Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 55 Kommentare

Der Android Market-Webstore ist eröffnet, In-App Bezahlung bald möglich!

Google bringt endlich eine lang erwartete Neuerung heraus: Den Market-Webstore - Und er sieht gut aus.
Bisher konnte man offiziell im Market nur auf dem Handy stöbern, dies ändert Google jetzt - die Benutzerfreundlichkeit steigt hierdurch deutlich und beschert Entwicklern hoffentlich mehr Gewinne!

Oben auf der Seite wird - genau wie im App - ein Karussel mit vorgestellten Apps dargestellt, so sieht man die "Top-Apps" auf einen Blick.
Man kann direkt über den Webstore Apps kaufen und installieren, sie werden direkt aufs Handy / Tablet gepusht.
Außerdem gibt es im Webstore endlich eine erweiterte Suche.
Einen "Tweet"-Button gibt es auf jeder App-Seite. Es wird ein Link generiert, der auf dem PC den Webstore öffnet, auf einem Androiden aber direkt den Market.


Im Moment gibt es bei einigen Nutzern wohl noch Probleme beim Einloggen im Store, an dem Problem wird schon gearbeitet und es ist hoffentlich bald behoben.
Ärgerlich finde ich, dass es immernoch kein PayPal als Bezahlungsoption gibt!
Die einzige weitere Änderung im Market sind In-App-Käufe, die es Kunden ermöglichen im App Inhalte zu kaufen, wie z.B. Musik im bald kommenden (März) Tap Tap Revenge 4 für Android.
Das SDK hierfür wurde veröffentlicht, natürlich wird auch hier leider nur auf Google Checkout gesetzt.


Zu finden ist der Webstore unter http://market.android.com.  Danke für den Hinweis, dass ich den Link vergessen hab 

UPDATE: Das Einloggen sollte jetzt bei allen funktionieren.

55 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   12

    Einloggen ist kein Problem.

    Free App installiert, kein Problem. Da ich SGS und SGT unter selben Account habe, kann ich sogar wählen auf welches Gerät ich die App installieren will. Installation startet sofort !

    Apps die ich installiert habe, werden als installiert angezeigt.

    Also ich bin erstmal zufrieden. :-)

  • Kann nix installieren über den Web-Market...
    "There are no android phones associated with this account. Please sign in with a different account."

    unter "MY ORDERS" tauchen aber all meine apps die ich bezogen habe auf...

    HTC Magic mit CM6.1

  • @ niclaso,
    stimmt! aber mit market steht google mit der rücken zur wand!
    und es läßt sich nicht optimal entwickeln wenn abt. "marketing" die techniker in ihre kreativität, durch vorgaben, terminlich wie technich "unterdrucken"

    :)
    kreditkarte = ok
    paypal = ok
    am sonst = am alle besten
    :)

  • schön aber ehrlich hatte ich mir mehr erhoft sonst ist doch alles von google so besonders schön und gut durchdacht mit vielen funktionen

  • Ich finde das ganze auch eher enttäuschend. Es war im letzten Juli dass Google auf der I/O mit großem Tamtam den neuen Market angekündigt hat.

    Jetzt hat Google ein halbes Jahr gebraucht um was damals demonstriert wurde auch endlich umzusetzen. Und dennoch hat es das milliardenschwere Unternehmen in dieser Zeit nicht geschafft ein Web-Frontend hinzustellen das auch nur ansatzweise mit den Funktionen der zahllosen Market-Interfaces wie z.B. AppBrain mithalten kann.

    Neue Bezahlmöglichkeiten / Filter / Suchfunktionen gibt's auch keine. Und wer Google Checkout so toll findet, kann ja direkt hier bei AndroidPit im Entwickler-Forum nachlesen wie das Checkout Team mit den Entwicklern umspringt.

    Ich hoffe immer noch auf einen Qualitätsmarket von Amazon und freue mich über hoffentlich noch weitere Vielfalt der Märkte - von vielen negativ als Fragmentierung bezeichnet... :-)

  • erinnert mich an den Mac App Store, oder nicht?

  •   9

    Ihr mit eurem PayPal...leßt mal den Bericht in der Aktuellen C't zu PayPal. Nachdem ich das gelesen habe bin ich froh das Google das nicht anbietet...

  • Wie weiter oben schon beschrieben, einfach Wirecard Account machen. Im Prinzip wie PayPal, aber als Kreditkarte verwendbar. Wer also PayPal sowieso verwendet und mit dieser "Zahlungsart" liebäugelt kann sich auch einfach bei WireCard anmelden.

  • Nur die Daten klauen? Wenn ich deine Bankdaten klauen kann ich auch Geld abheben. Man steht da in der eigenen Pflicht seine Daten sowie sicher wie möglich zu halten. Ausserdem nutzt Google diese Funktion auch um schädliche Apps umgehend zu entfernen. Das es langsam mal Zeit wird für paypal meine ich aber auch.

  •   17

    Bin ich eigentlich der einzige der sich daran stört das Apps ohne Nachfrage auf dem Handy installiert werden können, da brauch ja nur jemand meine Googledaten zu "klauen" und kann mir nen App oder mehr unterschieben...

  • Die Folge aus Schlechter Politik ist doch das immer mehr und mehr Alternativmärkte erscheinen werden und das die Leute weiterhin sich die Apps via Googlesuche holen.
    Würde Google mal keine halben Sachen mit ihrem Markt veranstalten und einen Online Markt erstellen der Optisch sowie Funktionell ein Knaller ist und Bezahlmöglichkeiten für jeden User liefern wäre für die ganzen Alternativen gar kein Bedarf.

