Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 10 Kommentare

Google Labs App Inventor ist dem Tode geweiht, wird aber als Open-Source-Projekt weiterleben

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4081 Teilnehmer

Wie vielen bereits bekannt sein wird, stellt Google das Projekt Google Labs ein - die Heimat vieler Beta-Produkten und nützlichen Erweiterungen. Mit dem Ende dieses Dienstes wird nun leider auch die Google App Inventor for Android eingestellt, eine kleine Anwendung, mit der sich ganz simple Apps kreieren lassen, ohne dass man selbst programmieren können muss.

Das bedeutet zwar nicht, dass die Erstellung dieser simplen Apps ganz einfach wäre (vor allem, wenn sie auch einen gewissen Mehrwert haben sollen), eine gewisse Voraussetzung und ein Verständnis der Materie sind natürlich wie bei den meisten Dingen auch hier vorausgesetzt. Doch hat die Google App Inventor for Android vor allem den ersten Zugang zu der Materie wesentlich einfacher gemacht, als das Erlernen von Code darstellt.

Nun, mit dem nahenden Ende von Google Labs ist auch diese Anwendung leider fast ihrem Tode geweiht. Fast, denn der App Inventor wird als Open-Source-Projekt weiterleben. So, wie die Anwendung derzeit existiert, wird sie noch für die nächsten drei Monate online bleiben, danach heißt es, Abschied nehmen.

Hier noch ein kleines Video, welches das Programm in Aktion zeigt, der erwähnte Mehrwert der "App" ist hier allerdings eher nicht gegeben: 

Quelle: androidcentral

2 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • eigentlich schade


  • Kann mir wer einen Link sagen wo man das Programm noch downloaden kann


  • kann man das trotzdem irgendwo runterladen?


  • Ich hatte auch mal mit dem App Inventor rumgespielt, dabei rausgekommen ist etwas das mir gefehlt hat damals, der Randomizor. Würfel, Münze oder Zufallszahl zwischen 1 und x :D


  •   12

    HALLO!!

    "Mit der Abwicklung der Google Labs, Google wird App Inventor als Google Produkt einzustellen und Open-Source-Code. Darüber hinaus, da der App Inventor Erfolg in der Ausbildung Raum werden, prüfen wir Möglichkeiten, um die pädagogische Nutzung der App Inventor auf die Unterstützung ein Open-Source-Plattform.

    Als Folge dieser Veränderungen App Inventor wird bis zum Ende des Jahres verfügbar, aber Nutzer sollten erwarten, dass die aktuellen App Inventor URL [appinventor.googlelabs.com] irgendwann ändern in den nächsten 90 Tagen.


  • Page hatte ja bereits angekündigt sich stärker auf die "erfolgreichen" Produkte zu konzentrieren...

    Wäre letztendlich am ende nicht schlecht wenn die Ressourcen jetzt stärker in die Hauptprodukte fließen und diese kontinuierlich verbessert werden.


  • Ich finde das nicht nur schade, sondern regelrecht beschi**en!

    Erst vor kurzem habe ich mich in App Inventor eingearbeitet und eine App gebastelt, die gar nicht mal so übel ist (mehrere Screens, Barcode Scanner, Mail-Formular etc.). Die App habe ich nicht nur zum Spaß gemacht, sondern für einen tatsächlichen Nutzen - und jetzt stellt man App Inventor ein?

    Ich finde es schade dass Google immer weniger Wert auf solche Projekte legt...


  • @fleckdalm: Nein, die wichtigsten und beliebtesten Google Labs eatures bleiben nach wie vor erhalten.


  • ist dann auch die kartenspeicherfunktion in google maps wieder weg? das wäre ja voll blöd...


  •   12

    nicht ganz richtig!
    hier die orginal nachricht vom Google App Inventor Team

    "With the winding down of Google Labs, Google will discontinue App Inventor as a Google product and will open source the code. Additionally, because of App Inventor’s success in the education space, we are exploring opportunities to support the educational use of App Inventor on an open source platform.

    As a result of these changes App Inventor will be available through the end of the year but users should expect the current App Inventor URL [appinventor.googlelabs.com] to change sometime in the next 90 days.

    Please stay tuned to as we'll make future updates on our efforts via this forum."

    Karen Parker
    App Inventor Program Manager

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!