Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6736
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9723
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Bildquelle: 1 und 2

Handy. Das Wort darf man ja schon kaum mehr benutzen. Nicht unbedingt deshalb, weil das deutsche Wort für Mobiltelefone ein englisches Wort ist, das im englischen überhaupt nicht für Mobiltelefone benutzt wird, sondern weil das klassische Handy langsam ausstirbt. Zumindest zeigt das eine Untersuchung in den USA, die zeigt, dass die wesentlich intelligenteren Smartphones ihren Vorfahren ausrotten.

Laut der Studie werden alte Handys mittlerweile bei Neukauf eines Gerätes sehr häufig durch Smartphones ersetzt. In Zahlen bedeutet dies, das Ende Mai 2011 bereits 76,8 Millionen US-Bürger im Besitz eines Smartphones waren, was einem Drittel aller Handynutzer entspricht. Schaut man dagegen ein wenig in die Vergangenheit, um genau zu sein in das weit zurückliegende Jahr 2010, bedeutet dies ein Wachstum von stolzen 50 Prozent. Wenn das so weitergeht, sind klassische Handys in wenigen Jahren nicht mehr als ein Eintrag in den Geschichtsbüchern. Obwohl: Meine Mutter wird auf jeden Fall auch noch lange an ihrem „einfachen“ Handy festhalten, Smartphones sind ihr einfach zu viel.

Quelle: LG Blog

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Na bisher sind die Surfpreise im Ausland sowieso zu teuer, als dass ich da den Datenverkehr anschalten würde.
    Ohne Surfen und Newslesen usw. hält das Smartphone daher entsprechend deutlich länger durch als zu Hause. Immerhin frisst das Display am meisten und das ist ja kaum an, wenn man das Handy nur zu telefonieren benutzt.

    Der Akku ist für mich zumindest kein Grund, das Handy im Urlaub auf die Ersatzbank zu schicken.
    Mir hätte das Teil sogar sehr gefehlt. Immerhin hab ich letztes Jahr im Urlaubsflieger schön Filme drauf geschaut und ein paar Lvl Angry Birds während meine Oberlandesregierung noch im Bad hantiert gehen immer.

  • So lange es Smartphones nicht schaffen eine ähnliche Akkuleistung wie "normale" Handys zu bieten wird es immer einen Markt dafür geben. Auch ich überlege gerade ob ich für den Urlaub wieder auf mein altes Nokia umsteige, Telefonieren im Notfall ist einfach wichtiger als surfen und dann nach einem (halben?) Tag ohne Saft dazustehen

  • Ich hab mir gerade ein klassisches Handy als Firmentelefon bestellt. Privat schleppe ich schon mit dem Desire Z genug Klötze mit mir herum, so das es für die Firma durchaus ein 0815 Handy sein darf ;)

  • Ich sag dazu einfach:
    Gott sei dank. Endlich.

  • Wen wunderts? Alles bewegt sich vorwärts und bis auf die wirklichen Billighandys die man für 20€ mit Prepaid-Startguthaben gibts ja auch kaum noch Gründe ein 'normales' Handy zu produzieren. Jeder will Apps, und Facebook, und Twitter, die paar Menschen die noch gezielt ein reguläres Handy kaufen lohnen einfach nicht noch groß neue Modelle rauszubringen und die alten werden auch nicht wirklich billiger weil man die gerne möglichst teuer an diese paar Leute verkaufen will. Neulich wollte ich für meine Mutter ein stinknormales Handy finden, in dem Fall ein Motorola KRZR K1 weil ich da selber mal eines hatte und wusste dass sie damit zurecht kommen wird. Und was soll ich sagen? Ich hab mein K1 im Januar 2009 für nen 100er gekauft. Heute kostet das Ding immer noch 100€+. Für den Preis kann ich ein gebrauchtes Milestone 1 oder Xperia X10 Mini Pro kaufen (oder 50€ drauflegen und ein neues Modell holen). Das hab ich dann auch nicht mehr eingesehen und habs sein lassen.

  • @Marc B. Wusste ich gar nicht, wider was gelernt :-)

  • Ist halt wie mit jeder Neuerung, kann mich noch daran erinnern, da wollte ein Bekannter noch ein normales Handy ohne Kamera und das war schon schwer, bald ist es halt schwer ein Handy ohne Browser, Mail Client etc zu bekommen...

    Nur ab wann ist ein Handy eigentlich ein Smartphone?? Gibts da ne klare Definition?

  • Das kann ich bestätigen. Finde heute mal noch ein ansprechendes Handy. Meine Freundin möchte ein modernes Handy ohne einen Datentarif buchen zu müssen. Ohne Datentarif lohnt aber ein Smartphone kaum.
    Als sie or einem Jahr ihr letztes Handy kaputt gemacht hat, habe ich ein "Billigteil" für unter 100eu bei Amazon bestellt. Für unter 100eu war es vor einem Jahr schon arg veraltet und das gleiche Handy gibts nach wie vor bei Vodafone im Shop...

    Wer kein Smartphone will, wird in 1-2 Jahren ziemlich dumm in die Handyauswahl beim Provider schauen.

  • @Penguin6: das Wort Natel wird eigentlich nur in der Schweiz benutzt und hies nichts anderes als Nationales Autotelefon :)

  • Ja bestimmt xD

  • Also ich nenne Smartphones immer noch Handys oder Natels.

  • Wenn wir dann einmal alt sind, dürften Smartphones dann von anderen "Mobiltelefongenerationen" verdrängt werden und für uns ist dann ein Smartphone was "einfaches"! :D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!