Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Seit dem 9. August gibt es von AVM eine sogenannte Labor-Version der Fritz-App-Fon.
Labor, was ist das fragen sich jetzt bestimmt einige...
Labor ist von AVM die Bezeichnung für "Beta"-Status, was für die Meisten wahrscheinlich geläufiger ist.



Was bringt uns diese Laborversion?
Ganz einfach:
Sie gibt uns einen Einblick in die Features der kommenden Release-Version

Leistungsmerkmale:

  • Zugriff auf Anrufliste und Telefonbuch der FRITZ!Box
  • Anrufbeantworter-Kurzwahl
  • WLAN-Status
  • Vereinfachte Ersteinrichtung


Neuerungen/Verbesserungen:

Verbesserungen in der Version 1.12

  • Ansicht für Anrufliste und Telefonbuch der FRITZ!Box überarbeitet *
  • WLAN-Status über Verbindung zur FRITZ!Box überarbeitet *
  • Vereinfachte Ersteinrichtung als IP-Telefon auf der FRITZ!Box *
  • Anrufbeantworter-Kurzwahl über lang gedrückte Zifferntaste "1"
  • Eingabe "+"-Zeichen über lang gedrückte Ziffertaste "0"
  • Automatisches Abdunkeln über Entfernungssensor **
  • Lautstärkepegel für Kopflautsprecher angepasst
  • Mehrsprachigkeit (Deutsch/Englisch)


*) erfordert Firmware xx.04.85-17891 oder neuer (verfügbar für 7390, 7270, 7240 im FRITZ! Labor)
**) nicht unterstützt an HTC Desire und Nexus One, sowie einigen älteren Smartphones

 



Wenn ihr Vorschläge/Verbesserungen oder Probleme mit dieser Version habt könnt ihr hier euer Feedback geben.
Falls ihr auf die "alte" Version zurück wollt installiert einfach die Market Version.

Die Laborversion kann hier heruntergeladen werden:

      

 

Quelle: AVM

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ich habe das app auf meine superpad drauf in der liste steht auch meine fritzbox (7270 v3 ) .wenn ich auf einstellungen gehe und dann die fritzbox anklicken will geht der grüne punkt kurz an und dann gleich wieder aus .ich komme dort nicht weiter .
    wer kann mir da helfen ?


  •   5
    Gelöschter Account 16.08.2010 Link zum Kommentar

    Habe das App schon länger im Einsatz und ich muss sagen: Daumen hoch! Im Prinzip benötige ich kein Festnetztelefon mehr, mein Smartphone hat diese Rolle sehr gut übernommen. Getestet und für gut empfunden mit der 7270.


  •   16
    Gelöschter Account 15.08.2010 Link zum Kommentar

    Passiert aber hier bei der 7270 mit aktuellester Labor ebenso, nur Desire-interne Daten...


  • Jepp, das stimmt allerdings. Dann teste ich das nächste Woche in meiner Firma. Josch.


  • @ Aljoscha: Die 7170 gehört auch nicht zu den unterstützten Boxen (siehe auch Artikel).


  • Also Zugriff auf Anrufliste und TB der Fritz!box stimmt für Desire und 7170 nicht. Es werden nur die Daten des Telefons angezeigt. Überhaupt kann ich keinerlei Unterschiede zur Market Version erkennen. Ist der Link korrekt?

    Beste Grüße, Josch.


  • Mit Alien Firmware sind es mehr ;)


  •   14
    Gelöschter Account 14.08.2010 Link zum Kommentar

    Unterstützt zu wenige fritzboxen...


  • Ich hab die App mal auf meinem Desire getestet. Der Klang ist immer noch wie die Google Text2Speech. Krächzender Klang. Fast wie ein Roboter. Meine Stimme soll aber gut rüber kommen. WLAN-Verbindung ist ok.

    Beste Grüße, Josch.


  • was sill das?


  • Sorry, blöde Autovervollständigung. ;-)


  • GB? Die GRÜTZ!Box ? :D


  • Es ist ein IP- Telefon-App für die Fritz!box


  • Es ist ein IP-Telefon SOP für die GB.


  • Meiner Meinung nach kann sie das selbe wie das Web Interface (kann man ja auch vom Phone aus bedienen), nur eben ein bisschen weniger...


  •   15
    Gelöschter Account 14.08.2010 Link zum Kommentar

    Verstehe nicht was die app tut.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern