Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Hier sehen Sie zweimal den (inhaltlich) gleichen Android Market. Einmal so, wie man diesen heute aus der USA kennt (links) und dann der Blick auf das Deutsche Pendant (rechts). In den USA ist also der kommerzielle "Betrieb" des Market gestartet worden, wie man es schön an den (Dollar)Preisen erkennen kann. Allerdings heisst es in diesem Blogpost, dass alle, die über das RC33-Release verfügen, den Market jetzt so sehen würden. Das ist leider falsch, denn ich habe auch das RC33 installiert und sehe immer noch (nur) das rechte Market-Bild. Wir, in Deutschland, werden wohl noch bis Ende Q1 warten müssen, wie Google das auch angekündigt hat. Bedeutet allerdings auch, dass wir viele Android Anwendungen vorerst nicht in Deutschland downloaden können, alle, die jetzt mit einem bestimmten Preis im Android Market eingestellt werden. Als alle Anwendungen noch gratis waren, war der inhaltliche Unterschied der beiden Märkte verständlicherweise nicht besonders groß, das wird sich jetzt ändern.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern