Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Verfasst von:

Erste Reaktion von Samsung auf das Entfernen der Galaxy Tab 7.7 vom IFA-Messestand

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 03.09.2011

 

AndroidPIT konnte eben die erste offizielle Reaktion von Samsung zum "Umbau" des Messestands bekommen. Hintergrund ist, dass Samsung heute alle Galaxy Tab 7.7 entfernt hat. Annika Karstadt, Pressesprecherin von Samsung Electronics, begründete das Entfernen und Abdecken der Galaxy Tabs damit, dass man sich voll und ganz auf das neue Topprodukt, das Samsung Galaxy Notes, konzentrieren wolle. Auf die Frage, ob es auch etwas mit Apple zu tun habe, konnte Annika aufgrund des laufenden Verfahrens nicht antworten. 

Wenn man aber 1 und 1 zusammen zählt, bleibt nur als vernünftige Erklärung, dass Apple wohl etwas gegen den Messeauftritt der neuen Tablets aus dem Hause Samsung hat. Immerhin wurden alle Geräte sehr schnell während des laufenden Betriebs vom Stand genommen und die Ausstellungsecke sehr provisorisch abgedeckt. Eine Konzentration auf das Galaxy Notes macht zwar durchaus Sinn. Aber es spricht gegen das sonst sehr professionelle Auftreten von Samsung einen Bereich nur sehr provisorisch, und nicht gerade schön, abzudecken. 

Was bei mir also bleibt ist der Glaube, dass es eine neue Abmahnung seitens Apple gegeben haben muss, das zu dem schnellen Entfernen der Geräte geführt hat. 

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sind schon arm drann die Jungs und Mädels von Samsung. Hätten ihr Anwälte die Hausaufgaben gemacht, wäre doch alles gut.

  • naja ich finde pressesprecher müssen seriös wirken. und sie wirkt mit ihrem lächeln und ihrer verspielten art vielleicht symphatisch aber auf keinen fall seriös

  • Boah, die hätte Fabi ja fast aufgefressen mit ihrem grinsen und großem Mund :D
    Die ist aber auch niedlich ^^

    Und ich denke auch das Apple eher dahinter steckt, denn warum sollten die den Stand WÄHREND dem Betrieb umbauen?

  • Wer so dreist lügt gehört in die Politik. Sorry, hier fühl ich mich echt verarscht.Soll sie doch sagen, dass sie nichts dazu sagen kann. Wenn ich das andere Produkt hätte vorstellen wollen, dann hätte ich das auch geplant. Und Laken stehen keinem Messestand gut und sind schlechte PR...

  • Mann kann nur hoffen, dass Apple nicht ins Automobilgeschäft einsteigt.
    Dann bekämen nämlich einige Hersteller plötzlich reichlich Probleme, weil sie sich erdreisten "auch" Autos mit vier Rädern zu bauen, die Apple sich dann irgendwie patentieren lassen würde...

  • 3

    Ich finds irgendwie schon krass, was Apple da in letzter Zeit so abzieht. Selbst wenn die mit der ganzen Klagerei durchkommen, kauf ich mir trotzdem kein Apple-Produkt.

  • ist sowieso alles pr-masche

    ...aber die annika is ja ultrasüß :o)

  • In Anbetracht, dass die IFA eine internationale Austellung ist, fehlt mir bei der offiziellen Darstellung das Verständnis. Es gibt Länder in Europa, in denen weder der Verkauf noch der Import verboten ist.

  • Apple kekst mich an. Mal schaun ob Samsung dann auch noch seinen Surface 2 Tisch entfernen muss: Link: http://heise.de/-1336291
    Der schaut ja auch aus wie ein iPad hoch 20.<grrrr> ...und das Galaxy Note schaut aus wie das SGS1+2 und die sind ja auch ein Problem für Apple. Soll nun Samsung am Ende seinen Stand schließen nur damit Apple seinen Willen restlos durchgesetzt hat?

  • Ach ja, gerne...ich hätte auch einen wirklich Kritikpunkt am SGS2.

