Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 9 Kommentare

Friendcaster macht es Facebook vor -- So sollte eine GUI für Tablets aussehen

Die Facebook für Android App hat bisher keine angepasste Oberfläche für Android-Tablets. Das ist nicht nur schade und uneffektiv, sondern sieht verdamt bescheiden aus, wenn die eigentlich für kleinere Bildschirme entworfene Android-App auf einem Tablet läuft. Friendcaster ist ein alternativer Client für Facebook. Die eher rudimentäre Tablet-Version von Friendcaster wird demnächst von einer speziell auf Honeycomb zugeschnittenen Variante abgelöst. Was bisher zu sehen ist, sieht gut aus!

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 35308
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 29966
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal


So sieht Friendcaster für Tablets bisher aus: kein richtiges Tablet-Feeling


Und so könnt es werden: Tablet-Feeling pur mit Friendcaster
 

Die Entwickler der Friendcaster Honeycomb Version bedienen sich der öffentlichen Meinung der User des reddit-Forums und versuchen vorab so viel User-Feedback wie möglich einzuholen. Wer sich daran beteiligen möchte, kann dies hier tun

Quelle: imgur

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hi,
    ich hab der Xoom.
    In der Market gibt es 3 apps:
    Friendcaster Pro for facebook 5$
    Friendcaster of Facebook Kostenlos
    Friendcaster Tab for Facebook Kostenlos

    Welche brauch ich? nur der Tab variante? oder muss ich alle drei haben?

    Gruß
    Tim

  • @ Anonymon Anonymus
    Kann man, aber da kommt nicht wirklich Freude auf, alleine wenn dir jemand via Chat schreibt, suckt das tierisch. Denke da sind zu viele Javascripts und was weis ich drin, als dass es mit nem Tablet Spaß macht.
    z.B. findet beim Scrollen auf der Desktop-Variante das verschieben von verschiedenen Divs auf dem Tablet erst mit einer kleinen Verzögerung nach loslassen des Bildschirms statt. Oder wenn man scrollen möchte dann verschiebt man stattdessen irgendwelche Divs, die z.B. die Konersationsliste beinhaltet statt die gesamte Page.
    nativ ist da schon besser, wenn es denn mal fertig ist.

  • Ich habe selbst kein Tab, deswegen kann ich es nicht wirklich beurteilen, aber kann man nicht einfach die Desktop-Homepage nutzen, zumindest mit 10 Zoll?

  • werde das mal mit Firend Me vergleichen, haben auf den ersten Blick gewissen ähnlichkeiten.....mal sehen was dann auf dem Transformer bleibt.....

  • Gerade nach dem Update und den erweiterten Berechtigungen der Facebook App ist Friendcaster inzwischen auch meine Facebook App Nr. 1

  • Ich finde man sollte die Handy App mit der Tab App fusionieren, dies sollte doch möglich sein? Ich habe auch gemeint Google hat gesagt, dass man zukünftig für eine App mehrere *.apk's hochladen kann, ist das immer noch nicht möglich?

  • sehr schön! wird direkt gezogen wenn im September/Oktober mein 101 G9 kommt.

    Die Smartphone-Version ist wie Sezo schon gesagt hat ganz nett.

    Wirkt deutlich sympathischer als die Facebook-App..die benutze ich gar nicht mehr. Facebook-Chat übernimmt jetzt Ebuddy :)

  • Auch fürs handy eine coole app, obwohl es noch einige schwächen hat (nachrichten schreiben geht nicht. man wird zu ofiziellen facebook app geleitet. man wird ab und an zum browser weiter geleitet o.ä.)

  • Verdammt, gerade jetzt ist der Akku leer und das Lagederät zuhause... dank an Samsung die ja wieder keinen Micro-USB verbauen konnten... aber heute abend werde ich es gleich testen ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!