Verfasst von:

Eee Pad Transformer Prime kommt erst Anfang 2012 nach Deutschland

Verfasst von: Michael Maier — 30.11.2011

Nicole von Netbooknews.com hat konkrete Termine bezüglich des Eee Pad Transformer Prime und dessen Erscheinen von einem ASUS Taiwan Sprecher genannt bekommen. So wird das Tablet am 1. Dezember zuerst einmal in Tawain auf den Markt kommen, ab dem 8. Dezember in den USA erhältlich sein und erst Anfang nächsten Jahres auf den europäischen Markt kommen.

Wirklich überrascht bin ich von dieser Ankündigung ehrlich gesagt nicht. Genauere Termine bezüglich des Deutschlandstarts sollen von den entsprechenden Händlern abhängig sein und werden wohl erst Ende dieses Jahres/Anfang nächsten Jahres genannt werden. Wer schon sehnsüchtig auf das erste Android Quad-Core-Tablet wartet muss sich also noch einen Moment gedulden.

Quelle: Netbooknews.com

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • tboggi 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Schön blöd, das Weihnachtsgeschäft sausen zu lassen.

  • Ulrich H. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    So einfach ist das leider nicht, so ein Gerät weltweit gleichzeitig auf den Markt zu bringen. Da spielen auch rechtliche Hürden wie eine Funkzulassung oder ähnliches eine Rolle.

    Wenn es gegangen wäre, hätte Asus das wohl auch gemacht - das Weihnachtsgeschäft lässt man sich nur sehr ungern entgehen.

  • Ko bolt 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Android ist immer multilanguage, also wird alles bis auf die Tastatur deutsch sein.
    Kann natürlich nervig sein mit QWERTY anstatt mit QWERTZ tippen zu müssen...
    ich bin am überlegen, ob der Monat eher das wert ist.

  • Torben K 30.11.2011 Link zum Kommentar

    @Markus: würde mich auch interessieren. Vor allem, wie das dann mit Garantie und Sprache aussehen würde (wobei mich englisch eigentlich nicht stören würde...hmm...)

  • Thomas K. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Da wollen die wohl das Weihnachtsgeschäft nicht mitnehmen^^ Versteh ich nicht, aber wird wohl seine gründe haben.

    @Markus
    haste schon mal so ein Teil importiert? klappt das alles reibungslos?

  • Daniel D. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Tja beim ersten hab ich wegen der Verspätung schon nicht zugeschlagen....

  • Markus 30.11.2011 Link zum Kommentar

    mmm, wenn das so ist, werd ich wohl doch importieren -.-

    Hab www.bhphotovideo.com gefunden, da kostet der Versand $50, dafür solls auch in 3-5 Tagen da sein. Und die regeln auch die Verzollung, also kein nerviges "zum Zollamt rennen". Würde dann wohl für die 32GB-Version ohne Dock auf $686,71 kommen, was im Moment gut 500€ wären ;)

    Kann mir hier jemand nen anderen US/Taiwan Onlineshop empfehlen, der auch ohne Probleme und möglichst schnell nach Deutschland liefert?

    Liebe Grüße

  • Amko 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Wie teuer wird denn das Ding OHNE Dock sein? In der kleinsten Variante! (Also 16GB oder doch 32GB?)

  • p.w 30.11.2011 Link zum Kommentar

    was is daran so schwer auf mehreren Kontinenten den Verkauf zu starten ? versteh nicht die begründung... wenns doch fertig ist kanns doch auch ausgeliefert werden.... :(

  • 17
    Nicolas H. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Ich glaubs

  • Alexander L. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    3G or not 3G das ist die frage.

  • Jonas Winkler 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Na tolle Wurst! Noch ´n Monat warten...

  • Thorsten C. G. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Bestellt doch in den Staaten, wenn Ihr es vorher haben wollt...
    da wird es auch günstiger sein als hier selbst, wenn man es brav versteuert...

  • p.w 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Glaub ich iwo nicht...zumindest so lange nicht bis ein offizielles statement raus ist. asus waere doch schoen dumm wenn sie das weihnachtsgeschaeft verpassen

  • Mysticc . 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Kann mich nicht erinnern, daß ASUS einen Termin für das Prime für D genannt hätte.

    Daß es nicht mehr dieses Jahr in D zu kaufen sein wird sollte aber doch sowieso klar gewesen sein.

    Ende Q1, denn Erfahrungswerte haben gezeigt......

  • Heiko M. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Wird das gleiche Drama wie mit dem Transformer 1, schade Asus aber das ist absolut fail. Anscheinend kann nur Apple Termine nennen und halten, aber eine Hoffnung habe ich noch, solange Asus nicht offiziell einen Termin nennt kann es noch früher kommen.

  • derHaifisch 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Die Zinsen sind aber wahrscheinlich weniger, als der evtl. "Wertverlust" des Pad, wenn das Teil dann schon einen Monat auf dem Markt wäre. So gesehen bringt das Schönreden nicht viel. :P

  • Lars M. 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Kann ich noch ein wenig Zinsen für meine 600 EUR auf dem Konto kassieren :-)

  • carsten kuntze 30.11.2011 Link zum Kommentar

    Woe immer sind wir die letzten....

  • Andrej Tscheplanski 30.11.2011 Link zum Kommentar

    neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein
    Und was soll ich jetzt meiner Freundin schenken? Die ausgedruckten Bestellbestätigung von Amazon?

Zeige alle Kommentare