    Die fehlende Notification-LEDist ein echtes Manko. Mit Custom-Firmware bekommt man zwar hin, dass die beiden virtuellen "Menu" und "Zurück"-Tasten aufleuchten...aber wie gesagt nur mit einem nicht originalem Rom. Da will man ja nicht, wenn man die Garantie nicht verlieren möchte.

    Und so wie es jetzt ist, ist man gezwungen, das Handy in die Hand zu nehmen, an zu machen und nachzusehen, ob da was ist oder nicht. Da bekommt man schon mal böse Blicke zugeworfen.

    Beim Desire war das einfach...auf'n Tisch legen und wenn es nicht blinkt, ist da nichts. So toll das SGS2 ist - das fehlt wirklich. Und da wird auch das Update auf 2.3.4 nichts ändern.

  • S.A 03.09.2011 Link zum Kommentar

    Last uns lieber über SG S2 reden!
    Wann kommt 2.3.4 für SG S2 raus?

    Sie kann vielleicht was dazu sagen.

    PS: Verstehe nicht warum es in Peru freigegeben wird aber hier nicht.

  • Hallo Fabien!

    Ich habe keine Ahnung, warum meine Meinungsäußerung, die weder diffamierend, noch persönlich beleidigend Annika gegenüber , noch sonst irgendwie grundsätzlich anstößig war, GELÖSCHT wurde.

    Da war ausser einem Augenzwinkern ohne persönlichen Bezug nichts dabei. Ich habe nur generell unterstellt, dass sich manchmal Frauen als Pressesprecherinnen gut machen. Aber machmal auch nicht. Das war in keiner Weise personalisiert und die Abschwächung war inbegriffen.

    Wird demnächst auch gelöscht, wenn ich was schreibe, das nicht direkt zum Thema gehört, zu früh oder zu spät ist, nicht links oder rechts genug, wenn es nicht zu positiv oder zu negativ genug ist oder wenn zu viele Fehler im Beitrag sind????

    Ich finds zum KOTZEN!


    Zum Nachlesen oder nochmal löschen.

    03.09.2011 18:47:28
    "Frauen als Pressesprecherinnen sind schon toll :-) Also meistens....manchmal.........hin und wieder.

    Hm, Männer als Pressesprecherinnen fänd ich aber auch lustig. :-P
    "

    So, nun schmeisst mich ganz raus.

  • es gibt andere Geräte die APPLE ähnlich sind. Die haben Angst vor Konkurrenz mehr nicht. Immerhin, Samsung hat mehr drauf und kostet um einiges WENIGER.

  • Gestern ist der Zoll zusammen mit der Polizei über die IFA und hat alles ohne vorliegende Patentlizenzen entfernt. Von wegen Konzentration auf das Notes...
    Klar da reissen wir doch mal eben in letzter Sekunde unseren schweinteuren Messestand ab und verkleinern uns einfach. Unsere Tabs werden ja von Apple schon genug beworben :-)

  • S.A 03.09.2011 Link zum Kommentar

    Hallo Fabien,
    kannst du sie bitte bei Gelegenheit fragen wann 2.3.4 für SG S2 freigegeben wird?

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    03.09.2011 Link zum Kommentar

    Oh Leute! Da muss man sich nicht wundern, wenn einige Frauen auf die Barrikaden gehen und behaupten, sie hätten es schwerer. Annika Karstadt hat nicht nur einen internationalen, zweisprachigen Studienabschluss mit Schwerpunkt International Finance und Controlling, sondern auch noch einen MBA, sowie sehr viel Berufserfahrung. Und was noch viel wichtiger ist: Sie hat einen exzellenten Ruf in der Branche als hervorragende PR-Kraft.

    Sorry, dass ich das so breit trete. Aber ich finde einige Kommentare sehr abwertend.

  • 13

    Süß so nen kleines Mädchen für so ne große Firma oder sie steht einfach auf Fabien.

  • Lustiger wäre doch wenn die auf die Abdeckung einen Netten Gruss an Apple schreiben würden.....

  • S.A 03.09.2011 Link zum Kommentar

    Kann man 3 Zeiger unter einer durchsichtigen Oberfläche patentieren?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!