Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Dieser Wüstenfuchs entpuppt sich immer mehr als lahmer Gaul! Da dachte man, das flinke Tierchen sei ein richtiges Rennpferd, um dann später festzustellen, dass auch Wüstenfüchse nur mit Wasser kochen und sich ganz an das Motto "gut Ding will Weile haben" halten.

Nun hat TechRadar ein Interview mit dem VP Mobile, Jay Sullivan, bei Mozilla geführt. Dabei ging es natürlich auch um den mobilen Browser von Firefox. Sullivan sagte im Interview - oh, große Überraschung - dass der Browser erst Ende des Jahres für Android verfügbar sei. 

Ach kommt, Mozilla-Jungs! Ich hab mich doch schon so darauf gefreut. Man sollte Euch wirklich die Ohren lang ziehen. Obwohl: wenn man sich den Fuchs so ansieht, hat das wohl schon jemand gemacht.... 

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ok, etwas entäuscht bin ich schon das es sich noch solange hinziehen wird, aber mozilla hat schließlich auch einen ruf zu verlieren, insofern wäre es sicher für user und mozilla gleichermaßen "ungeil"^^ ein verbugtes oder nur halbfertiges programm auf den markt zu schmeißen... und momentan gibts eh dolphin oder steel die beide noch imho hervorragende arbeit als alternative browser leisten.

  • Firefox wird natürlich nicht in Java umgeschrieben, wie einige hier meinen. In dem Fall wäre es wohl auch Ende des Jahres noch nicht fertig.

    Und die XUL Laufzeitumgebung auf Android mittels des NDK zu portieren ist sicherlich auch keine triviale Aufgabe. Insofern, finde ich den Zeitplan in Ordnung.

  • wen's interessiert - soeben bei ZDNet gefunden:
    Vierte Alpha von Fennec für Windows Mobile erschienen (mit Video):

    http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_software_vierte_alpha_von_fennec_fuer_windows_mobile_erschienen_story-39001022-41527646-1.htm

  • Ich versteh euch nit! Seid doch froh dass Mozilla das wenigstens ernst nimmt und keine unfertigen Produkte auf den "Markt" schmeißt... Ist doch in Ordnung.....

  • also ich finds auch ok... das dauert halt eine Weile bis sowas läuft... aber wenns dann hoffentlich nicht so läuft, wie beim Hero-Update ;)

    Ich würde mich auch am meisten über die Addons und Plugins & co freuen.. das hört sich extrem geil an...Auch ein Schritt das Handy mobiler zu machen...

  • Also ich verstehe ja den allgemeinen Unmut das wir jetzt noch so lange warten müssen . Man darf dabei aber nicht vergessen das es erst seit kurzem das Android NDK gibt welches einem ermöglicht FireFox von C/C++ in Java um zuschreiben und alles Open Source ist , also wenn wir dafür ein richtig gutes Programm bekommen kann ich auch noch ein "bisschen" warten.

  •   24

    Also ich für mich erwarte garnicht den riesen Geschwindigkeitsschub bei Fennec, klar wärs schön, aber bisher hat mir der Hauseigene Browser gut gereicht.
    Ich freu mich viel mehr auf die versprochene Addonfähigkeit. Denn wenn das wirklich gut is und man sich zB AdBlocker usw. draufmachen kann, dann wirds richtig nice.
    Man überlege nur, demnächst läuft Flash auf Android und damit auch viel Werbung, was das allein für meinen Traffic bedeutet....

  • ich denke das ist schon fast ein hype der um das ding entsteht. mir ist es ehrlich gesagt wurscht. benutz weder aufm desktop firefox noch werde ich es auf dem handy tun

  • Naja, dann werde ich wohl beim Dolphin Browser bleiben. Wer weiß, ob der Fennec überhaupt so schnell ist, am PC ist der Firefox ja sowieso ziemlich lahm. Da ist Chrome um Längen schneller und meiner Meinung nach zur Zeit auch der beste Browser...

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    19.02.2010 Link zum Kommentar

    Ich finde das alles auch sehr dubios. Vor 4,5 Monaten dachte ich eigentlich, dass wir spätestens im Januar Fennec in den Android-Händen halten könnten. ich frage mich was Mozilla da treibt... Es gab ja schon einige Demo-Videos!

  • Cyp 19.02.2010 Link zum Kommentar

    ah.. fuck it, soll google noch an seinem eigenen browser rumschrauben und ihn chrome-mobile oder so nennen...

    oder ne android portierung des chromium projects wäre auch nicht schlecht.. sowieso der schnellste browser...

  • Fennec kommt zuerst für die Plattform von Nokia ... hmmm ... und dann erst Ende des Jahres für Android ... hmmm ... ein Schelm wer schlimmes dabei denkt.
    Für mich klingt das ein bisschen wie eine abgesprochene Verzögerungstaktik. Aber ich kann mich auch irren und die Jungs und Mädels kriegen es wirklich nicht eher gebacken .... dann wäre ein bisschen peinlich.

  •   31

    Schon wieder eine "Ende des Jahres"-Aussage. Na ja, da könnte man wieder fragen, welches Jahr. Ich dachte eigentlich das Fennec nur ein Browser ist, oder basteln die da ein neues OS ???

  • dann werden wir wohl alle uns etwas anderes suchen müßen bis dahin...oder die jungs haben nur angst das wenn sie jetzt sagen ja april is er da u können den Termin wieder nich halten alle noch mehr enttäuscht sind u haben ihn deshalb gleich soweit raus geschoben das sie auf jedenfall früher kommen...

  • als ich am PC hab ich mich von Firefox losgerissen..bin jetzt seit über Opera User..find den Browser hammer und super schnll,kein anderer is so fix..aber wi gesagt aufm PC^^ kann man ja net vergleichen

  • wie schnell wird der denn wohl werden ? hab ja noch meine bedenken, dass das genörgel groß wird, wenn das ding erstmal draußen ist und dann total lahm ist. kann mozilla da wirklich was reißen?

  •   24

    Also lieber etwas warten und dafür was richtig geiles bekommen, aber fast ein Jahr ist schon verdammt lang...

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    18.02.2010 Link zum Kommentar

    Ist das nicht erst Beta?

  • Opera Mini ist doch schon erhältlich...

  • Dann hätten die mal lieber gar nix von nem mobilen Firefox Browser für android gesagt, dann wären jetzt viele bestimmt nicht so enttäuscht...^^

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!