Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 mal geteilt 25 Kommentare

[Konzept] Fujitsu Lifebook 2013 – das „All in One“-Device

(Bilder: Netbooknews.de)

Sehr interessant, das Fujitsu Lifebook 2013 Konzept, welches Laptop, Tablet, Smartphone und Kamera miteinander vereint, auch wenn wir schon ähnliche Konzepte gesehen haben, die es sogar teilweise in diesem Jahr noch auf den Markt schaffen sollen.

Das ASUS Padfone beispielsweise ist ein Smartphone, das man dank entsprechendem Gehäuse zum Tablet umfunktionieren kann. Letzten Informationen zufolge wird man dieses Tablet dann auch mit einem Tastatur-Dock – wie bei den Transformer Tablets – verbinden können.

Das Fujitsu Lifebook 2013 zäumt das Pferd etwas anders, aber ebenfalls sehr interessant auf.

Ähnlich dem KT Spider Konzept, das wir uns auf der letzten IFA etwas genauer anschauen konnten, werden auch beim Fujitsu Lifebook 2013 der Laptop und das Smartphone zu einer Einheit, in diesem Falle wird jedoch das Tablet ebenfalls integriert. Das Smartphone wird allerdings nicht wie beim KT Spider Konzept zum Touchpad – es wird ins Laptopgehäuse eingesteckt und eventuell als Modem oder auch Datenträger genutzt -, das Tablet jedoch ersetzt die Tastatur.

KT Spider Konzept 

Link zum Video

Im Vergleich zum Padfone und zum KT Spider Konzept handelt es sich beim Fujitsu Lifebook 2013 wohl bisher nur um eine „Studie“, kein funktionstüchtiges Gerät. Es bleibt abzuwarten, ob dieses Gerät irgendwann einmal so auf den Markt kommen wird. Ich finde aber auch sowohl Padfone als auch das KT Spider Konzept irgendwie „sinniger“. Wie seht ihr das?



Quelle: Netbooknews.de

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 34

    Klasse Idee, ich hatte die Idee schonmal mit Handys und Tablets...

  • Bestimmt würde die Akkulaufzeit hier jedem so ziemlich auf den S*** gehen xD

  • Irgendwie hat das was. Gefällt mir. :-)

  • 18

    joa schon nicht übel aber die preise werden auch gesalzen sein
    motorola hatte ja damals als erster mit so ner sache angefangen atrix und dem lapdock, mal sehen wohin das führt

  • @Ronald:

    Die Leserinnen Quote? :D

  • das ist Innovation, sehr schön..die rote beschriftung schaut komisch aus, aber von der idee her und umsetzung top. Gibts dan alles in einem packet oder wie?? und läuft der laptop dan nur mit Android oder auch mit Windoof?

  • @Phillip
    Die ganz alten Laptops hießen von Fuji aber auch schon Lifebook... Und außerdem handelt es sich hier nicht um eine Samsung-Apple Geschichte ;-)

  • Lifebook klingt nach medion, wegen dem medion lifetab :P

  • ich finde das design des lifebookes einfach nur klasse und schön
    ich würds kaufe wenn es nicht zu teuer wäre :-)

  • @SuperSam: Aber die Fujisu Siemens Sachen bekommt man nicht kaputt... In der Schule nutzen wir die als kompletten Server, und die laufen jetzt seit 3 Jahren durch...
    Und, wir nutzen auch noch Fujisu Laptops... Und es soll schon was heißen, wenn ein Laptop noch ein eingebautes Diskettenlaufwerk hat...

  • @Tim F.
    Nix geht über einen selbgebauten PC, da kann man selbst bestimmen was reinkommt. Hatte meinen alten 10-Jahre-alten Rechner aufrüsten wollen, zum Schluß war nicht mehr vom alten Rechner übrig außer das Netztteil und selbst dass hatte ich vor kurzem mal ausgetauscht gehabt. Ist wirklich nicht schwer sowas aufzubauen.. Und man es individuell anpassen...

  • @Martin Kretschmer
    Selbst mit "Feelscreen" nimmt die Tastur immer noch

    a) Platz vom Bildschirm weg
    b) zwingt einen sehr nahe an den Bildschirm ranzugehen. Tippen und das getippte und den Bildschirm gleichzeitig richtig zu sehen, wird da auch nicht gehen...

  • ob die tablettastatur wohl immer noch so abschreckend ist, wenn es dann irgendwann den "feelscreen" gibt? ich stell mir das äußerst interessant vor!

  • coole Sache ... die Multifunktionalität von Gadgets ist mein Lieblingsthema ... so ein Teil wird vermutlich meinen Stein bald ablösen.

    @Michael, was ich in meiner journalistischen Arbeit gelernt habe: kurze Artikel-Einstiegssätze verbessern die LeserInnen-Quote ;-)

  • aber in sachen Computer sind sie doch echt genial... Benutze viele Fujisu-Rechner, sei es als Server, Linux-Maschiene, oder normaler Windoof PC...

  • Geile Weiterentwicklung der Ideen von Motorola (WebTop / ) und ASUS Tastatur-Dock und noch das Padfone.

    Die Idee mit der Kamera ist noch ein i-Tüpfelchen mehr.

    Schade finde ich, dass gerade Fujitsu auf diese Idee gekommen ist. In Sachen Notebooks meide ich diese Firma...

  • 15

    Ein modulares Konzept mit clusterbarer Rechenleistung wäre genial. Das wird von Android, soweit ich weiß, noch nicht unterstützt, wäre aber mit dem Linux-Kernel machbar.

    Im konkreten Fall schreckt auch mich die Touchscreen-Tastatur ab. Da muss noch dran gefeilt werden!

  • Echt cool, aber sicher viel zu teuer :-(

  • Das KT Spider Konzept finde ich da besser. noch besser wäre Smartphone in Tablet in Tastatur-Dock. Überall Akku drin zum laden des jeweilig vorherigen docking Partners. Dazu die Solar Technologie mit der Archos gerade experimentiert -> perfekt device

  • Geil geil geil !!! Warum bleiben solch komplett-Modulare Systeme immer nur Studien?? Die Nachfrage ist doch mit Sicherheit.da?!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!