Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 23 Kommentare

[Gerücht] Kommt das Samsung Galaxy S3 mit einem Quad-Core Exynos Prozessor?

Samsung Galaxy S3

Ein 5,7 Zoll Quad HD Bildschirm ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 239
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 182
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal


Vor ein paar Monaten waren es Dual-Core Prozessoren, die das Maximum an Technologie in Smartphones repräsentierten. Doch in kaum einem anderen Bereich wie im Technik-Sektor ist die Entwicklung so schnell, das die Technologien von heute ganz schnell wie die Technologie von gestern aussehen und man sich gleichzeitig immer mit der Technik von morgen auseinandersetzt. So soll auch das kommende Samsung Galaxy S3 höchstwahrscheinlich ein „Quad-Core-Biest“ sein, das mit einem selbst entwickelten Prozessor ausgestattet ist.

Der koreanische Hersteller Samsung hat erst vor kurzem den Exynos 4212, einen Dual-Core ARM Cortex-A9 Prozessor mit 1,5 GHz, vorgestellt. Ein Hinweis zu der Existenz eines neuen, schnelleren Prozessors mit dem Namen Exynos 4412 findet sich in den Linux Kernel Archiven und Samsung scheint derzeit schon dabei zu sein, diesen zu testen. Ursprünglich kursierte das Gerücht, dass das Galaxy S3 mit einem 1,8 GHz Dual-Core Prozessor ausgestattet sein wird.

Es handelt sich dabei zwar immer noch um einen ARM Cortex A9 Prozessor mit 1,5 GHz, allerdings wäre dieser dann eben mit vier anstatt zwei Prozessorkernen ausgestattet. Weitere Gerüchte deuten daraufhin, dass das Samsung Galaxy S3 mit einem ARM Mali Grafikprozessor ausgestattet ist, dessen Leistung fünf mal besser sein soll, als bisherige Mali GPUs.

Eine erste Präsentation des Samsung Galaxy S3 wird für den Mobile World Congress in Barcelona (27.2. - 1.3.2012) erwartet.

Exynos 4412

Relevante Artikel: 

[Gerücht] Erste Daten vom Samsung Galaxy S3 geleakt?

[Bild] Konzept für Samsung Galaxy S3

[Gerücht] Samsung Galaxy S3 mit 1.8 GHz CPU kommt im Herbst

Quelle: pocketnow

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mich würde eher interessieren ob der neue Samsung quadcore Prozi 4 oder 5 Kerne besitzen wird. Der Tegra 3 hat ja einen niedrig getakteten 5 kern für den stand bye modus.

  • Die nicht existenten Programme, die solche Hochleistungs-Smartphones an die Reserve bringen werden schon noch kommen, sobald es sich lohnt. Und lohnen wird es sich erst, wenn genug solcher Geräte auf dem Markt sind. Insofern sollen die Dinger auch gerne noch schneller werden. In der Konsequenz werden Dual-Core Prozessoren billiger und finden sich dann in der Einstiegsklasse wieder. Bessere Technik im Konsumbereich hat noch nie geschadet ;-)

    "Braucht kein Mensch" wurde mir auch schon beim Kauf eines PC's mit 64 MB Arbeitsspeicher erzählt. "sowas braucht man doch nur für professionelle Bildbearbeitung" und andere Kommentare kamen dann. Das muss ich wohl nicht weiter kommentieren :-D

  • Nun, zu meinen HTC Hero-Zeiten, da wäre ich um jedes Plus an Leistung froh gewesen, da es doch viele Programme und vor allem Spiele gab, die nicht schnell bzw. flüssig liefen.
    Aber mit dem S2 hab ich dieses Problem nicht und kann mir auch keine Anwendung vorstellen, die die Leistung des S2 annähernd ausschöpft.
    Außer vlt hochkomplexe 3-D-Grafikspiele, wobei Spiele auf nem Handy mangels Steuerung eh kein Bock machen und somit nicht sehr interessant sind.

  • @Chris
    Das mache ich heute noch so :-D

  • Ich konnte das Argument "das braucht doch keiner" noch nie nachvollziehen. Wenn die Menschheit immer danach gehandelt hätte, was man "braucht", würden wir jetzt noch auf den Bäumen sitzen und mit dem Speer unser Essen jagen.

  • wie jetzt wieder alle dummen 13 jährigen mit der phrase "braucht doch keiner, die sollen mal lieber an den akkulaufzeiten arbeiten". bitte erstmal überlegen wer akkus herstellt und wer chips. außerdem könnt ihr doch gerne in 10 jahren noch euren snapdragon 1ghz single core benutzen, also mich stört das nicht wenn ihr das so wollt.

    ontopic: klingt ja schon sehr geil. android hat unbedingt die leistung nötig und ich hoffe es kommt auch mit mindestens 2 gb ram.

