Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 15 mal geteilt 20 Kommentare

Google Goodies für CyanogenMod-User

Was halten die Offiziellen eigentlich von den Inoffiziellen? Als ein führender Entwickler des Custom ROM CyanogendMOD ein Samsung Galaxy S2 von Samsung bekommen hat, schauten einige verwundert. Zuerst wurden Bootloader gelockt und die offiziellen Google Apps aus den Custom ROMs verbannt und nun wird die Szene unterstützt? Der Wandel ist in vollem Gange, nicht nur bei den Herstellern, sondern auch bei Google.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 21081
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 14972
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal


Shortcut zum DSP-Manager

Das CyanogenMod 7 ROM hat einige Vorzüge. Dazu gehört sicher auch der selbsterstellte Equalizer im Music-Player. Eine Verknüpfung in der offiziellen Android Music-App zum DSP Manager zeigt, dass auch das Android-Team den Equalizer mag. Voraussetzung, dass die Menü-Option erscheint, ist die neueste CyanogenMOD auf dem eingenen Androiden. 

Diese News resultiert aus einem Eintrag bei reddit und wurde offiziell noch nicht bestätigt. Wenn es wirklich so ist, ist das ein ganz klarer Schub des Android Teams von Google in Richtung Custom ROM. Die User kann es freuen. 

[UPDATE]

Zur Nutzung dieses geheimnisvollen Buttons muss nicht zwingend CyanogendMOD laufen. Auch alternative Equalizer wie MusicFX werden erkannt und unterstützt. 

Quelle: androidnews.de

15 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ja die user können sich freuen, dass noch mehr custom roms erscheinen.

    wieviele der user wissen überhaupt was das ist?

  • @Thorsten M.

    Könnte dran liegen, dass MIUI auf CyanogenMOD basiert.

  • @Thorsten:
    Entweder ich stell mich an oder es geht bei meinem N1 nicht. :(
    Hab extra die neue Market-App runtergeladen. Der DSP von CM ist auch drauf. :( Bin Ratlos...

  • Sie müssen aber auch Geld verdienen. Da bleibt die Offenheit halt auch mal auf der Strecke.

  • @Frank Ist auch nicht nur für CM-Nutzer......und funktioniert auch mit MusicFX

  • Schade, ich kann es leider auch nicht sofort testen, da ich CM7 auch nicht drauf hab. Die aktuelle Music-App hab ich mir gerade mit MarketEnabler aus dem Market geholt. Bei meinem Rom (SuperAOSP - inkl. der CM-Features) funktioniert es nicht. :(

  • Wenn man schon ein offenes Betriebssystem der Welt bereitstellt, sollte die Philosophie doch so weit gehen, dass die "offenheit" auch unterstützt wird.

  • Die Funktion gibt es nicht nur unter CM7!!!!!

    Siehe Artikel: http://www.androidnews.de/android-team-umarmt-cyanogenmod-dsp-verknupfung-in-music-app

    Hab die Miui-Rom drauf und kann die Funktion auch nutzen!

  • @Frank

    Laut reddit-Forum ist das die Original Music-App wie sie im Market steht und keine modifizierte Version. Ich hab leider kein CM7 hier laufen, sonst würde ich es testen.

  • Gut entwickelte apps stürzen nicht an wen ihnen rechte fehlen sonder spucken eine Nachricht aus. Hab seit dem ich hier was von dem lbe security service gelesen habe das Ding drauf. Nur eine wenige apps geben dabei den geist auf!

  • @Tobias: Bei den meisten Rechten wird es so sein, wie du sagst. Was aber ohne FC geklappt hat, war z.B. das Entziehen der Internet-Rechte. Da hat meine Aldi-App gesucht und gesucht. Wahrscheinlich hätte sie irgendwann einen Standardfehler ausgeworfen ("getoastet", fällt mir dazu gerade ein. :D ).

    Du wirst recht haben. Sobald FB das SMS-Recht braucht, wird die App abstürzen. Mal sehen, was die Nutzer berichten. :) Wäre aber immernoch besser, als wenn FB dann wahllos SMS verschickt... z.B. an alle Freunde...

