Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 3 mal geteilt 13 Kommentare

[Gerücht] Google Drive kommt – Dropbox kann einpacken?

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
3891 Teilnehmer

(Bild: Techcrunch)

Nein, dass Dropbox einpacken kann, denke ich ehrlich gesagt nicht, zumindest (wenn überhaupt) nicht so schnell. Mir ist schlicht und einfach keine bessere Überschrift eingefallen, die möglichst gut klar macht, was denn zum Teufel Google Drive sein soll, bzw. um was es in diesem Artikel geht. Mir ist dieser Dienst zumindest bisher komplett unbekannt gewesen, auch wenn er wohl schon vor einigen Jahren intern bei Google genutzt wurde.

Ähnlich wie Dropbox oder auch SugarSync - die beiden wohl beliebtesten Online-Festplatten mit entsprechenden Apps für verschieden Betriebssysteme zum Synchronisieren der Daten zwischen PC, Smartphone & Cloud – soll Google Drive Speicherplatz in der Cloud bieten, sich aber auch mit „Offline-Space“ synchronisieren lassen.

Wer wie ich sowieso die meisten Google Dienste nutzt und damit auch sehr zufrieden ist, kann sich vielleicht schon ausmalen, wie praktisch Google Drive sein könnte. Statt einen externen Dienst wie Dropbox nutzen zu müssen, könnten beispielsweise Google Docs und Picasa mit Google Drive vernetzt sein, um komfortable Daten an einem bestimmten Ort zu sammeln und entsprechend mit den gewünschten Geräten zu synchronisieren.

Bisher gibt es zwar nur das verschwommene Bild, dass Google Drive angeblich im Einsatz zeigt (und die Gerüchteküche überhaupt ins Kochen gebracht hat), aber dieses kann ja durchaus die Phantasie anregen, bei mir funktioniert das zumindest sehr gut. Ich hoffe, dass an Google Drive, bzw. der Vermutung, dass dieser Dienst allen zugänglich gemacht werden soll/wird, etwas dran ist. Dann kann Dropbox ja vielleicht wirklich irgendwann mal einpacken.

Quelle: Netbooknews.de

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • schon vor 2 Jahren konnte dieser Speicherplatz (bei mir ca. 7 GB) auf geringen Umwegen mit Daten gefuellt werden...also ist das wohl nicht gerade neu

  • Vielleicht ist doch was dran!
    Ich hab gestern diesen Beitrag auf Google+ gelesen, und erst jetzt geschaltet.
    Das ist ein Beitrag von einem Google-Devloper:

    https://plus.google.com/100132233764003563318/posts/GuW6MoNt7B1

    Und da steht auch was von Google Drive.

  • Bei mir funktionieren Google Docs, Google Talk, Google Maps Orte auch mit dem Google Apps Account. Google+ wird da allerdings nicht von mir genutzt.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt. Dropbox ist nicht schlecht. Ich muss einfach immer schmunzeln, wenn von Sync gesprochen wird. Das kann Dropbox nämlich auf den Smartphones noch nicht.

  • hier stand mist ;)

    aber trotzdem noch was zum topic. wenn google das ganze noch schön in die bestehenden dienste einbaut, ist dies sicherlich eine starke alternative zu dropbox und co. sofern es überhaupt kommt

  • @Felix B.
    Ich nutze Google Docs schon sehr lange.
    Das neue Design sieht genau so aus ausser dem (von dir erwähnten) Drive, statt Docs (Was sich mit Fotoshop sehr leicht verändern lässt).
    Ausserdem erscheint es mir sehr komisch, dass in der Adressleiste "docs.google.com/xxx" steht, was weiter auf Fälschung hinweist.

  • @Dennis

    Nachdem das seit der Möglichkeit GoogleApps für seine eigene Domain zu nutzen keinen Schritt - nicht mal nen kleinen - besser geworden ist darf man da denke ich keine Hoffnung haben.
    Hab nen Androiden, hab GoogleApps für meine Domain, mach mein Mail über dieses Konto, aber für den Androiden und all die anderen Dienste muß ich das normale Googlekonto nutzen. - Mehr als deppert....

  • Hm, ich verstehe das Aufhebens nicht: das einzige, was bei diesem Screenshot anders ist als bei meiner Google Docs-Ansicht, ist dass da "Drive" steht statt "Docs". Und beliebige Files hochladen kann man doch schon seit Anfang 2010:
    http://googleblog.blogspot.com/2010/01/upload-your-files-and-access-them.html

  • Das Deutlichste auf dem Bild ist oben links der Apfel... ;-)

  • Ich hoffe ja, dass damit auch eine gute Backuplösung für Android kommt.

  • nicht ganz bild stil aber sehr nahe dran :)

    bild hätte statt dem abschließenden ? ein ! getippt :)

  • Ist das jetzt ein Gerücht über Google Drive, oder darüber, dass es kommt? Wenn es auf zweites abzielt, fehlen wohl ein paar Infos.

    Nur weil da ein Bild, das ich nicht erkennen kann, aus irgendeinem Besprechungszimmer dieser Welt an die Öffentlichkeit kam, kann ich daraus noch nicht ableiten, dass Google sein eigenes Netzwerk-Dateisystem nun auch veröffentlicht. Toll wäre es allemal. Allein der nicht genutzte Speicher meines GMail-Postfachs ist größer, als es meine Dropbox wohl je werden wird.

  • Überschrift im Bildzeitungsstil. tz tz

    Das kannst Du aber besser ;-)

  • Naja, ich geh ja mal davon aus, das auch dass wieder nicht mit Google Apps funktionieren wird. Genauso wie Google+, Google Profiles usw.

    Finde es ehrlich gesagt, mehr als traurig das Google da zuletzt an die Leute denkt, die Google Mail und Co. komplett in ihre eigene Domain integrieren (dank Google Apps). Hoffe das wird bald mal was.

3 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!