Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 23 Kommentare

Dell gibt Android auf, setzt zukünftig auf Windows

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10325
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4836
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Laut Michael Dell, Gründer und CEO von Dell, wird der Hersteller 2012 keine Android-Tablets mehr auf den Markt bringen, man setzt stattdessen auf Windows 8. Auf der Dell World 2011 wurde dies vor Kurzem erst verkündet, Dells bisherige Versuche, sich mit Android-Tablets auf dem Markt zu etablieren, scheinen nicht besonders erfolgreich gewesen zu sein. Beim Dell Streak 7 wundert mich das ehrlich gesagt nicht (ich konnte mich anhand eines Testgerätes davon überzeugen, dass das Display des Gerätes nach meinem Empfinden richtig übel ist), beim Streak 5 denke ich jedoch, dass Dell den Support des Tablet/Smartphone Hybriden zu sehr schleifen gelassen hat. Mittlerweile wurde das Gerät ja offiziell in Rente geschickt.

Ich selbst nutze seit knapp zwei Wochen wieder mein Dell Streak 5 als mein aktuelles Handy/Smartphone und finde es eine Schande, dass Dell keine Updates für das Gerät mehr zur Verfügung stellen wird, was hardwareseitig eigentlich kein Problem sein dürfte. Allerdings sollte man sich – wenn man so seinen Käufern zeigt, wie gut man ein Gerät supportet – dann auch nicht wundern, wenn man keine Verkaufserfolge erzielt.

In Bezug auf „echte“ Smartphones (unterhalb der 5“ Grenze) gibt es bisher kein Statement von Dell, aber auch hier befürchte ich, dass Android bisher für Dell kein allzugroßer Erfolg war und man eventuell nächstes Jahr keine neuen Android-Smartphones des Herstellers zu sehen bekommen wird. Auch diesbezüglich bin ich der Meinung, dass Dell selbst ein Stück weit daran schuld ist, dass man bisher mit Android noch nicht so Recht ans laufen kam. Wäre das Dell Venue Pro - ein Smartphone mit ausklappbarer Hardware-Tastatur im Portrait-Mode – mit Android auf den Markt gekommen, wäre es mit ziemlicher Sicherheit um einiges erfolgreicher gewesen, als die erschienen Version des Gerätes mit Windows Phone 7. Ein Venue mit Android gab es nur ohne "Pro" (ohne Hardware-Tastatur), somit war es nur ein weiteres Smartphone unter vielen. Das Venue Pro mit Android hätte ein nicht zu unterschätzendes Alleinstellungsmerkmal - die Portrait-Mode-Tastatur - geboten, aber das sah Dell wohl anders.

Das Gerät mit WP7 ist mittlerweile für weniger als die Hälfte des ursprünglichen Preises zu bekommen, wohl weil es wie Blei in den Regalen lag. Ich selbst konnte mir nicht verkneifen zuzuschlagen und hoffe inbrünstig, dass es irgendwann noch jemand schafft, Android für das Smartphone zur Verfügung zu stellen. Das Venue Pro ist meiner Meinung nach ein tolles Stück Hardware und so schnell werden wir, zumindest macht es momentan den Eindruck, keine Android-Devices von Dell mehr zu Gesicht bekommen.

Relevante Artikel:

[AndroidPIT Exklusiv] Was hat sich Dell nur dabei gedacht? - Dell Streak 7 mit unterirdischem Display wird ausgepackt

[Review] Dell Streak mit Android 2.2

Dell Streak 5 – „Mach`s gut, und danke für den Fisch“

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • mein DELL streak 5 gefällt mir auch nach einem jahr immer noch super, komisch, dass sie für so ein tolles teil kaum reklame gemacht haben, es kennt kaum jemand in meinem umkreis. und warum es kein update geben soll, versteht keiner. und jetzt soll auch noch windows auf dell kommen. ich glaube, bei denen sitzt einer, der das sagen hat und alles falsch macht...lol.

  • ab win8 macht es sogar Sinn.

  • Dell hat mit Android alles falsch gemacht was man falsch machen konnte. Ich mag mein Streak aber ohne Software Updates oder Treiberfreigabe einfach langsam ausgedient, im Stich gelassen. Schade.

