Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 18 Kommentare

Fujitsu Dual-Touchscreen Mobile Phone im Video – „powered by TAT“

Ich bin noch nicht sicher, was ich von dem Gerät halten soll, aber interessant finde ich es auf jeden Fall. Ob das, was man in den Videos zu sehen bekommt, wirklich nützlich ist, müsste man selbst einmal ausprobieren. Auf jeden Fall ist dieses Gerät mehr, als nur ein „Proof of concept“, ich kann mir durchaus vorstellen, dass ein solches Gerät im absehbarer Zeit erscheinen könnte.

Laut Mobilecrunch läuft auf dem Gerät, das auf der Ceatec, einer japanischen Elektronikmesse gezeigt wurde, Cymbian, ähhh Symbian, jedoch wäre Android, falls dieses Gerät wirklich veröffentlicht wird, eine Option.

Das Gerät verfügt über einen 3.4“ und einen 3.5“ Touchscreen. Beide sind kapazitiv und verfügen über eine Auflösung von 480 x 960 Pixeln.

Eine weitere interessante Sache, was das Fujitsu Phone angeht, ist das mitwirken von TAT. Viele interessante Konzepte wurden bisher von den „The Astonishing Tribe“-Entwicklern gezeigt, aber noch keines in die Realität umgesetzt. Das Fujitsu Gerät verwendet, laut dem offiziellen Blog, UI und die entsprechende Technologie von TAT.

Quelle: Mobilecrunch

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Super!
    Jetzt hab ich augenkrebs!

  • Ich vermute dahinter eher was für den Asiatischen Markt, das zweite Display als Tastatur zum schriftzeichen basteln, ohne per qwerty tastenbrett lautsprache in zeichen zu wandeln oder ähnliches.

  • das ist aber "nett"...
    braucht man das? ich muss sagen, dass das für mich nicht in frage kommt. ich mein: der toshiba libretto oder wie das teil heißt, ist fein, aber da sind die displays wie bei nem buch nebeneinander und nicht übereinander.

    drei sinnvolle verwendungen für das teil hätte ich aber anzubieten:
    1. übertakten, damit es sich überhitzt und als sandwich-maker
    2. designer weich prügeln
    3. usb-kabel dran und mit entsprechender app als touch-tastatur am pc nehmen

    tut mir leid, dass die dritte idee sinnvoll war.

    der griff ins designklo ist wirklich passiert...

  • seht ihr das die frauen die ganze zeit microfaserlappen in der hand haben? ganz klar 2 displays = doppelt putzen xD

  • an sich is da ned größer als ein milestone... somit im zusammengeklappten zustand gut handlebar.
    der mehrwert ist einfach der, das ich auf den 2 displays mehr sehn kann als auf einem.
    ist somit eine art zusammenklappbares tablet. wenn man in die zukunft schat wird sich das sicher auch durchsetzten, aber mit anderen techniken, man denke an die zusammenklappbaren tastaturen oder gar die rollbaren....
    irgendwann haben wir alle 10"zum zusammenklappen in der tasche 3 mal gefaltet und ned dicker als die handys von heute...
    schönes konzept!

  • Hmpf. Zuerst dachte ich geil! "Powered by TAT! Endlich!"
    Dann sah "Symbian" urgss.. und als ich dann das Gerät selbst sah, dachte ich.. Warum? Warum macht man sowas?^^
    Viel zu groß, viel zu unhandlich und weit und breit keinerlei TAT typisches Design zu erkennen.

  • T.F 06.10.2010 Link zum Kommentar

    was schrecklicheres hab ich noch net gesehe. kann man ja als baseballschläger benutzen. hehe.

  • sieht echt scheisse aus! :D Den Nutzen dahinter sehe ich auch nicht.

  •   14

    also Symbian finde ich nicht gut, es gibt kaum Apps.. und der Aufbau ist nicht gut durchdacht. Android ist um längen besser!

  • Brauche ich nicht! Kaufe ich!

  • Die Japaner halt..

  • Yösss... das ist mal eine coole Geschichte. Woll-Milch-Eier-legende Kuh-Huhn-Sau. Gefällt mir ziemlich gut. Aber akkutechnisch dürfte das ja der pure Horror sein: 2x 3,5" entspricht im Verbrauch etwa einem 5"-er. D.h. der Akku sollte schon mindestens 2000 mAh haben, besser mehr.

    An Enton: Die Displays können beide auf quer gedreht werden (so wie es aussieht, kann das Phone dann ebenfalls zugeklappt werden). Ist also wurschd ob hoch oder quer. Außer Dir ist es dann zu kurz statt zu lang. ;)

    Sehr, sehr interessantes Konzept, hoffe sehr, dass es auch umgesetzt wird!

  •   20

    egal ob das video geht oder nicht, sehe auf den bildern schon, dass das teil vom display her viel zu lang ist... sowas braucht doch kein mensch im alltag...

  • wenns des ding mal bei uns gibt, würd ich mir des mal interesse halber
    etwas genauer anschaun ;)

  • wüsste nicht, was das zweite display für einen mehrwert hätte...
    ist meiner meinung nach mehr hindernis im weg, statt eine helfende hand, weil man dauernd mit beiden displays arbeiten muss... was nun echt nciht praktisch wirkt

  •   15

    bei mir auch nicht...

  • @Michael: du meinst wohl Symbian, oder ist Cymbian so etwas sie ein China-Symbian? ;-)

    Das Gerät selbst ist für mich ein absolutes No-go! Macht optisch nichts her und ist aufgeklappt so groß wie ein Tablet. Nur eben unpraktischer...

  •   16

    video geht bei mir nicht ;-(

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!