Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 4 mal geteilt 36 Kommentare

[Gerücht] HTC Zeta – 2.5 GHz Quad-Core Prozessor und Android 4.0 Smartphone

(Bild: Engadget)

Während ich meinen Google Reader ganz entspannt (mit einer Tasse Kaffee in der Hand) durchblättere und nebenbei darüber sinniere, warum Sony Ericsson einer der wenigen Hersteller zu sein scheint, der eine Single-Core CPU so gut und optimal ausreizt, so dass das Gerät extrem geschmeidig seinen Dienst verrichtet, drängt sich mir bei folgender Meldung die Frage auf, ob das wirklich nötig ist.

Engadget ist in den Besitz eines Bildes gelangt, welches das HTC Zeta zeigen soll, ein Android 4.0 Smartphone mit einem 2.5 GHz Qualcomm Quad-Core-Prozessor.

Davon abgesehen soll das Gerät über ein 4.5“ Display mit 720p Auflösung, 1 GB RAM und eine 8 Megapixel-Kamera verfügen. Klingt zwar schon alles ganz nett, aber ist diese geballte Smartphone-Power wirklich nötig? Wie schon erwähnt habe ich gerade ein Sony Ericsson Gerät in den Fingern (Xperia Pro), das mich dadurch überrascht, dass es mit einem (nur) Single-Core-Prozessor sehr flüssig und geschmeidig läuft. Ich persönlich würde mir von mehr Herstellern wünschen, dass sie einfach das Optimale aus der Hardware herausholen, anstatt auf immer mehr Kerne zu setzen, in der Hoffnung, diese werden die Performance schon richten.

Wie seht ihr das?

Quelle: Intomobile.com

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • wieviele cores hat denn unser gehirn? ... siehste

  • Ich kann zwar mit meinem Xperia X10 nicht sagen ob Sony Ericssons die Prozessoren gut abstimmt, aber von meinen Kollegen habe ich dies gehört. Mit Verlaub, es ist wie mit einem Mac. Die haben nicht das höchste, sind aber super abgestimmt und laufen flüssig, während PCs mit mehr Leistung ins trudeln kommen. Ich denke die Abstimmung ist sehr wichtig.

  • Jo Aobo
    aber die 2010 bekommen nichts mehr.
    Mein x10 mini pro steckt in 2.1 fest :-(

  • @ Kevin Jax:

    "...sony ericsson scheint sich wenigstens diese mühe zu machen während sie mit updates aif sich warten lassen..."

    Welches warten? SE hat allen 2011er Geräten 2.3.4 per Update verpasst.
    Davon können die anderen nur träumen.

  • @ Kevin Jax:

    "...sony ericsson scheint sich wenigstens diese mühe zu machen während sie mit updates aif sich warten lassen..."

    Welches warten? SE hat allen 2011er Geräten 2.3.4 per Update verpasst.
    Davon können die anderen nur träumen.

  • Das design ist ja mal der HAMMER!!!!!!!! ODER??????? DAS GEILSTE SMARTPHONE was ich bisher gesehen habe. Sogar schöner als das iphone 4.
    ABER was sollen die 4 Tasten schon wieder????? ENDLICH hat google das mit der onscreen bedienung begriffen machen die wieder mit dem alten weiter Und wo ist die Mutitask Taste?

  • in der hinsicht macht apple schließlich auch die geschmeidigste benutzeroberfläche. sony ericsson scheint sich wenigstens diese mühe zu machen während sie mit updates aif sich warten lassen. wenn samsung nicht nur sein touchwiz draufhauen würdw und stattdessen hardware und software ordentlich anpasse. würden, wären ihre phones die besten. (bei htc nicht anders)

  • hahaha. das ist schon alles lachhaft. die schmeissen mit den ghz herum, bevor sie erstmal die zeit gefunden haben, ihre software auf die aktuelle hardware richtig gut anzupassen und zu optimieren. die sollen sich mal ein beispiel an der sony ps3 holen. von den daten her sicher nicht so massiv, aber dafür richtig gut abgestimmt, damit man alles aus der hardware holen kann. so ergibt sich auch ein längerer produktzyklus..wenn htc seine abteilung für software-updates nicht schon entsprechend aufgestockt hat, werden sie es nie im leben schaffen, alle neuen geräte ausreichend zu versorgen...

