Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 18 Kommentare

[Videos] Wozu man ein Galaxy Beam braucht

Warum man das Galaxy Beam, ein Android-Smartphone mit eingebautem Beamer - also einem Projektor, mit dem man Videos und Bilder an die Wand projizieren kann - benötigt, zeigt Samsung in zwei vor Kurzem erschienenen Promovideos.

Link zum Video

Link zum Video

Während ich mir einige Szenarien, die in den Videos gezeigt werden, durchaus auch für mich vorstellen kann, finde ich den Heiratsantrag aus Video #2 etwas albern, aber möglich wäre das natürlich, mit der entsprechenden (Beamer) Technik in der Tasche.

Als “Nice Have”-Feature fände ich einen Mini-Beamer, wie er im Galaxy Beam verbaut ist, zwar ganz nett, aber alleine aus diesem Grund würde ich mir wohl keine solches Smartphone zulegen. Für wen das eine tolle Sache ist, der bekommt mit dem Galaxy Beam ein Smartphone, das von den technischen Daten nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit, aber doch noch recht “potent” ist:

  • 1 GHz CPU

  • 768 MB RAM

  • 8 GB ROM

  • 4” Display (480x800 Pixel)

  • Android 2.3.7

  • 5 Megapixel-Kamera

  • 1.3 Megapixel Front-Kamera

  • Beamer mit nHD-Auflösung (360x240 Pixel) und 15 Lumen Helligkeit
1 mal geteilt

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich freue mich schon wenn es in der Zukunft wirklich so gut funktioniert :) Darauf wird man aber noch ne weile warten müssen.


  • Ich weiß nicht, ich bekomme immer brechreiz bei solchen schnulz videos.


  •   18
    Gelöschter Account 06.03.2012 Link zum Kommentar

    nenene dinge die die welt so nocht nicht braucht , die idee is gut aber bis das wirklich so marktreif ist wie im video dagestellt wird dauerts wohl noch.


  • Das Video ist sowas von gefaked nee nee nee..


  • und komischerweise wackelt das Bild an der Decke auch nicht, als die Frau sich mit dem Samsung bewegt... Das nenne ich mal einen Bildstabilisator :D


  • beim unteren Video muss der Kerl aber echt hoffen, das im entscheidenden Moment der Akku nicht schlapp macht :)

    Das Teil ist ne Nette Spielerei und ein Proof-of-Concept. Im Alltag noch nicht sehr sinnvoll.


  • habe eni 30 Ansi Lumen Beamer und er ist bei weitem nicht so hell, wie das Beam hier dargestellt wird. Kann mir kaum vorstellen, dass es an die gezeigten Bilder ran kommt...


  • Hm, wollte grade sagen, wenn man das Handy an die Steckdose steckt und alles abdunkelt könnte man die Beam funktion wenigstens zuhause gut nutzen, aber da machen die 360x240 Pixel wohl einen Strich durch die Rechnung.
    Trotzdem gute Entwicklung. Jedes Jahr ein bischen verbessern und vieleicht kauf ich mir dann irgendwann auch sowas.


  • Im Moment ist das noch eine Spielerei mit wenigen recht eingeschränkten Anwendungsmöglichkeiten.

    Das waren aber die Kameras in Handys am Anfang auch, die machten briefmarkengroße Bilder in miserabler Qualität. Und nun seht auch mal an wo wir da heute sind.

    Wenn es in den nächsten Jahren möglich wird mit sowas mehr Lichtstärke zu erreichen (evtl. auch mit besseren Akkus) könnte es wirklich interessant werden.


  •   1
    Gelöschter Account 06.03.2012 Link zum Kommentar

    Ist euch mal aufgefallen, dass es da immer dunkel ist wenn sie den Beamer anmachen? Wenigstens lügen sie nicht soo sehr was die Lichtstärke angeht. ;)


  • Jetzt fehlt nur noch ein Smartphone mit BlueRay-Player/-Brenner!



  • Die sollten einfach einen kleinen portablen Beamer für den HDMI-Ausgang der Smartphones entwickeln. Da hätten sie mehr Spielraum was größe und Leistung betrifft.


  • Ich frage mich wie Samsung da noch mehr ansi lumen reinbekommen möchte, 15 ansi lumen sind viel zu wenig mehr würde aber den akku in null komma nichts leer saugen. Mal sehen wie es mit der Serie und vor allem mit der Techink weiter geht.


  • Also grundsätzlich schon ne geile Idee! Aber wie lang hält der Akku dann??
    Und vor allem wie Fabien schon gesagt hatte, ist dass Bild ja anscheinend nicht so gut wie in der Werbung?!


  • Muss ich Kinder haben, um das Beam benutzen zu können? :D


  • Die Idee ist nicht schlecht aber die Technik ist dem gezeigten wohl noch um einiges hinterher.

    Wenn Samsung an der Sache dran bleibt kann ja noch was daraus werden.


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    06.03.2012 Link zum Kommentar

    Ich darf aus meinen ersten Tests mit dem Gerät sagen, dass das Bild niemals so hell wäre, wie hier dargestellt.