Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 Kommentare

Fujitsu kündigt „wasserfestes“ Tablet Arrows Tab F-01D an

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4555 Teilnehmer

Vielleicht gibt es den ein oder anderen, dessen größter Wunsch es ist, mit einem mobilen Endgerät auf einer Luftmatratze durch das Wasser zu gleiten, und so nicht nur auf dem kühlen Nass, sondern auch gleichzeitig durch das Internet zu surfen. Dieser Traum könnte vielleicht früher wahr werden als gedacht, denn Fujitsu hat nun den Bau des wasserfesten Arrows Tab F-01D Tablet bestätigt.

Das 10.1-Zoll große Tablet namens Arrows Tab F-01D wird mit einem 1 GHz Dual-Core-Prozessor und dem Betriebssystem Android 3.2/Honeycomb ausgestattet sein. Das Ganze wird dann in eine wasserdichte Hülle verpackt. Ok, mein einleitender Satz war vielleicht etwas voreilig, denn Fujitsu hat bisher nicht erwähnt, ob man mit dem Arrows Tab nun schwimmen gehen kann oder ob es lediglich spritzwassergeschützt sein wird. Aber man wird ja etwas in Träumen schwelgen dürfen.

Neben oben erwähnten Spezifikation ist das Tablet Gerüchten zufolge außerdem mit 16 GB internem Speicher, einem microUSB- und einem Kopfhörer-Anschluss, sowie einem microSD-Kartenfach ausgestattet. Auch hinsichtlich des Preises gibt es bisher noch keine Information, aber da das Gerät schon im September auf den japanischen Markt kommen soll, sollten diese Informationen auch bald erhältlich sein. Und wenn man sich den diesjährigen Sommer in Deutschland betrachtet, kann man nur hoffen, dass ein solches Gerät auch bald hierzulande zu haben ist. Mehr zum Thema Arrows Tab F-01D gibt's bei uns im Forum.

Quelle: Engadget

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ist super :) Kann man auch ohne Bedenken draußen verwenden.. wenn man bei Sonnenlicht was auf dem Bildschirm erkennt ;)

    Sicherlich auch nützlich für die ganzen Pornosüchtigen... :X


  • Endlich mal ein Tablet für Segler, die Seekarten für Android sind ja um 75% Billiger als für einen normalen Kartenplotter.


  • Wasserdicht find ich top, sollte ja dann auch Staubdichter sein als normale Tabs.
    Dann nur noch stoßfest machen und schon hat man das optimale Arbeits Tab.


  • rezesiver Touchscreen bekommt man sicher nicht ohne höheren Aufwand wasserdicht! wärmebasierende Touchscreens reagieren meistens schlecht bzw. wird unter wasser auch nicht funktionieren ... und über lasergescante Screens brauchen wir garnicht reden! also wird es höchstens spritzwasserfest bzw. wasserdicht nur ohne Funktion im wasser (wegen mangl an Bedienung) es sei denn man hätte Hardware tasten...


  • und wo steht das dort ein kapazitives display rein soll?
    Es gibt ja mehr als eine Technologie ;)


  • also an alle die denken einmal unter wasser mim tablet zu surfen muss ich enttäuschen via Kapazitiven display ist das nicht möglich eingaben zumachen unter wasser!


  • in der dusche surfen :)


  • War schon immer mein reden. Was bringt ein tablet, wenn ich in der badewanne nix lesen oder schauen kann. Top und wieso erst jetzt?


  • Ah, ein Tablet für den deutschen Sommer ;-)


  • Cool endlich mal nen Tablet-PC mit Wasserkühlung *grins*

    Da bekommt surfen wieder ne neue Bedeutung!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!