    Von Google erwartet man halt ein wenig mehr als das was sie bisher im Thema Markt gezeigt haben.
    Ist Angedacht... wird drüber Nachgedacht....usw ist eine Stil den eine kleine Plattform wie zb Androidpit mit Verständnis aller User machen kann.

    Von Google erwarte ich fertiges ausgereiftes Produkt das begeistert.

  • @christian: wenn du deine app via google market anbietest und dann via paypal geld verlangst, verstößt du gegen die market richtlinien.

  • Ich kann dieses ganze - immer gleich bleibende - Genörgel über Bezahlmöglichkeiten und Such-/Filter-Funktionen echt nicht mehr lesen.

    Zugegebenermaßen hat Google lange auf sich warten lassen, bis sich bei Android auch hinsichtlich Market etwas tut. Dass Google den ersten Schuss jetzt 'halb-lokalisiert' (nur Kategorien auf deutsch) rausschießt, zeigt meiner Meinung nach, dass sie die Kritiken ernst nehmen und mit - etwas verspätetem - Nachdruck an Verbesserungen arbeiten.

    Aber jetzt wo eine - wie ich finde sehr gelungene - Basis für weitere Features geschaffen worden ist, geht es prompt weiter mit dem ganzen alten Geschrei.
    Ich persönlich empfinde die neue Plattform optisch & funktional als einen Schritt in eine vielversprechende Richtung.
    Ein paar weitere Filter für die Suche sind schnell eingebaut. An einer Uninstall-Funktion wird es auch nicht scheitern - zumindest bei Free-Apps.

    Über weitere Bezahlmöglichkeiten wird nachgedacht. Dass das bei globalen Unternehmen nicht ganz trivial ist, zeigt Amazon: Im Grunde ist die Zahlung dort weltweit auch nur per Kreditkarte möglich. Per Rechnung oder Bankeinzug funktioniert nur im jeweils für ein Land lokalisierten Shop (.de, .com, ..). Paypal gibt es dort ja auch nicht.

    Dass Google Paypal im Market selber ebenfalls nicht anbietet, hat sicher keine technischen Hintergünde. In-App halte ich allerdings persönlich für zu chaotisch - mal dort bezahlen, mal dort. Die Anzeige der bereits gekauften Apps, welche man jederzeit neu installieren kann, wird damit wohl auch nicht so einfach. Und sollte eine Zahlung über Mobilfunkrechnung implementiert werden, sehe ich hier in DE leider schon wieder Ulrich Meyer bei akte2012 hören: 'So schützen Sie Ihre Kinder, vor ungewollten App-Käufen.'

    Android wächst eben - was man von manch anderem nicht behaupten kann - und ich finde es recht spannend wie es sich entwickelt. Wer sich stetig fragt, ob Google nicht kann oder nicht will und ständig mit anderen vergleicht, soll doch einfach auf eben diese anderen umsteigen.

  • Bilde ich mir das nur ein, oder kann ich in dem Market nicht nach Neuerscheinungen filtern?

  • Immer diese Grundsatzdiskussionen hier *gähn*
    Ich bin 41, habe keine Kreditkarte und auch noch nie eine benötigt.
    Deswegen habe ich auch keine Lust mir extra für den Markt eine zu holen.
    Auch wenn ich mich damit hier als Nörglere oute.
    Ich erledige sehr viele Einkäufe über´s Netz und finde es halt sehr traurig das Google als Branchenriese nicht in der Lage ist Alternativen zu bieten.

    Immer wieder Langweilig hier alle Comments abzuarbeiten wo jeder seinen Senf abgibt warum ich mir doch eine Kreditkarte holen soll/muss.
    Da lob ich mir die Berichte und Comments von Evelyn Chocal.
    Informativ und sachlich.
    Schließ mich da auch an.
    Von Google hab ich mir schon etwas bessere erwartet.
    Es ist bequem das ganze via Browser zu machen aber eine Highlight ist dieser Markt nicht.
    Ob sich da die Abgänge von Innovativen Leuten zu Facebook bemerkbar macht ?

  • Wann kommt denn jetzt eigentlich PayPal, oder wurde das wieder auf Eis gelegt?

  • Zu den ganzen Kommentaren wegen PayPal Bezahlung:

    Man hat die Möglichkeit in seine App die PayPal API einzubauen, mit der man direkt aus der App z.B. Credits per PayPal kaufen kann. Ist der Kauf abgeschlossen wird die "Ware" direkt an den Kunden ausgeliefert. Die PayPal API ist im Development Center zu finden und lässt sich leicht integrieren.

  • die yunocard sieht interessant aus..

  • Die Idee ist sehr geil.
    Auf dem PC zu browsen ist oft schneller und leichter.

    Hab nen HTC Magic mit Super E Rom 2.1.
    Kann mich einloggen aber mein Handy wird nicht angezeigt. Also kann ich nix installieren,
    obwohl meine apps aufgelistet werden.

    Da steht nur: There are no Android devices associated with this account

  • Da kann ich Leif nur voll zustimmen! Letztendlich macht die Prepaid Kreditkarte ja auch nix anderes als paypal, indem sie die Verbindung zum Bankkonto herstellt. Mit dem feinen Unterschied, dass man bei dem Kreditkartenunternehmen nicht seine Bankdaten hinterlegen muss. Einfach nur den gewünschten Betrag überweisen und fertig. Im Falle eines Kreditkarten-Missbrauchs wird der Schaden in der Regel vom Kreditkartenunternehmen übernommen. Es sei denn, man handelt grob fahrlässig und lässt die Karte z.B. offen im Auto liegen. Aber selbst dann ist ja nur maximal das vorhandene Guthaben futsch...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!