Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

[Gerücht] Nexus S - in manchen Ländern nur mit "Super-Clear LCD" ?

Über das Google Nexus S scheiden sich schon jetzt die Geister - ist es nur ein leicht verändertes Galaxy S? Bietet es wirklich einen Mehrwert? Lohnt sich der Kauf? Zumindest der sAMOLED Display unter einer leicht gewölbten Glasoberfläche gehört für mich zu den Hauptargumenten für das Gerät.

Alles Fragen, die man so (noch) nicht absehen kann, für mich ist/war das Gerät vorallem wegen dem gewölbten sAMOLED Display interessant! Das hat sich nun geändert, auf der russischen Samsung Seite tauchte die Meldung auf, dass es zumindest in Russland "nur" mit einem "Super-Clear-LCD" zu haben sein wird. Ob das mit der sAMOLED Technik mithalten kann wage ich mal zu bezweifeln!

Sollte das auch in Deutschland der Fall sein und nur die Amis und die Leute von der Insel in den Genuss von sAMOLED unter einer leicht gewölbten Glasfläche kommen....?

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • In der Schweiz wird es wahrscheinlich mit Super-Amoled Display erscheinen siehe http://www.digitec.ch/


  • Ohje, ich war eigentlich fest entschlossen mich von meinem Nexus One zu trennen. Obwohl ich es für viele Sachen liebe nerven mich das grottige Touch Panel und auch die irgendwie magere Grafikleistung der CPU..

    Aber jetzt hat Google tatsächlich konsequent alles falsch gemacht was falsch zu machen war. Ok, die Erwartungen waren hoch, Dualcore und so. Die wurden halt nicht erfüllt, macht ja nix. Dann auch noch Plastik, man das war schon ne Enttäuschung. Aber, als wär das nicht genug, Sachen mit denen man gar nicht rechnet. Keine Status LED? Was zur Hölle? Das war das geilste am Nexus One. Und das muss ja wohl das erste Android Handy ohne SD-Slot sein?!?!

    Und gestern dachte ich noch, naja, wenigstens hat es 2.3 und einen geilen Bildschirm. Wenn das jetzt stimmt. Herzlichen Glückwunsch Google. Eigentlich müsste das Mistding mit 2.1 ausgeliefert werden, das würde besser in die Reihe der Fehlgriffe passen.


  • @Martin

    Ich bin noch nicht lange (seit Okt. diesen Jahres) Besitzer eines HTC bzw. Androidsmartphones (Desire) und habe daher noch keine Erfahrungen mit dem Support machen können. Gerootet habe ich es auch schon.


  • @Patrick

    Das Problem ist: Updatepolitik der Hersteller
    Ich habe ein HTC Hero und nachdem ich es ein halbes Jahr hatte, wird es nicht mehr supportet. Also muss ich eine garantieauflösende Aktion wagen und mein Handy rooten und selbstständig mich um neue Roms kümmern, die manchmal mehr und manchmal weniger auf dem Hero gut laufen.
    Ich persönlich würde mir nur noch ein Nexus von Google holen, weil dort einfach ein long term support gegeben ist und wenn sich Google hinsetzt und diesen langen Support sogar bewirbt, dann kann man doch irgendwo ein gutes Gerät vom Hause Google erwarten. Mit den Nexus S scheint das aber - erstmal - nicht gegeben zu sein. Aber mal gucken, was das Nexus Two irgendwann so mit sich bringt.

    edit: Vielleicht muss sich Google auch zurückhalten mit der Hardware, damit sie nicht anderen Herstellern auf die Füße treten?!?! So bieten sie für Hardwarejunkies keine Konkurrenz zu den anderen Herstellern, aber wer auf langen Support Wert legt, der kann sich ein Nexus holen. Kann ja sein ...


  • @Nikolas. Da muss ich dir voll zustimmen :D lass ihn doch gehen. Diesen Schritt hin zum Iphone nur wegen eines "schwächeren/nicht überzeugenden" Androidphones zu machen ist schon schwach und für mich nicht nachvollziehbar.Es gibt so viele andere gute Androidphones!


  • FÜR ALLE DIE IN DER SCHWEIZ LEBEN!!!!!!!! Auf Digitec.ch ( oder Digitech.ch kenn die Adresse net genau ) kann man es voraussichtlich schon ab Januar besttellen. Kostet aber 799 Schweizer Freanken.

    ps: eventuell giebt es auch Digitec(h).de


  • Weil EIN Androidphone des es noch gar net auf dem Markt gibt DIR nicht in den Kram passt "drohst" du dir ein iphone zu kaufen? :-D Mach doch.....


  • Display hin oder her - es besteht kein Anreiz für Nexus One Besitzer auf das Nexus S zu wechseln. Schwacher Move von Google.

    Übrigens: Kann man beim Nexus S den Akku wechseln?


  • so langsam verstehe ich warum der Nexus One Nachfolger nicht Nexus Two heißt. Das S steht wahrscheinlich für Sch****. Wenn sich die Gerüchte bestätigen und noch weitere solche Überraschungen durchsickern, kommt mein nächstes Smartphone von Apple. Google macht es der Konkurrenz echt leicht. schade!


  • Eigentlich sollte man nicht zuviel nachdenken, bis man die Geräte in den Händen hält... Aber es gibt so was wie eine Vorfreude. Die ist leider nicht mehr so gross wie bis noch vor kurzem.


  • ich verstehe auch nicht was das soll.. verstehen die nicht oder wollen die nicht verstehen das man sich mit sowas das genick bricht?
    ich bin stolzer besiter eines nexus one und bin der meinung das es derzeitig kein ebenbürtiges gerät gibt(aufgrund der updates, der durchaus vernünftigen hardware und vielen anderen kleinen dingen die mir das leben erleichtern)... leider befürchte ich das sich das so schnell nich ändern wird auch nicht mit nem nexus s:(


  •   12

    Was soll man den vom Nexus S noch halten:
    - teils nur "Super-Clear-LCD" anstelle des "sAMOLED" Display
    - kein SDcard Slot
    - kein Status LED
    - teueres Handy im minderwertigen Samsung billig Plastik Gehäuse

    ... wer bitte will sowas haben? Ich will einen würdigen Nachfolger für das Nexus One habe!

    Das schlimmste aus meiner Sicht ist die Samsung billig Qualität und des schlechtere Display in machen Geräten. Für ein Gerät das direkt von Google als Nachfolger für das Nexus One vertrieben wird ein absolutes no Go!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!