Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit Keine Kommentare

Die schleichende Kommerzialisierung des Android Market

Heute sind wir per Email darauf hingewiesen worden, dass die sehr sinnvolle Anwendung Powermanager beim Update darauf hinweist, dass diese nach dem diesem nur noch als Trial Version mit drei Tagen "Haltbarkeit" zur Verfügung steht. Ich habe den Update deswegen auch durchgeführt und musste feststellen, die Email Information war richtig. Jetzt warte ich mal die drei Tage ab und schaue, was passiert. Wird das Programm dekativiert oder wird von meinem Google Checkout Konto tatsächlich dieser Betrag nach erneuter Nutzung abgebucht? Eigentlich dürfte das nicht funktionieren, denn Geld ist auf diesem Google Konto nicht. Trotzdem werde ich dann im zweiten Fall versuchen, die Anwendung (für 0,99$) zu erwerben. Anschliessend haben wir die Gewissheit, ob wir einen kommerziellen Android Market in Deutschland haben, bevor dieser eigentlich eröffnet ist/sein sollte. Der Fall, dass diese Anwendung durch einen Update und der Nicht-Möglichkeit, diese zu erwerben, deaktiviert wird, darf eigentlich nicht zutreffen.

"Witzig" finde ich den Hinweis des Entwicklers, dass er durch den aktuellen Wirtschaftsabschwung zu dieser Massnahme genötigt wird. Für gute Software kann man Geld verlangen, finde ich, deswegen wirkt diese Ausrede mehr als "billig". (U)

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!