Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

HTML5 steckt noch in den Kinderschuhen und muss sich schon jetzt mit den Alteingesessenen messen - Flash! Auf lange Sicht besteht für HTML5 durchaus die Möglichkeit sich durchzusetzen. Ja, auf lange Sicht, doch was ist heute? Hat die neue Technologie heute schon die Chance sich performancetechnisch zu gewinnen?

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4823 Teilnehmer

Dieses Video eines Adobe Flash Anhängers namens MIchael Chaize zeigt einem genau den Stand, den HTML5 im Vergleich zu Flash heute hat. Michael Chaize benutzt für seinen Test ein Nexus One. Anschließend ist auch der Test auf einem iPhone zu sehen. 

  • 00:56 HTML/JS wird auf dem Nexus One gestartet. Der FPS dümpelt bei 4-5 umher.
  • 01:07 HTML5 mit Canvas wird aufgerufen und ein FPS von 12-13 erreicht.
  • 01:20 Flash 10.1 ist nun an der Reihe. Auf dem Nexus One pendelt sich der FPS bei 25-27 ein.

Nach diesen Zahlen wird die Anzahl der Partikel erhöht und ein Schatten unter jeden Partikel gelegt. Anschließend werden die Rendering-Qualitäten der beiden Kontrahenten nochmals getestet.

  • 01:58 Flash erreicht unter diesen Umständen immer noch akzeptable 15-20FPS
  • 02:16 HTML5 mit Canvas kommt mit diesen Gegebenheiten überhaupt nichts zurecht. Nur 2-3 FPS sind möglich. Das ist nicht einmal ein Fünftel der Leistung, die Flash bietet!
  • 03:28 Nun darf das gute iPhone auch mal ran und erreicht gerade mal 1-2 FPS. 

Genau an diesen Stellen sieht man deutlich die Vorteile von Adobe Flash. HTML5 mit Canvas ist jung und bekleckert sich bei dieser Elementaren Rendering Aufgabe nicht mit Ruhm. Ganz im Gegenteil! Gerade die iPhone User, die in nächster Zeit nicht in den Genuss von Flash kommen werden und sich mit HTML5 begnügen werden müssen, sind nicht zu beneiden. Und das nur weil Steve sagt: Flash is evil...

 

Falls ihr die Tests selbst auf euren Geräten ausprobieren wollt ist hier der Link dazu: 

http://www.themaninblue.com/experiment/AnimationBenchmark/

 

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • vielen dank für diese ausführliche erklärung!
    die erklärung von wikipedia hatte ich nicht ganz so verstanden, sie war zu ausführlich.


  • Flash:
    ...ist dieses propietäre Browser-Plugin, das einst Macromedia (welche inzwischen von Adobe geschluckt wurden) entwickelt hat, um animierte Inhalte in einer Webseite darstellen zu können und heute für Youtube-Videos, Facebook-Spiele und nervtötende Werbung missbraucht wird. Das schlimmste daran ist, dass ein Webseiten-Betreiber mit Flash-Inhalten seinen Besuchern zumutet, das Plugin installiert haben zu müssen, auch wenn der Besucher das gar nicht möchte. Und die Gründe dafür sind nicht mal so banal: Die Sicherheit und stabilität dieser Flash-Inhalte lassen sehr zu wünschen übrig.

    HTML5:
    ...ist der Nachfolger von HTML4, welcher gerade - neben dem von Entwicklerseite her beliebteren XHTML1.0 bzw. XHTML1.1 - dem Standard für das Webseiten-Grundgerüst entspricht. Diese Standards definieren jeweils die Elemente (Tabellen, Text-Felder, Bilder, usw.), die von jedem Browser, der den jeweiligen Standard zu unterstützen angibt, unterstützt werden müssen. Bisher war jedoch kein Video- bzw. Canvas-Element dabei. Und das kommt nun mit HTML5! Es soll genau das Problem ablösen, dass jeder ein extra Plugin braucht und trotzdem alle in den Genuss von Multimedia-Inhalten kommen, weil es schon vom Browser unterstützt wird.

    Gerade im Zeitalter von immer mehr mobilen, Internet fähigen Geräten ist das ein wichtiger und der einzig richtige Schritt! Adobe kann nicht für jedes X-beliebige Endgerät ein Flash-Plugin bauen (auch wenn sie das gerne so hätten).

    So, das war es für's Erste, wer sich mehr dafür interessiert kann sich diese Themen auch bei Wikipedia durchlesen.


  • http://grenlibre.fr/demo/same/

    cool damit sind ja auch spiele möglich..für alle die mit einem android telefon online sind können unter diesem link ein beispiel für html5 spiele spielen.
    für weitere spiele einfach html5 spiele googlen.
    aber kann mir nun mal einer erklären was das alles nun ist?


  • Naja, dafür liegt die Qualität von Flash weit hinter dem HTML5 Video Format!

    Ich hoffe, die einigen sich endlich auf einen kostenlosen guten Codec-Standard, der dann auch entsprechend nativ unterstützt werden kann und somit Flash den Rang abläuft.

    Flash ist weder für Videos, Werbung, noch für komplette Flash-Seiten gemacht worden und sollte so auch nicht verwendet werden. Auch wenn ich Stevie nicht besonders mag, hier muss ich ihm Recht geben: Flash ist für mich das böse F-Wort und sollte keines Falls weitere Unterstützung finden, nur damit Adobe sich ordentlich die Taschen füllen kann.


  • kann mir das einer mal genau erklären was das alles ist? ich hab das g1


  • mein magic dümpelt so zwischen 1 - 1.5 fps rum... über flash kann ich nicht urteilen.

    oder gibts mittlerweile flash fürs magic?


  • Da hast du auf jeden Fall Recht! Apple wird mit Canvas den Vorsprung nicht so schnell aufholen können...


  •   33

    Puh - da sieht man doch diesen bestimmten Leistungsunterschied, den die Jahre der Erfahrung mit sich bringen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!