Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 16 Kommentare

Gingerbread ist unangefochtener Androidkönig!

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 150
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 172
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

(Bildquelle: Talkandroid.com)

Wie zu Beginn jedes Monats hat Google auch im Dezember 2011 eine Statistik über die Verteilung der verschiedenen Androidversionen veröffentlicht und siehe da: Android 2.3 (aka Gingerbread) ist mittlerweile auf mehr als 50% aller Geräte vertreten und damit (weiterhin) die am meisten verwendete Version unseres Lieblingsbetriebssystems!

Im November 2011 war Gingerbread zwar auch schon vorne, allerdings nur mit vier Prozentpunkten vor Froyo. Mittlerweile sind es 15 - dabei hat Gingerbread um sechs Prozenpunkte zugelegt und Froyo sechs verloren. Auch die anderen Androidversionen vor 2.3 haben an Bedeutung verloren, allerdings sind immer noch 9.6% aller Geräte mit Android 2.1 (aka Eclair) ausgestattet, was für die betroffenen Nutzer weiterhin unbefriedigend sein dürfte. Der Anteil der Tabletversion Honeycomb ist ebenfalls gestiegen und zwar um 0.5 Prozentpunkte, wodurch es (alle Variationen der Version zusammen gezählt) auf 2.4% aller Geräte vorhanden ist. Ice Cream Sandwich (Android 4.0) dagegen taucht noch gar nicht in der Statistik auf, was sich bis nächsten Monat hoffentlich ändert.

Hier nochmal die komplette Statistik in einer grafischen und tabellarischen Ansicht plus Vergleich zum November:

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hab die ics beta auf meinem sgs und es laläuft schon besser als die stable 2.3 erst!

  • Es gibt da einen Faktor der immer vergessen wird, das rasante Wachstum.

    Vor kurzem wurde ja gesagt es gibt 200 Mio. Androiden. Im Juni waren es noch 100 Mio und man sprach von 500.000 Aktivierungen täglich. Im Dezember, als Gingerbread erschien, sprach man von 300.000 Aktivierungen täglich. Nehmen wir jetzt mal die Mitte da die Zahlen ja konstant wuchsen.

    Somit wurden zwischen Dezember und Juni knapp 70 Mio. Geräte verkauft, oder andersrum: Vor Dezember 2010 gab es gerade einmal 30 Mio. Androiden. Wenn also jetzt auf 50% 2.3 läuft, sind das 100 Mio. Geräte.

    Mit anderen Worten: Dieses Jahr wurden mindestens 70 Mio. Geräte mit 2.2 oder tiefer verkauft obwohl es schon 2.3 gab. Was knapp 41% wären. Wohlgemerkt mindestens, denn viele alte Geräte haben ja auch Updates bekommen, in der Realität dürfte die Zahl also deutlich über 50% liegen.

    Und wenn jedes 2te Geräte mit veralteter Software ausgeliefert wird, ist ja klar das die neuste Version nicht so schnell wachsen kann. Bei ICS wird das wohl ziemlich sicher noch länger dauern. Es wurden ja für die aktuellen Geräten vielleicht für 40 Stück ein 4.0 Update angekündigt. Das heißt, 90% der Geräte bekommen es gar nicht und diese werden auch garantiert noch weiter verkauft. Neben vielen neuen Modellen die vorerst auf 2.3 bleiben werden. ICS hat ja auch gewisse Anforderungen die der Großteil der Geräte die verkauft werden gar nicht leisten. Und da die Käufer dieser Geräte sowieso nichts von ICS wissen werden.....

  • Will auch für DHD ein Update auf ICS haben. Sofort! - liebes HTC, sonst werd ich bächtig möse.

  • Wobei die neueren Versionen nicht nur Vortschritte mit sich bringen.
    Ab Gingerbread können Apps wie QuickSettings oder Juicedefender die Mobile Datenübertragung nicht mehr aktivieren. Da funktioniert nur der für mich unsaubere Weg über das unbrauchbar-machen des APN.
    Während sich mein altes X10 mini pro noch problemlos mit Ad-Hocc Netzwerken verbindet, ist dies mit dem Honeycomb Tablet nicht mehr möglich. Seit welcher Version dies nicht mehr möglich ist, kann ich nicht genau sagen, bedaure jedoch diesen Rückschritt sehr und hoffe, dass mit ICS diese Funktion wieder möglich ist.
    Dem Task-Wechsler von ICS schaue ich skeptisch entgegen. Das Vorschaubild ist eine willkommene Neuerung. In Honeycomb fehlen oft Apps in der Liste, besonders die zu allerletzt geöffnete.

  • Jan, ganz genau so habe ich es auch schon mehrfach erlebt...

  • Jan 05.12.2011 Link zum Kommentar

    Es gibt auch viele Unwissende Nutzer.die gar nicht wissen das es möglich ist eine neue version zu bekommen.
    So habw ich in meinem Bekanntenkreis mehre Personen die noch nie was von Update gehört haben. Ich wollte ihnen ja helfen bekamm aber eine Abfuhr. weisst mir Reicht das was ifh habe.
    naja so ist das halt.

  • ich finde die updates kommen immer viel zu spät
    wo gingerbread seit 3 monaten oder so raus war hatten die grad mal unter 10% anteil und froyo über 50%
    und jetzt wenn man bald eine statistik inklusive ics sieht, dann wird man sehr wahrscheinlich feststellen, dass das auch bei ics zutrifft

  • Honeycomp war/ist ja auch nur für Tablets und nicht für Handys... Und ich denke mal es wird sich auch nicht viel weiter verbreiten, da ja 4.0 für beides sein soll :-)

  • ICS aufn Note..ich finds schon komisch das Honeycomb so wenig verbreitet ist..oder es gibt zu viele Smartphones

  • Wenn mein T-Mobile G1 ja nicht auf Donut festgenagelt worden wäre ...

  • hm... naja die Prozentzahl an vertretenen OS hängt doch vorallem stark vom dem Willen der Anbieter ab. Ich mein ich hab ja auch nicht die Möglichkeit nach dem Update auf Gingerbread bei Nichtgefallen, ohne root und einwenig aufwand, wieder zurück zu Froyo zu wechseln.

    Und da 4 offiziell nur auf dem Galaxy Nexus verfügbar ist...

    Zudem habe ich zwischen Froyo und Gingerbread ehrlich kaum einen Unterschied gespürt...

  • Ich hab hier nochn Billigtablet mit 1.5 (!) rumliegen xD

  • Also ich bin vom Galaxy Nexus sehr zufrieden...ist sehr gut geworden...und schnell!

  • Also auf meinem Nexus läuft 4 sehr gut ;)

  •   10

    stimm ich pascal ganz zu!
    ICS wird der hammer, noch 20 Tage dann hab ich mein Galaxy Nexus *_*

    ICS ist so perfekt, ich denke eher, dass die UIs von htc, samsung, lg, motorola und co. android 4.0 veralten werden..
    naja mal sehen :)

  • Ich denke ICS wird das schnell Toppen habe die erste beta version auf meinen DHD und muss sagen rennt jetzt schon wie sau ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!