  • Na klar kommt das mit Quadcore, die müssen doch am HTC Edge vorbei;)

  • @Neue Prozesser generation und mehr kerne bedeuten meistens weniger Stromverbrauch. ;)
    Zudem braucht es technisch einen Fortschritt, um unsere Akkus zu verbessern. Ein hardware-Hersteller alleine wird - aus meiner Sicht - alleine da nicht viel reissen

  • Aber was, wenn der Quad Cope weniger Strom verbraucht als der Dual Core?
    Damit liegt der Quad Core einen vor.

  • Quad Core ist doch total unnötig, die sollen mal an den Akkulaufzeiten schrauben...
    Dual Core reicht.

  • Tja jeder denkt halt nur an seine Einsatzzwecke, ich brauche z.B. kein Distanzmessgerät oder eine Laserdiode oder einen Minibeamer wo dann wieder jeder zweite meckert warum der Minibeamer soviel Akku zieht.

  • ...@9194...ja solche Funktionen meinte ich...die Möglichkeiten sind da schier unendlich...aber so langsam könnten sie mal wieder neue Funktionen hinzufügen oder auch bekannte integrieren...das ist doch nun wirklich alles möglich...ich denke sowas wird schon bald kommen und deshalb werden die kommenden Phones auch wieder etwas dicker werden, aber eben dafür mit vielen neuen Funktionen...let´s rock...

  • oder für mich wäre ein smartphone auf dem bau sehr von vorteil z.b mit eingebautem disanzmessgerät und soweiter
    @sven guter gedanke :-) diese Funktionen würden den ganzen smartphone markt revolutionieren würde ich sagen. Ich würde mir sowas sofort kaufen :-)

  • ...ich denke einen Unterschied wird man zum jetzigen Zeitpunkt wohl eher nicht erkennen...ausser vlt. im Akkuverbrauch...ich würde mir lieber mehr Sensoren und Bauteile wünschen, die einem noch mehr Funktionen bieten wie zBsp eine Laserdiode für ne virtuelle Tastatur auf jeder Oberfläche und nen Mini-Beamer...und überhaupt...warum gibt es so wenig Phones mit eingebautem DVB-T-Modul, um überall TV zu gucken...solche Funktionen wünsche ich mir für kommende Smartphones...da kann ich gut und gerne auf Quad Core verzichten...

  • Den Unterschied zwischen einem Porsche und einem anderen Auto kann aber jeder sehen.

    Natürlich ist ein schnelleres Handy immer besser, die Frage ist doch nur ob man denUnterschied zwischen dem Dual Core im SGS2 und einem Quad Core im SGS3 überhaupt merkt? Schneller als SOFORT kann kein App starten. Und flüssiger als flüssig kann man nicht scrollen. Und wenn es kein App gibt das den Dual Core ausreizt, wird es auch nicht den Quad Core ausreizen.

    Wo ist dann also der Vorteil? Der Vergleich mit Porsche würde ja nur passen wenn man es spürt. Egal ob man es braucht oder nicht. Aber tut man das?

  • Weil er leistungsfähiger ist, das gleiche ist ja auch im Pc Markt so, Quadcore ist besser als Dualcore und die Tatsache das es neue Prozessoren sind und damit in der Regel weniger Strom ziehen usw.....
    Brauchen tut man auch keinen Dualcore im Handy aber haben will man :-)
    Ferdinand Porsche sagte mal: "Ich baue Autos die kein Mensch braucht aber jeder haben will." Und genauso ist das, die wenigsten hier brauchen auch ein Smartphone haben aber dennoch eins.

  • Und was bringt uns so ein Prozessor für einen Zusatznutzen?

  • Verspricht sich einer einen spürbaren Unterschied zwischen einem SGS2 mit Ice Cream Sandwich und einem SGS3 mit Ice Cream Sandwich?

  • ...ich denke auch es wird wieder mal das non plus ultra darstellen...hoffentlich sieht es dann auch etwas besser aus, denn zur Zeit gefällt mir das GNexus vom Design her von allen Phones wirklich am besten...sollte das SGS3 aber in eine ähnlich gute Kerbe schlagen, so werde ich dann wohl wieder mal nicht nein sagen können...gg

  • Ich freu mich schon auf das Galaxy s4, welches in ca 1 1/2 Jahren erscheint!

Zeige alle Kommentare
1 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!