Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 8 Kommentare

Entwickelt Nintendo bald ein eigenes Smartphone?

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 15622
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7409
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Smartphones und Gaming liegen nah beieinander. Kein Wunder also, das sich nun auch Nintendo darüber Gedanken macht, auch eine eigene Kombination aus Handheld-Konsole und Handy zu entwickeln. So teilte Nintendo-Chef Satoru Iwata mit: „Wenn wir niemals darüber nachgedacht hätten, ein Handheld-Gerät mit einem mobilen Telefon zu vereinen, wären wir nachlässig“.

Verwundern ist diese Aussage schon, denn erst vor kurzem hatte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der Webseite computerandvideogames.com genau das Gegenteil behauptet und damit ausgeschlossen, dass Nintendo in der Zukunft auch Spiele für andere Plattformen als ihre eigene entwickeln würde.

Ein Problem sieht Itawa allerdings darin, dass Handys und deren Verträge normalerweise monatliche Beiträge mit sich bringen und das Unternehmen aufgrund dessen prüfen müsste, wie gut diese Tatsache zu einer eigenen Handeln-Konsole passen würden. So müsse Nintendo prüfen, wie sich das auf eine mögliches zukünftiges Projekt auswirken würde, denn dann müssten gewinnbringende Konditionen mit den verschiedensten mobilen Telefongesellschaften weltweit geschaffen werden.

Dass das alles umsetzbar, hat Sony Ericsson ja bereits mit dem Xperia Play gezeigt. Also wer weiß, vielleicht gibt es ja in nicht allzu ferner Zukunft ein Nintendo Smartphone in eine Super Mario Sonder-Edition.

Quelle: CVG

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   10

    Das xperia hat aber keine besonfere grafikkleistung, sondern eine durchschnittliche wie in jedem durchschnittlichem handy. dis nintendo ds spiele haben auch kaum leistung, die spiele sind aber perfekt (!) optimiert und laufen dementsprechend gut.

    ausserdem hat nintendo die markengewalt.. zelda, pokemon, mario.. allein fur pokemon hab ich mir nen ds gekauft und über 200std gespielt.

    auf meinem ipod zusammengerechnet keine 20. die handyspiele sind müllig, und dafür kauft man sich nun mal kein xperia!

    meine Meinung als eher uninformierter, fur die noch uninformierteren kannst dir ja denken was die über ein xperia denken!

  •   6

    Also gerade das Scheitern des Xperia Play hat doch gezeigt, dass die Verbindung von Handy und Spielkonsole nicht ankommt. Das hat meiner Meinung nach auch einen einfachen Grund - die relativ kurze Akkulaufzeit. Die ist zwar bei reinen Spielekonsolen auch nicht bedeutend besser, aber wenn man seine PSP oder seinen Nintendo DS leer hat, dann ist es eben so, man kann nicht mehr spielen und muss wieder neu aufladen wenn man zu Hause ist. Sein Handy kann man nicht so einfach unterwegs leer spielen. Also das kann man schon, sollte man aber eben nicht machen. Ich denke daran wird diese Handy-Spielekonsolen-Kiste zunächst scheitern. Zumindest so lange, bis sich die Akkutechnologie nicht deutlich weiterentwickelt hat.

  • Ich muss David Raab recht geben. Wo soll zwischen ersten und zweiten Absatz bitte ein Widerspruch sein?

  • Ich sehe nicht wo die beiden Aussagen ein Wiederspruch sein sollten. Sie haben natürlich schon darüber nachgedacht Telefon und Handheld zu verbinden. Und die andere aussage war das sie nur für eigene Systeme entwickeln.

    Das eine schließt das andere nicht aus. Sie können eben ein eigenes Gamephone auf den Markt bringen, dass halt ihr System ist.

    Allerdings bezweifle ich das Nintendo den weg geht. Von Nokia gabs das doch schon. Das Nokia N-Gage das Smartphone und Konsole verbindet. Ist auch ein Flopp gewesen.

  • Muss Stefan zustimmen, das wird niemals auf Android laufen, da Nintendo was eigenes schaffen wird. Vor allem, könnte man sonst auch wahrscheinlich die Spiele zu schnell importieren und Raubkopien erstellen usw.

    Die Qualität der Nintendo Spiele ist und bleibt unangefochten, meiner Meinung nach. Selbst das simpelste Spiel macht Spaß. Würde es mir für's Zocken auf jeden Fall holen.

  • Wird wohl eher nen Eigen-OS werden! Glaube kaum, das Nintendo sich für Android öffnen würde! ;)

  • So wie ich Nintendo kenne werden sie nintendo spiele drauf laufen lassen. Sowas wie pure online games muss ich nich haben, aber n Smartphone mit DS Slot wär doch mal was =) Dualscreen spart platz und kann sehr schick sein.

  • geil, wenn das dann auch mit sehr guter Hardware und Android läuft kauf ich es iut evtl. xD dualscreen find ich eh geil. xD

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!