  • @Frank: ist das nicht sogar das Normalverhalten einer App, die etwas will, wofür sie keine Rechte hat? Ich habe selbst vor einiger Zeit eine App für Android entwickelt und wollte dabei das GPS ansprechen, ohne die Rechte dafür vorher einzufordern. Bei jedem Zugriff auf GPS stürzte daraufhin die App einfach ab.

    Falls man also mit dieser Möglichkeit Facebook die SMS-Rechte entzieht und diese aber irgendwann anfangen will mit SMS rum zu hantieren, würde doch die Facebook-App ständig abstürzen. Oder wie funktioniert das Entziehen der Rechte hier?

  • Überlege auch gerade, ob das wirklich Googles Werk ist. Die Music-App ist sowieso modifiziert vom CM-Team. Kann mir vorstellen, dass sie das auch mit eingebaut haben.
    Wenn ja, würde ich mich sehr freuen, denn CM-Roms sind sehr gut programmiert. Bugs werden schnell gefunden und ausgeräumt. Die Zusatzfeatures funktionieren tadellos und erleichtern einem oft den Alltag. :)
    m.E. sind die Serientauglich...

    Das "Rechte entziehen" funktioniert übrigens sehr gut in der Praxis. Allerdings, wenn man zu hart vorgeht, gibt es auch mal einen FC (Hatte mal versucht einer SMS-App die SMS-lese-Rechte zu nehmen. Nur zu Testzwecken.)


    Frank

  • Also doch CM auf mein Nexus S?
    Hab das damals aufs Hero gespielt und war doch etwas enttäuscht im ernsten Moment wieviel weniger das pure Android auf dem Nexus konnte.

  • Ich denke auch nicht, dass das Feature, dass Wolfgang anspricht offiziell werden wird. Einerseits wegen der Möglichkeit Werbung zu Unterbinden (wie Fän weiter oben ausführt) aber auch, weil man sich damit seinen Androiden vortrefflich kaputtkonfigurieren kann. Viele Berechtigungen sind auf den ersten Blick sonderbar, aber doch nötig damit's funktioniert. Wenn jetzt jeder Gelegenheitsuser da rumspielt wird es in den Foren, Bewertungen und evtl. Hotlines der App Hersteller hoch hergehen. Das kann niemandem recht sein. Und diejenigen, die sich damit auskennen können ja CM7 benutzen.

  • Vielleicht haben sich die CyanoGen-Entwickler auch einfach an die offizielle Schnittstelle gehalten (AudioEffect.ACTION_DISPLAY_AUDIO_EFFECT_CONTROL_PANEL), die zu implementieren Google selbst leider offenbar nicht fähig war - aber immerhin unterstützen sie sie offenbar, wenn eine Implementierung vorliegt... ;-)

  • @Wolfgang: ich hab die neuste NightlyBuild...da geht das leider nicht :-(
    kann mir die rechte nur anzeigen lassen

  • @Wolfgang

    Glaube ich nicht, dass google das Feature auch einbaut. Dann würde ich als nächstes allen kostenlosen Spielen die Interneterlaubnis entziehen, damit die Werbung weg ist.
    Das finden die Entwickler sicher so toll, dass sie ihre Apps online-only machen oder gleich gar keine kostenlosen Versionen anbieten. Denn bei Internet-only wirds schlechte Bewertungen regnen, wenn jemand in der Bahn zum Akkusparen das Internet ausmacht und kein Spiel mehr geht. Ohne Demoversion kaufe ich keine App und das wird vielen so gehen, die sich das dann verkneifen und da hat niemand Interesse dran, denn sowohl google als auch die Entwickler verkaufen nunmal gern Apps.

    Nein.... das wird sicher niemals offiziell kommen.

  • Freut mich als CM7-User und ist doch insgesamt ein Schritt in die richtige Richtung!!

  • Tsts, und eine der besten Funktionen im neuen CM 7.1 unterschlägst du einfach :D

    Man kann mittlerweile unter Einstellungen -> Anwendungen den Apps Rechte entziehen. So habe ich zB bequem ohne zusätzliche Apps der Facebook App die SMS Rechte entzogen.

    Könnte mir vorstellen, daß Google dies auch in den nächsten Android Versionen offiziell einbauen wird.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!