Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 4 mal geteilt 10 Kommentare

Das „neue“ Samsung Galaxy Tab 10.1N jetzt verfügbar

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
438 Teilnehmer

Samsung ist ja schon ne „coole Sau“, auch wenn das jetzt vielleicht etwas sehr salopp ausgedrückt ist. Wegen des Verkaufsverbotes des Galaxy Tabs 10.1 hier in Deutschland wurde ja mal schnell ein leicht verändertes Gerät produziert, welches jetzt eventuell (das muss sich noch herausstellen) nicht gegen das Apple Geschmacksmuster verstößt. Das Galaxy Tab 10.1N ist jetzt bei (mindestens) zwei Händlern in Deutschland auf Lager und kann käuflich erworben werden.

Billig ist es allerdings nicht gerade, das Android 3.2 Tablet von Samsung, das jetzt bei Amazon (16 GB Version 539 EUR, 16 GB Version mit 3G 593,03 EUR (über Drittanbieter)) und Cyberport (16 GB Version mit 3G 539 EUR) lieferbar ist. Bei Cyberport gibt es allerdings auch das verbotene Samsung 10.1“ Tablet, welches mit 479 EUR (16 GB Version mit 3G) ja eigentlich – zumindest finanziell – interessanter ist. Man muss auch keine Angst haben, dass die Polizei das Gebäude stürmt, wenn man an der verbotenen Frucht nascht, es dürfte sich hierbei schlichtweg um Import-Ware handeln.

4 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Was kann das 10.1N denn eigentlich besser als das 10.1 ?

    Für das 10.1 sprechen die derzeit günstigeren Preise (z.B. bei comtech.de oder cyberport.de) aber wird es auch ein offizielles Update auf Android 4.0 hierfür geben?


  • Jetzt wird es schwierig: Samsung neues 10.1N, ebenso Sonys Tablet S (114DE) an heute und letztendlich das (etwas ältere) iPad 2. Mit 64GB intern oder +Speicherkarte (Sony) und 3G - beinahe zu identischen Kosten. Gut gemacht Samsung! Bin mit dem Galaxy Tab (7“, 3G) zwar seit rund einem Jahr (zwischenzeitlich) zufrieden. Wegen der größeren Anzeige werde ich mir dennoch ein 10“-Gerät anschaffen. Unter 64GB (kommt von Samsung noch) geht gar nix und 3G muss auch sein. Ist eigentlich doch ganz einfach. Fröhliche Weihnachten!


  • schick...wenns drausen is gleich zum MediMarket rennen und testen..

    tja Apple..haha.. Isurived und i came back..


  • für das Geld würde ich lieber 599 ausgeben und ein Prime mit Dock holen, meine Meinung...


  • Tja, eigentlich habe ich zum Weihnachtsgeschäft genau darauf gewartet.

    Nachdem ich aber heute vom Asus Transformer Prime gelesen habe, bin ich jetzt am zweifeln, welches ich nehmen will.


  • Wobei ich sagen muss das es viel zu überteuert ist, dafür das es auch keinerlei Anschluss möglichkeit etc hat. Hatte mal im MM die Gelegenheit mit rumzuspielen und es war auch stark am ruckeln, also Kombi HC mit TWiz war nicht die beste. Habe ein Asus TF für den Preis vom Samsung könnte ich mir noch das Dock leisten. Also lange Rede, kurzer Sinn, ich glaube nicht das das der Renner sein wird.


  • Guter Schachzug von Samsung. Nur peinlich wenn auch diese Version ein Verbot kassiert. Die Änderungen hören sich sehr minimal an.
    Aber ich wünsche Samsung natürlich alles gute und das diese Farce bald ein Ende nimmt.


  • sieht wirklich besser aus.. erinnert mich nur leicht an ein HTC Flyer in schwarz :P


  • Mir gefällt das neue Design sogar einen Tick besser.


  • war klar

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!