Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 7 Kommentare

[Gerücht] Amazon arbeitet an einem Kindle-Smartphone

(Bild: Pocket-Lint.com)

Nachdem Amazon gerade dabei ist mit dem Kindle Fire den Tablet-Markt aufzumischen – für uns aktuell (noch) nicht von größerem Interesse –, gibt es laut der Citigroup erste Anzeichen dafür, dass Amazon in Q4 2012 ein Smartphone herausbringen wird. Es ist davon auszugehen, dass das Gerät, ähnlich wie das Kindle Fire, über Amazons Ökosystem verfügen wird und zu einem relativ gemäßigten Preis erhältlich sein wird.

Was das Betriebssystem angeht, wird auch beim „Kindle-Phone“ erwartet, dass es sich um eine stark modifizierte Android-Version handeln wird.

Bisher reizt mich persönlich weder das Kindle Fire (selbst wenn es in Deutschland inklusive aller Amazon Dienste erhältlich wäre, wüsste ich nicht, ob ich dieses Gerät unbedingt haben müsste), noch entlockt mir die Vorstellung eines Amazon Smartphones ein „Wie geil ist das denn“ oder wenigstens ein ganz kleines „Haben Will“-Gefühl.

Wie sieht das bei euch aus?

Quelle: Netbooknews.de

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die möglichkeiten vom Kindle Fire sollen ja auch sehr limitiert sein, kein Android Market, Keine Standard Apps usw.
    Mit einem günstigen Preis ist es höchstens für Leute geeignet die nicht viel Geld ausgeben wollen und die Möglichkeiten die ein normales Android bietet nicht brauchen


  • Ich kaufe mir erst 2013 ein Tablet mit Windows 8 und lass einfach Android parallel darauf laufen. Oder umgekehrt (was ich bezweifle).


  •   12
    Gelöschter Account 18.11.2011 Link zum Kommentar


  • Seh ich auch so, wenn man nicht gerade eine Möglichkeit hat, ein vollwertiges Android raufzuspielen und der Preis sehr gut ist, seh ich keinen Grund, so etwas zu kaufen...


  • In Anbetracht der Tatsache, dass die Systeme derart "modifiziert" sind und auf den Dienstanbieter ausgerichtet sind, ist das auch für mich kaum interessant.
    Fehlt dann noch, dass Vileda, Meister Propper und RAMA eigene Geräte mit vom Anbieter angepassten Systemen auf den Markt bringen.
    Das würde lustig!


  • Also ich kann mir das sehr gut vorstellen, mich überrascht dieses Gerücht nicht.... Dieser Weg scheint sich zu lohnen für Amazon.


  • Beim Fire kann man nur auf die Community hoffen, das die nen Custom Rom dafür raus bringen, dann könnte man da normales Android 4.0? drauf packen und hätte für kleines Geld ein recht potentes 7" Tablet.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern