Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 Kommentare

Desirebricks? Das war gestern.

 Fake-Flash. Das ist das Zauberwort für die Bricks für das Desire.
Wie ich hier schon mal berichtet hatte, gibt es eine Lösung, dass unsere geliebten Desires nicht mehr bricken.
Und wie ich versprochen habe, schreibe ich noch über solche 'wichtigen' Themen - damit alle jene, die sich in die Untiefen des Systems tauchen, nicht in Tränen ausbrechen müssen. :)

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 14247
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6774
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Was los war, warum und wie man es umgeht - nach dem Break.

 

 Der Held war kein geringerer als Paul O'Brien - der Mensch von MoDaCo. Er hat nicht nur die Desires gerootet, nein, er ist auch eines der bekanntesten freien Entwickler, der schon seit Jahren plattformübergreifen arbeitet. Er hat Ahnung. Und zwar eine ganze Menge.

Das Problem der USB-Bricks lag daran, dass in der 'Custom Recovery' der Punkt 'USB-MS Toggle' zufällig einen Fehler mit dem zurücksetzen der Mountpoints verursachen kann. Daraufhin wird Systemintern etwas umgeschrieben und das Telefon möchte keinen Kontakt mehr zu seiner Außenwelt.
Es wurde gefachsimpelt, geraten, probiert, diskutiert, nachgedacht, programmiert ... und man fand eben eine Lösung. Nur nicht den Verursacher. Durch die neue Variante werden mehrere Probleme gelöst - denn es werden keine Daten mehr über den PC gepusht und gestartet (Kabel ab - Recovery fest. Doof.) und man benutzt die integrierte Recovery um dann die neue zu starten. 

Was müsst ihr tun?!

Ganz einfach. Auf dieser Website, Pauls' Forum, gibt es die Datei zum downloaden. Die schiebt ihr dann einfach als 'update.zip' auf das Hauptverzeichnis der Speicherkarte. Dann ab in die Recovery, 'Lauter-', und 'Power-Taste' drücken, 'Apply sdcard:update.zip' auswählen (über die Lauter / Leiser-Wippe und der Power-Taste) und schon gibt es endlich eine sichere Recovery.

Und nun endlich:

Happy Flashing!

(Wenn ihr weitere Root-News wollt - schreibt einen Kommentar - dann gibt's mehr News über ROMs, Kernel und solche Spielereien, schließlich will ich euch nicht belasten mit Dingen, die euch nicht interessieren...)

Quelle: XDA-Developers

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ...und ich könnte mir vorstellen,dass es so oder so ähnlich auch nach dem update auf 2.1 mit dem Hero klappen könnte. Die Cracks werden auch nach dem update einen weg finden custom-roms auf das Hero zu bringen.

    ;) nur um den Thread noch etwas konfuser zu machen.Ich nehm' lieber erstmal das offizielle und wenn danach nichts mehr kommt und ich nicht schon längst ein neues Handy habe,hol ich mir ein custom.

  •   33

    Jaja, ist ja schon okay. ;) Ich kümmer mich derzeit ja drum ... :P

  • siehste Mio, genau DAS hab ich gemeint!

  •   33

    Na, dann brauch dich das hier nicht zu interessieren.
    Das ist so für die Cracks, die gerootet haben usw. usf. .. :)
    Also nix spannendes für dich. :P
    Lass dir gesagt sein, probiers' erst garnicht aus. :P

  • jetzt muß ich gestehen das ich nicht weis root-user ist.
    ich sag mal normaler Anwender mit original desire ;)

  •   33

    Bist du denn ein root user?

  • Hallo, vielleicht eine blöde frage, aber wie komme ich in die Recovery? So wie beschrieben rührt sich nichts. ich mache sicher etwas falsch, aber was.

  •   33

    Es gibt immer Devs über ein Telefon. Die ganzen CustomRoms sind ja immer für bestimmte Geräte - so ist das Gedacht. ;D

  • @Mio Jede woche News zu einem TELEFON?! Was ist denn ein TELEFON, was Neues, habt ihr schon einen Test, wann gibt es die zu haben? :-)

  • Ich freu mich schon aufs nächste "Alex was hab ich verpasst?" xD

  •   33

    Ja, ich überlege mir mal, was da gut passt... :> Dann gibts jede Woche mal News zu einem Telefon mit einem Hauptbereich. Mal gucken.

    (Das ist jetzt auch 5 Tage alt - aber ich kam einfach nicht dazu...)

    Und ich finde es gut, immer mal einen Überblick zu bekommen.

  • Ich bekomme sowas zwar sowieso auch auf anderen Wegen mit (z.B. direkt von Paul bei Twitter), finde aber, sowas hat hier durchaus seinen Platz als nette Zusammenfassung. Eine spezielle Kennzeichnung, oder aber ein vorangestellter Standard-Disclaimer wär vielleicht nicht falsch. :)

  • ich finds super.. danke für den blog =D

  •   33

    He, es war gestern 3:07 ...
    Außerdem - ich dachte es sei von Paul, da er schrieb: 'Me and ...'
    Na, egal, Schönheitsfehler.

    Dev-News? Gerne, dann gibts jede Woche mal News aus dem Dev-Bereich eines Telefon. Mehr wäre sinnlos.

    Aleks: Puh, du elender Verteidiger. ^__^''

    Peter: Ja, schön. Ich ess' jetzt Eis und guck nicht derart frustriert und nehme jeden Buchstaben auseinander. :) Ich glaube ein Besuch bei Heise.de tut dir auch ganz gut. Da empfinde ich das Gebahren untereinander sehr ... nett. -hust-

    Evelyn: Ja, danke, wird absofort immer gekennzeichnet. Mal gucken wie ich das umsetze.

  • Peter, so fach-geschwafelt finde ich das nun nicht. Wenn man über ein mehr Technisches Thema berichtet kommt man um manche Begriffe nicht drumherum. Was Mio an dieser Stelle falsch gemacht hat ist, wie ich finde, dass er die "Vorgeschichte" vergessen hat. So hat man nur als Desire User, welcher sich mit der Root Problematik genau an diesem Gerät beschäftigt auch eine Ahnung worum es eigentlich geht.

  • Furchtbar dieser Post. Zusammenhangsloses Geschwafel, bei dem der Autor mit Pseudo-Szene-Fachbegriffen nur so um sich wirft. Ich bin seit 20 Jahren in der IT unterwegs und ich hab bis zum Schluss nicht wirklich verstanden, was mir der Autor sagen will. Kurzum, wer nicht 1337 ist hat eben keine Ahnung und braucht den Artikel auch nicht zu lesen? Meiner Meinung nach kann man sich solche Posts ausserhalb eines Entwickler-Forums sparen.

  • 2.2 mit sense muss erstmal von htc kommen

  • top blog, aber wie siehts mit root fürs nexus one aus?
    kul wäre eine 2.2 mit sense xD

  • Finde Evelyn's Kommentar TOP ^_^ Achya und der Mio hats auch fein gemacht. Nur an einer Stelle haste TOTAL "gefailed" (Denglisch yay) Nicht Paul hat den Brick Fix entwickelt. Sondern folgende leute:
    IEFtm, kubino, TheProfessor, adam235, SgtDavePwnage, DrMon

  • prima Blog, aber eine deutliche Kennzeichnung als "Root only" wäre sehr sinnig, damit die hier anwesenden Frauen, bzw. Dummies*) nicht versehentlich Dateien installieren, die auf ihr 'normales' Handy gar nicht drauf gehören... ;)

    *) s. Blog-Kommentare 'Androidpit braucht eure Hilfe'

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!