  • "Wie schon erwähnt habe ich gerade ein Sony Ericsson Gerät in den Fingern (Xperia Pro), das mich dadurch überrascht, dass es mit einem (nur) Single-Core-Prozessor sehr flüssig und geschmeidig läuft. Ich persönlich würde mir von mehr Herstellern wünschen, dass sie einfach das Optimale aus der Hardware herausholen, anstatt auf immer mehr Kerne zu setzen, in der Hoffnung, diese werden die Performance schon richten."

    Unterschreibe ich so 100%.

    PS: Habe ebenfalls ein Xperia Pro und würde mir kein einziges mhz mehr wünschen... das Teil läuft super stabil und flüssig!

  • @crux du bringst es auf den punkt alter!

  • also ich find es super dass es fur android phones immer mehr power gibt
    so wird google sicher aich den spielemarkt erobern

  • Geil, es hat kaum Gehäuserand zum Display! wow! Also gäbs ne HTC flatrate hätt ich jeden Monat ein neuea schönes Modell, die Produktpalette gibts her xD

  • Ach, die Diskussionen gabs doch auch schon bei den Doppelkern-CPUs. Da hieß es auch, dass das kein Mensch braucht. Ich finds klasse. Mehr Rechenpower-mehr Möglichkeiten. Irgendwann wird das Smartphone den Computer komplett ersetzen. Grad in der Kompi wie es Lukas M beschreibt...why not?

  •   23

    ich hoffe es kommt bald.das Design
    ist super.lang kein so gutes design von HTC gesehen .auf das würde ich warten.

  • ich hoffe bloss, dass sich niemand seitens der hw hersteller durch solche innovationsverhinderer wie es sie offensichtlich hier gibt beeindrucken laesst. passt euch was nicht dann kauft es nicht. zudem ist ein derartiges phone einfach nur genial. ich freu mich schon darauf, android und win8 im dualboot auf meinem smartphone zu haben und somit einen vollwertigen office pc immer in der tasche zu haben der nur noch eine dockingstation fuer den bildschirmanschluss und tastatur/maus benoetigt. wollt ihr das nicht, kauft euch ein steinzeit nokia und begnuegt euch mit telefonieren und smsen. just my 2 cents...

  • ich find es eher lächerlich das von HTC schon wieder eine neues Handy angeblich rauskommt. Was soll dass!!!????

  • Don 16.11.2011 Link zum Kommentar

    Dieser Aufrüst-Wahn läuft heute noch bei PCs und den gab es früher bei den Digitalkameras, damals waren es die Megapixels.
    Neue ALDI-Rechner z.B. sind HW-technisch total übersättigt und allenfalls für Extrem-Gamer zu schwach, aber die kaufen sich sowieso einen anderen Rechner. Jeder "normale" PC-Nutzer kann die Power gar nicht ausschöpfen.
    Und dann sehe ich, wie mein Transformer noch immer kaum Software bekommt, die den Tegra2 ausreizen kann, trotzdem steht der Tegra3 pünktlich zum X-mas-Geschäft im Regal.
    Schade. Ich mache diesen Trend jedenfalls nicht mit.
    Mein "altes" Desire rennt mit Costom-ROM so schnell, dass ich einen Quad darin gar nicht merken würde.

  •   10

    Mein oldie Desire läuft mit nur einem Kern schon sehr smooth, wozu man einen 2,5 GHz QuadCore braucht verstehe ich nicht wirklich. Das ist schon verrückt :-)
    Aber das Design von dem HTC da oben ist schon sehr sehr lecker! Wenn es mit AMOLED display kommt, wird es für mich interessant...

  • Und weiter geht das wettrüsten.... mein Haus, mein Auto, mein Handy, .... ich freu mich :)

  • Ich freue mich schon auf die ersten Smartphones mit integrierter Wasserkühlung:'D

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!