Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 29 Kommentare

[Gerücht] Nächstes Google Nexus Androidphone mit Tegra 3 Quadcore Prozessor?

Entertainment am Smartphone im Fitnessstudio ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 597
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1383
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

(Bild: Androidandme)

Die letzten Tage gab es schon einige Gerüchte in Bezug auf das dritte Google Nexus Android Phone, von dem vermutet wird, dass es Ende des Jahres erscheinen wird. Angeheizt wurden die Gerüchte unter anderem von Andy Rubin, Hauptverantwortlicher bei Google für Android, der verlauten lies, dass das nächste Google Nexus „jeden aus den Socken hauen würde“.

Schnell kam die Vermutung auf, dass das nächste Google Nexus einen Tegra 3 Quadcore Prozessor an Bord haben wird. Nvidias CEO Jen-Hsun Huang goss jetzt mit neuen Statements weiter Öl ins Feuer:

... we're working very closely with Google on Ice Cream Sandwich, and it's a very important new generation of operating system based on starting from the Honeycomb base and I'm expecting it to be really terrific. And so we're working very closely with the Google team, and Tegra will be surely be wonderful for Ice Cream when it comes.

We're really excited about the work that they're doing on Ice Cream. And I can't comment too much more other than that, but we're working very closely with their teams on the Ice Cream Sandwich. And as all of these products – they will come to the market when they're great, and I'm certainly expecting them to be great on this year.

Bei einer solchen engen Zusammenarbeit mit Google, die Jen-Hsun Huang mehrmals betont, scheint es schon fast sicher zu sein, dass das erste Ice Cream Sandwich Androidphone mit einem Tegra 3 daher kommt. Noch sind dies aber, wie so oft, alles nur Gerüchte und Vermutungen.

Quelle: Androidandme

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bin auch gespannt wie das Nexus 3 aussehen wird und welche Specs es hat, wird bestimmt ein tolles Gerät, dass Nexus S hat mir irgendwie nicht so wirklich gefallen, aber ein "original" Googlephone hätte ich dann doch auch mal gerne als Nachfolger für mein LGOS, mal schaun, es wird wieder spannend. Das SGS2 ist ja nun wohl auch nicht so perfekt wie viele dachten, aber das war klar das es auch Probleme haben wird, manche wollten es nur nier glauben :)

  • @Jupp S.: Ja, eine Hardware-Tastatur wäre in der Tat echt klasse. Finde die Tastatur vom Nexus One echt nicht gut, vertippe mich ständig :-/

  • @Hakan_2: Selbst bei Mindfactory ist 3.7 GHz Schluss:

    “AMD Phenom II X4 Black Edition 980 4x 3.70GHz So.AM3 BOX” http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p738194_AMD-Phenom-II-X4-Black-Edition-980-4x-3-70GHz-So-AM3-BOX.html

    Und Mindfactory ist nicht Media Markt. Das ist wo man kauft wenn man selber schrauben will.

    Wie ich schon sagte “Wenn Du was anderes behaupten willst dann bitte mit Link.”. Kleine Link — da sag ich jetzt mal knall hart: Was Du da oben erzählst stimmt gar nicht. Frei erfunden. Ich glaub die kein Wort.

  • @Martin Krischik vor 10 Jahren war eigentlich schon mit der heutigen Akku bauweise schluss. War ja geplant welche mit feuerzeuggas und ähnlichem raus zu bringen. Aber da es im Fehlerfall gefährlich für den Benutzer werden könnte wenn man größere mengen davon mit sich führt wurde der Plan verworfen. Auf was ich raus will ist das ohne das die meisten Leute es gemerkt haben die Entwickler sich wircklich selbst übertroffen haben um so kleine und leistungsfähige Akkus zu produzieren. Das Problem ist ja nicht kapazität sondern die wärme, ich glaub nicht das wir in nächster Zeit mit großen Technologie sprüngen zu rechnen ist.
    Hast dich zwar bisserl verrechnet bei deiner rechnung aber es ist definitiv nicht möglich soviel Energie in so kurzer Zeit in einem Medium zu speichern. Das Wiederspricht so einigen Gesetzen der Elektrotechnik

  • Ich habe gerade Gerüchte gelesen es wäre Motorola...

  • Das wollte ich auch grade fragen, hoffentlich wieder HTC!

  • Mal ne direkte Frage zum Blog, weis man denn schon mit welchem Hersteller Google beim Nexus 3 kooperiert? Fänds klasse wenn das wieder HTC wäre!

  • Dell, HP und all diese Firmen bauen ja auch nur auslaufmodelle ein und verkaufen es bei Media Markt und den rest ! Also wer dort ein PC kauft wird
    deutlich verarscht.

    Für das Geld was man dort ausgibt kriegt man ein High End Rechner.
    Normale Office Pc´s haben sowieso keine 4 GHZ, und ich rede ganz sicher nicht über die OEM Pc´s von Media Markt und dem rest.

