Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 46 Kommentare

Google Instant - Suche in Echtzeit

Google hat uns seit 2 Tagen mit innovativen und kreativen Google Logos auf etwas aufmerksam machen wollen. Nur was genau wusste anscheinend keiner so genau. Viele dachten an Chrome OS, viele Android User hofften auch auf einen überarbeiteten Market.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 14190
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7576
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Doch Google hat etwas anderes gemeint: Google Instant -> Suchen in Echtzeit.

Bevor jetzt alle wie verrückt auf Google besuchen. Die deutsche Google Seite bietet Instant Search aktuell nur dann an, wenn man mit seinem Google Account angemeldet ist. Solltet ihr keinen Google Account haben (gibt es das hier überhaupt) müsst ihr die amerikanische Google Seite besuchen.

Nun aber zu Instant Search. Was ist Instant Search jetzt eigentlich?
Sobald man anfängt auf Google den Suchbegriff einzutippen werden automatisch schon die ersten Suchergebnisse angezeigt. Doch das ist nicht alles. Google errät auch noch was ihr eintippen möchtet. Geb ich zum Beispiel "And" ein werden automatisch Suchbegriffe für Android angezeigt. Es korrigiert auch die Suchergebnisse. Wollte ich - bei meinem Beispiel von "And" - nicht Android sondern Andrea Berg suchen, fülle ich einfach "And" weiter aus, zu "Andrea" und schon bekomme ich meine Ergebnisse.

Ich muss zugeben, dass es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist! Doch ich glaube, dass es mir schon in naher Zukunft viel Zeit ersparen wird. Zudem setzt sich Google damit noch weiter von Bing & Co. ab.
Bisher funktioniert Instant auch nur bei der normalen Suche. Also die Suche nach Bildern, Videos & Co. kann dies aktuell nicht. Ich bezweifel auch das es dort Sinn macht.

Neben Deutschland wurde Instant Search noch in folgenden anderen Ländern aktiviert: USA, Großbritannien, Frankreich, Italien & Spanien. In den anderen Ländern soll es nach und nach auch integriert werden.

Besonders gerade hinsichtlich Android finde ich folgendes:

Q: Is Google Instant available on mobile?

A: Google Instant is not yet available on mobile, but we plan to release it soon.

Ich kann mir schwer vorstellen, wie dies wirklich gut umsetzbar ist. Auch gerade hinsichtlich Trafficverbrauch und Schnelligkeit in langsamen Netzen. Aber wer weiß schon was Google da wieder aushackt.

Für all diejenigen die Instant Search eher als lästig empfinden, lässt sich dies selbstverständlich auch deaktivieren.

Für unsere App User: Quelle

Quelle: Google

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lustig, funktioniert jetzt auch auf der mobilen google.com (kein .de, und kein iGoogle): Turn Instant(beta) on.
    Zwischen Wortvorschlägen und Tastatur sind auch noch ganze 2cm Platz um während des tippens jeweils 1(!) Instant-Ergebnis anzuzeigen ;-)

  •   16

    Wäre cool wenn man es irgendwie unter igoogle zum laufen bekommen würde. Ansonsten find ichs super und das Video mit Dylan ist Spitze.

  • Wunder mich auch dass hier alle sagen, gibt's schon lange...
    Ist ein super Feature, wird sicherlich den CO²-Ausstoß pro Suchanfrage verzehn- oder zwanzigfachen, aber naja... ;-)

    Ich habe einem Google Blog entnommen (über golem.de dahin gekommen), dass die Aktionen mit dem Logo beide tage davor rein ganrichts mit der neuen Funktion zu tun haben. dachte, vielleicht interessiert es jemanden, weil im Blog ja indirekt gesagt wird, die Logodinger hätten das angekündigt...

    Es gibt schon eine andere Suchmaschine, die eine Live-Suche hat, kennt zufällig noch einer den Namen? Gedächtnis wie ein Sieb...

  • Leute nochmals für alle: ES GEHT NICHT UM DIE ERGÄNZUNGSFUNKTION BEIM TIPPEN!!!
    Lest den Blog EIntrag doch bitte richtig...

  •   20

    ***doppelmoppel, tschuldigung. kann gelöscht werden ***

  •   20

    Diese "Ergänzungsfunktion" gibts bestimmt schon einen Monat, mindestens.

    @Kevin Fischer; mit einem "o" ebenfalls ;-)

  • Kennt man schon lange von Amazon.de ;-)
    Sehr praktisch!

  • Stimmt, leider funktioniert es mit iGoogle nicht. Schade... aber trotzdem tolle neue Funktion.

  • übrigens, wer "google" mit 3x "o" eingibt, kommt auf die normale seite ;-)

  • einfach nur KRASSSSSSS. geil. der hammer.

  • Das ganze scheint unter iGoogle nicht zu funktionieren...nur unter der "normalen" Google.de-Seite

  • google will die webcrawlerherrschaft an sich reißen... da achtet keiner auf ökowerte. ;-)

  •   6

    nett.... aber ich finds eigentlich nur verschwendung von bandbreite,
    rechenzeit und dadurch strom.... ökologisch gesehen.....

  •   27

    Außer der (schon lange vorhandenen) Vervollständigung des gesuchten Begriffes funktioniert es bei mir auch nicht, obwohl angemeldet und besagter Punkt in den Einstellungen aktiviert ist.

  • bei mir auch. Auf google.com einloggen und es funktioniert sofort. Ihr erkennt es daran, dass ihr auf der Richtigen Google-Seite surft, wenn das Eingabefeld deutlich größer ist als bpsw. auf google.de/at...

  • Hmmm ... ähnlich wie www.keyboardr.com.

  • absolut coole Sache!! Danke Google :)

    aber irgentwie hab ich jetzt ein schlechtes Gewissen ...
    "Eine Abfrage entspricht ca. dem Stromverbrauch einer Energiesparlampe, die eine Stunde lang brennt" ;)

  • Das klappt doch schon länger.

  • Also bei mir tuts was es soll.

  • lol und ich dachte das liegt an Google Chrome das ich mir gestern runtergeladen habe.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!