Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Firefox für Android – Es dauert noch... - UPDATE

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7708
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11156
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Vor kurzem gab es auf einigen Blogs die Meldung, dass die erste Version von „Fennec“, der Firefox Version für Android, im Februar erscheinen soll. Diese kam ursprünglich von der Mozilla-Community-Webseite Camp-Firefox . So wie es aussieht, war diese Aussage jedoch etwas verfrüht.

Auf Nachfrage von Androidcentral bekamen die Jungs von Mozilla folgendes Statement:

Android is on our mobile road map, but the German reports were a bit exaggerated. The Android version of Fennec is not yet in alpha so "on the way" is premature. 

Schade, aber auf Firefox müssen wir wohl noch etwas warten... ;-(

UPDATE:

Mittlerweile hat Camp-Firefox folgendes Update auf ihrer Seite veröffentlicht:

Da inzwischen einige Seiten schon über eine Betaversion berichten, sei hier noch einmal klargestellt: Derzeit kann nicht einmal eine Internetseite angezeigt werden, nur die Applikation startet auf Android. Es wird noch Monate dauern, bis eine Alpha-Version veröffentlicht werden kann. Nächsten Monat soll es zumindest schon möglich sein, Internetseiten anzuzeigen, sehr rudimentär und nicht für Endanwender gedacht.

Also wird es wohl in der Tat noch eine Weile dauern, bis die erste einigermaßen funktionstüchtige Beta-Version von "Fennec" erscheint. 

Quelle: Androidcentral

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @markus göschl: es hat sie nicht wirklich verloren - in der about:config kannst du sie wieder einstellen.
    flash ist nur deaktiviert, weil es auf einigen seiten probleme bereitet hat. auf anderen (youtube war ein beispiel) gings ohne weiteres -> http://www.golem.de/1001/72709.html .

    ansonsten denke ich auch nicht, dass die entwickler von WiMo abziehen werden.
    Die werden das erstmal fertig stellen und dann wird man weitersehen...

  • tja da bin ich mal gespannt
    die maemo version hat ja mit dem letzten update die flash tauglichkeit wieder verloren.

  • tja dann muss man eben solange auf die Alternativen setzen :-) die werden ja auch immer besser

  • Ruf doch kurz den Herrn Dr. Mozilla an. ;-)

  •   10

    die Sollten die Entwickler von der WiMo Version abziehen und ins Android-Boot stecken, WiMo ist eh rückläufig, vielleicht sogar vom Aussterben bedroht ;) Mozilla verschwendet Manpower, das sollte man ihnen mal sagen...

  • hmm ich habe mich schon gefreut. Bitte bitte Mozis macht voran, denn ich kann es kaum erwarten endlich einen wirklich brauchbaren Browser zu haben. Hero Update und dann noch Fennec und ich wäre pberglücklich. Aber wird das noch dieses Jahr passieren??? :((

  •   24

    Naja aber Mozilla ist mir zumindest nicht dafür bekannt Releases ewig zu verschieben/verzögern. Denk wenn die was sagen von nächstem oder übernächstem Monat kann man damit rechnen.
    Aber abwarten, noch reicht der Chrome aus

  • Das ist die Meldung, die von Mozilla wie oben beschrieben kommentiert wurde:

    Android is on our mobile road map, but the German reports were a bit exaggerated. The Android version of Fennec is not yet in alpha so "on the way" is premature.

    Sorry, aber Camp Firefox scheint etwas zu euphorisch zu sein ;-(

  •   24

    Grad auf Camp Firefox gelesen, solang scheints nicht mehr zu dauern...


    Verfasst von Abdulkadir Topal am 25. Januar 2010 - 20:30

    Im wöchentlichen Meeting, das gerade stattgefunden hat, wurde bekannt gegeben, dass Firefox für Android ab dem nächsten Monat in einer ersten benutzbaren Version vorliegen wird. Gearbeitet wird an dem Projekt seit Dezember, inzwischen sind die gröbsten Arbeiten bereits erledigt und Firefox startet als mobile Applikation auf einem Android-Handy, allerdings ist das Surfen noch nicht möglich. Firefox ist bereits jetzt in einer fertigen Version für Nokias Maemo-Plattform, N800 und N900, und in einer Vorabversion für Windows Mobile verfügbar. Da Google's Android derzeit ein großes Interesse von seiten der Hardware-Hersteller erfährt, ist im laufenden Jahr mit vielen weiteren Andoroid-Smartphones zu rechnen. Mit Firefox für Android dürften diese Handys noch ein wenig interessanter werden und vielleicht sogar Apple dazu veranlassen, endlich die iPhone-Plattform auch für andere Browser zu öffnen

  •   24

    Hero Update, Fennec, Opera Mobile, da läuft ne Verschwörung gegen uns :D

  • oh gott - was dauert denn da so lange. kann ja net so kompliziert sein

  • Wann kommt eigentlich Opera Mobile endlich? Anscheinend ist der doch für Android schon fertig entwickelt, soll aber auf Endgeräte exklusiv verteilt werden...

  •   31

    Wie zum Flash von Adobe, und irgendwelchen Heiligenerscheinigungen, angeküdigt aber keiner weiss wann ... *seufz*

  • @Maximilian: Ooops! Stimmt! Danke! ^^ Hab die Einstellung neulich wie blöde gesucht und bin fast verrückt geworden. Dachte schon, die Option würde es seit dem letzten Update nicht mehr geben. Hab sogar im Internet gegoogled und - man sollte es nicht glauben - keine Antwort darauf gefunden! Hatte wohl nen schlechten Tag ^^

  • Hallo Benjamin, das ist doch möglich, unter den erweiterten Einstellungen!

  • Schade, wäre langsam echt an der Zeit... zumal der Dolphin Browser bei mir langsam aber sicher dicke Minus-Punkte einfährt mit der immer mehr zunehmenden Werbung :( Wenn man bei dem wenigstens die Startseite ändern könnte...

  • och mist, ich warte auch schön übel drauf und hab mich so über die Meldung heute morgen gefreut.

  • Schade, lieb ich den Fuchs doch so...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!