    Ich rede hier von selbstgebaute Rechner was bei mir normal ist. Also wer immer noch in der Zeit bei Media Markt und co. kauft ist selber schuld. Außer man hat keine Ahnung oder man kann ich nicht Informieren Mangels Internet oder ähnlichem. Einzige Hersteller der dir ein Rechner nach Wunsch zusammen baut ist Dell und das nicht mal richtig, du kriegst nur schrott bei Dell nicht wirklich gutes. Und wenn es gut ist ist es dort Teuer ....

  • @Hakan_2: “Zu-mindestens nicht Kostengünstig und ausreichend leise.” — Getunte Gamer Systeme sind weder das eine noch das andere.

    Ich kann mich auch Tiefkühlschrank Kompressor neben den Rechner stellen und 6 GHz takten

    Trotzdem gibt es weder bei weder Dell, HP, Asus noch Apple einen Rechner mit mehr 4 GHz. Es gibt nicht mal Rechner mir genau 4GHz. Die meisten Hersteller machen bei 3.5 Schluss.

    Wenn Du was anderes behaupten willst dann bitte mit Link.

  • Wieso denken alle das bei 4 GHZ alles schluss ist ?
    Schonmal Sandy Bridge angeschaut ?

    5 GHZ unter Lukü und mit Wakü 5 GHZ+

    Je kleiner die Architektur ist desto weniger Strom verbraucht es, CPU´s sind nunmal Halbleiter und je weniger Strom er verbraucht desto weniger wärme entsteht dadurch, und jetzt stellt euch mal vor die bauen die Handy CPU´s in
    der kleinsten Architektur dan wäre das möglich. Sandy Bridge ist zurzeit auf 32nm.

  • solange das gerät ein tag durchhält ist mir das relativ egal.. Hauptsache es läuft alles geschmeidig und flüssig

  • 2 Ampere-Stunden in 2 Sekunden laden? Dafür bräuchte man 3600 Ampere.

    Bei 5 Volt Ladestrom werden dann am andere Ende des Trafos noch 80 Ampere aus der 220 Volt Steckdose gezogen.

    Interessant…

  • ...immer schön geschmeidig bleiben Jungs...die nächste Akkugeneration wird doch bald kommen...sie werden im Nanobereich die Akkus in 3D fertigen und dann können sie vorerst mal super schnell aufgeladen werden...sollen dann bei Handyakkus nur Sekunden sein bis der Akku voll ist...ist zwar noch nicht gleich ein Quantensprung, jedoch finde ich das dann schon klasse...ich lade dann meinen Akku für ein paar Sekunden auf und schon isser wieder voll aufgeladen...diese Möglichkeit hat man dann ja schon fast überall mal...zBsp. an der Tanke kurz an die Dose und schon isser wieder voll...freue mich schon auf diese Akkus...LG Svenne

  • ich auch

  • Ich würde sofort auf ein größeres, schwereres Device umsteigen, wenn 4000mah drin wären. Ich renne immer mit 2 Akkus rum. Sehr lästig.

  • Ich glaube, dass hier zu viel in dem Statement von NVIDIA hineininterpretiert wird. Meines Erachtens nach kann man aus dem Text nicht herauslesen, dass das zukünftige Nexus einen Tegra 3 abbekommt. In dem Text wird "nur" von einer sehr engen Zusammenarbeit gesprochen, dass kann aber auch wirklich alles heißen.
    Es könnte z.B. auch nur bedeuten, dass Ice Cream ein bisschen auf Tegra´s optimiert wird oder dass das nächste Nexus irgendeinen Tegra abbekommt.

    Daher würde ich jetzt nicht allzu wild spekulieren und der Sache ihren Lauf lassen.

  • Bei Akkumulator ist in der Tat nicht mehr viel drin. Es werden an Lithium-Schwefel-Akku geforscht, die theoretisch eine sehr hohe Energiedichte haben, praktisch etwa 50% mehr als Li-Ionen, aber weitere große Revolutionen beim Akku kann man nicht erwarten.
    Vielleicht gibt es ja aber mal eine langlebige und günstige Brennstoffzelle.
    Die Zukunft ist aber hier noch völlig ungewisse, also auch völlig unsinnig dass die Politik jetzt versucht der Automobilindustrie eine Technik aufzuzwingen.

  • @Andy S.: Du bist Dir schon darüber im Klaren das es Physikalische und Chemische Grenzen gibt.

    Bei CPUs ist z.B. bei 4GHz Schluss. Jenseits von 4Ghz kann man die CPUs nicht ausreichend kühlen. Zu-mindestens nicht Kostengünstig und ausreichend leise.

    Das hat Intel damals schwer getroffen. Man hatte Pläne bis 10GHz und die mussten alle eingestampft werden.

    Weshalb ich das sage: Vielleicht ist bei Akkus auch schon Schluss? Vielleicht sind bessere Akkus einfach nicht mehr möglich?

    Zu-mindestens nicht mit akzeptablem Gewicht, Größe, Preis und Hitzeentwickelung.

  • @Cem:

    Dauert doch eh noch ne ganze Weile bis das nächste Nexus verfügbar ist ;-)

  • na toll, jetzt kommt grad mein nexus s aus den usa an und ich lechze nach den specs des hier vorgestellten nexus :) blödes spiel immer :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!