energien für ihre Rechenzentren auf die Fahne geschrieben zu haben, sondern sie helfen nun auch aktiv mit, dass Menschen leichter mit Bus und Bahn von A nach B kommen. Zumindest in den großen Städten.

In der neuen Version soll man auch direkt eine Route via U- und S-Bahnen planen können. Die Fahrpläne der Züge werden direkt in der App angezeigt. Bei meinem Kurztest eben hier für den Raum Berlin hat das allerdings noch nicht geklappt.

Das Update wird übrigens ganz normal über den Google Market bereitgestellt. 


Was wäre ich nur ohne Google Maps! Für mich ist das eines der wichtigsten Produkte im Internet überhaupt. Zeit mal wieder zu sagen: "Danke, Google... "

 

Quelle: Androidandme

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • sehr ärgerlich wenn man in Wien wohnt da dort die Öffentlichen Verkehrs die offenen Standards nicht mehr offen legen -.-
    das in einem grün/roten wien!

  • @ |egend, danke ich werde Locus Free testen :o)

  • Offlinemaps mit allen Haltestellen (Bus, Bahn) plus Routing + Tracks + Adressuche bekommt man mit Locus Free
    Einfach mal die kostenlose Version antesten. Etwas besseres ist mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen!

  • Google maps is in der tat einer der wichtigsten apps auf meinem smartpohne einchecken geht aber immer noch nicht mit einen google app konto

  • Was heisst denn einchecken? Orte zum einchecken auswählen bedeutet? Wie muss ich mir das vorstellen?

  • Ich fänds ja schon toll, wenn Google Maps mal endlich auch Bushaltstellen anzeigen würde. Zumindest hier in Frankfurt am Main werden nämlich genau diese NICHT angezeigt, andere Haltstellen des Nahverkehrs (z.B. U- oder S-Bahnen) hingegen schon.

  • Google maps is in der tat einer der wichtigsten apps auf meinem smartpohne.

    P. S schön das ihr immer über ein update berichtet :)

  • Mmmm als im Ruhrgebiet scheints noch nicht wirklich zu gehen ;)

  • "Die Reisplanung mit Verkehrsmitteln steht in diesem Gebiet nicht zur Verfügung."

    Da hat sich nichts geändert. Echt schade.

  • @ Fabien
    Sry ich vergaß... mein ROM ist von Hause aus ad-free.

    Gruß
    MaTT

  • Mir geht es ebenso, Google Maps ist wohl eine meiner am liebsten genutzen Apps.

    Nun hat man ja auch die Möglichkeit bevor man ins Ausland fährt die Daten für die Route in den Cache zu laden um im Ausland keine Datenkosten zu haben. Aber hat jemand einen Tipp wie man mehrere Route in den Cache bekommt die man dann im Ausland nutzen könnte?
    Danke euch :)

  •   13

    Im Internet unter Google.de/latitude kann man seine Daten ändern.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    26.05.2011 Link zum Kommentar

    @MaTT: Bezüglich "Finanzierung" von Google Maps: Es werden ja immer wieder auch AdWords eingeblendet. Klicks bringen Geld :)

  • ist bestimt im mailkonto bei de einstelungen wo man auch sein bild ändern

  • Also für Essen,Ruhr geht das mit dem Fahrplan nicht....schade

  • Das mit der Adresse hab ich auch nicht gefunden :(

  • ich wünsche mir offline Kartenmaterial. das wäre toll fürs Ausland.

  • Weiß wer wie ich wo meine Arbeits- und Privatadresse ändern kann?

  • lol @ pryde ^^
    Kann ich mir nicht vorstellen :)

    Google Maps ist sicher hilfreich und die Navigation auch.
    Aber ich habe ein integrierstes Navi in meinem Auto, und dieses ist schneller und besser :D

  • Google maps rockt, keine Frage...

    Schon mal Street View im Kompassmodus gestartet? Damit bekomm ich sie alle ins Bett :D

    Nachdenklich werde ich immer nur wenn ich etwas umsonst und ohne offensichtliche Gegenleistung bekomme.
    Das wäre dann aber nun wieder ein anderes Thema.

    Gruß
    MaTT

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!