  •   20

    ja is besser so... sollen sie windows phones herstellen.
    bei der schlechten konkurrenz ist da was drin für sie

  • Seit 7 Jahren tippe ich von meinem Dell Dimension 5000. Alte Kiste läuft aber gut. OK die HD musste einmal ausgetauscht werden. Das war aber auc h alles.
    Ansonsten gammelt Dell genauso unmotiviert herum wie HP. Bisschen hier, bisschen da, nur nichts richtig.
    Würde Dell und Co. einfach mal raten: Schuster bleib bei deinen Leisten (PCs und fertig)

  • Dell hatte immer schon ein besonders inniges Verhältnis zu Micro$oft als Hauptpartner. Das dürfte den Ausschlag gegeben haben.

  • Bei hochwertigen Geräten spreche ich von Samsung (sgs2 bzw. demnächst Note), HTC (Sensation u.ä.) und auch Dell (Streak). Sorry andere Hersteller, aber ich glaube ihr kommt mir nicht ins Haus bzw. ans Ohr.

  • @Volker: Guck dir mal in einem Beliebigen laden das LG Optimus Speed an. Das Stock Rom ist so Ultra schlecht. Der Homescreen ruckelt als wäre es ein G1 und kein Optimus Speed mit DualCore 1GHZ CPU.

    Das Motorola Defy zb... ich habe noch keins gesehen, das mit dem Stock Rom nicht jeden Tag mind. 1 mal neustartet...

  • @Belv3dere sehe ich ja genau so, deshalb kommen mir nur Premiumprodukte ins Haus, und da macht es mir nichts aus wenn HTC ihr Sense, Samsung ihr Touch oder Dell ihr Statement draufklatscht. Kenne glaube ich die reine Lehre gar nicht. Ich finde übrigens nicht, dass die Teile.langsam sind. Wäre aber mal ganz interessant das zu probieren. Hätte das Nexus mind. 4,7" wäre.es.eine Überlegung wert.

  • @Volger: Ja, dann sollten die Hersteller sich wenigstens an Vorgaben halten damit es nicht so viel Schei** Geräte gibt. Unglaublich wie verdammt schlecht manche Android Geräte sind und das nur, weil die Hersteller meinen an dem Android rum spielen zu müssen und selbst ne super tolle Oberfläche bauen zu müssen,... die total Langsam ist und sowieso keiner haben will.

    Deshalb wird mein nächstes Android auf jedenfall ein Nexus Prime :)

  • @ Belv3dere, dann haben wir doch den gleichen Mist wie bei Apple, gerade die Vielfältigkeit macht es doch so interessant - auch wenn es manchmal ganz schön nervt.

  • wie bitte, gibt es es keine updates mehr für mein streak 2.2 ????

  • Ich finde Android Geräte sollten nur noch von Google selber kommen. Die ganzen anderen Hersteller kriegen es einfach nicht hin Android so anzupassen, das es mit ihrer Hardware läuft. Siehe top Beispiel LG und das Optimus Speed.

    Schlechtestes OS überhaupt.

  • @Dave:

    :D

    jup, und sogar recht gute, leider mit dem falschen OS (Dell Venue Pro).

  •   13

    Dell baut Smartphones? ;)

  • Auch bei Win8 muß der Support stimmen, sonst wird das ebenfalls ne Bauchlandung.

  • Schade eigentlich Herr Dell. Hätte gerne das Opus One gekauft, da ich mit meinem Streak doch sehr zufrieden bin. So wird es nun doch definitiv das Galaxy Note, außer HTC bringt etwas vernünftiges in 5" Display oder grösser...
    Über den Support bei Dell konnte ich mich nie beschweren, sowohl Hardware- als auch Softwareseitig. Schade eigentlich Herr Dell...

    btw, wer kauft denn jetzt mein Streak? :-(

  • Windows 8 - das neue Experiment von M$. Damit tut sich Dell sicherlich keinen gefallen.

  • Ist jetzt nicht so, als würde man was missen, wenn Dell keine Android Geräte mehr herstellt.

  • Ich mag Dell, feines Netbook hab ich von denen. Aber Mit Win8? No Way....

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!