Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 Kommentare

Eee Pad Transformer mit UMTS Modul kommt für (ab) 499€

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3599 Teilnehmer

In England soll die 3G Version des Eee Pad Transformer laut Tabletcommunity im August auf den Markt kommen. Wann genau die Variante mit UMTS zu uns kommen wird, steht noch nicht fest. In Italien sind jetzt jedoch Preise aufgetaucht, die wohl auch für uns ihre Gültigkeit haben dürften.

(Bild: Tabletcommunity)

So wird die 16 GB Version 499€ kosten, die 32 GB Version mit 599€ zu Buche schlagen. Ich persönlich überlege mir eher mal einen mobilen Router (MiFi) zuzulegen, wobei ich bisher mit meinem Phone als Access Point auch gut fahre. Zwar kann ich verstehen, dass man gerne die Datenverbindung (unabhängig) direkt im Gerät haben möchte, aber zum Aufpreis von 100€?

Quelle: Tabletcommunity

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenn man mal bei digtec.ch nachschaut sieht man,
    dass das Transformer 16GB-WiFi-3G ab mitte Juli für 693 CHF verfügbar ist.
    Ist zwar schwer zu glauben und einwenig teurer (40€), aber ja...

  • ja, das ist in der tat eine menge holz für ein "spielzeug". und so lange wir hier noch keine datentarife haben, die es mir gestatten, wirklich einen monat lang überall meine musik zu streamen bzw. mir videos vom heimischen mediaserver anzuschauen - von der lächerlichen netzabdeckung mit guter bandbreite mal ganz zu schweigen - und einen im urlaub die roaminggebühren alleine für die nutzung einer offboard-navigation ein vermögen kosten, muss man nach einem wirklich sinnvollen anwendungsbereich für ein solches gerät wohl noch immer suchen.

  • 2. Flat ist nicht nötig, einfach eine 2. Karte für das Tablet anfordern.

    Apple verlangt im übrigen für das Modem extra 120€, Motorola 80€.

    Ich warte aber mal ab, wie sich bis dahin die Preise Entwickeln und was noch so kommt. UMTS von meinem Handy oder gar noch ein weiteres Gerät möchte ich nicht verwenden.

  • Nutze auch die HotSpot Funktion des Handys WENN ich mal mit den Tablet unterwegs bin.

    Sehe es irgentwie nicht ein neben den 100€ Aufpreis auch noch eine 2. Daten Flat zu bezahlen wenns acuh so geht.
    Zudem benutze ich das Tablet bisher zu 98% in WLAN Reichweite.

  • Sowas habe ich mir bereits gedacht. Ist der normale, völlig überzogene Aufpreis. Habe mir vorgestern das Transformer 16GB mit Tastaturdock bei Amazon bestellt, inkl. dem Huawei E5 (585). Ist ein portabler MiFi Hotspot für bis zu 5 Geräte. So habe ich unterwegs Internet, ohne dass der Akku meines Desire leer gesaugt wird und bin rein rechnerisch 12 Euro billiger weg gekommen. Der E5 hat sogar einen eingebauten Akku, so dass er fünf Stunden hält. Danach kommt er an den USB-Port und fertig. Und falls ich mal mit dem Laptop unterwegs bin, kann der auch gleich darüber ins Netz. Kann ich jedem nur empfehlen.

  • Den Preis finde ich zwar etwas happig, noch dazu weil das Tastaturdock da sicher nicht mit dabei ist, werds aber vermutlich trotzdem in die Liste meiner Spielzeuge einreihen...

  • Jepp. Dafür zahle ich gerne 100 Euro drauf. :-)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!