Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 4 mal geteilt 9 Kommentare

Das Handy, die Kamera und die Kunst

 

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle OnePlus 5 oder Moto G5 plus.

VS
  • 34
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    OnePlus 5
  • 12
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto G5 plus

Als 2001 die ersten Handys mit Kamera auf den Markt kamen, habe ich mir gedacht: Was soll der Mist? Auch Jahre später, die Auflösung der Kameras überstieg die 3 Megapixel-Marke, konnte ich mir immer noch nicht vorstellen, dass diese eine vollwertige Digitalkamera ablösen könnten.

Heute denke ich ein wenig anders darüber. Sicherlich hat das Handy meine Digicam noch nicht verdrängt, doch finde ich die Ergebnisse, die trotz des kleinen Objektivs und Sensors dabei herauskommen, erstaunlich. Das obige Foto habe ich mit der 5 Megapixel-Kamera meines Milestones geschossen, außer der Größe ist daran nichts verändert worden.

Die Auflösung der Fotohandys - wie man sie jetzt wohl nennen muss - wächst und wächst. Nun wird ein professioneller Fotograf gleich aufschreien, dass die Anzahl der Pixel nur bedingt etwas mit der Qualität der Bilder zu tun hat, da gebe ich ihm Recht. Doch sind mir im Netz schon interessante Ergebnisse dieser neuen Fotokunst begegnet.

Der Market ist voll von Foto-Apps, die eine Bearbeitung direkt auf dem Handy möglich machen. Das folgende ist mit der App Vignette entstanden:


(Bildquelle: Bernd Moehle / Flickr.com)

Doch auch ohne Bearbeitung kann man tolle Effekte erzielen. Die Jungs von Clove.co.uk haben einfach mal die Kamera in verschiedene Richtungen bewegt, während das Foto aufgenommen wurde:


(Bildquelle: blog.clove.co.uk)

Ein weiterer Punkt, der meine Meinung geändert hat, hat sich rein zufällig ergeben: Ich war auf dem Weg nach Hause und habe aus Langeweile einfach mal ein Foto gemacht und bei Google+ hochgeladen. Meine Kreise haben sich gefragt, wo das wohl aufgenommen wurde und so entstand eine kleine Schnitzeljagd, bei der ich in bestimmten Abständen Bilder gemacht und hochgeladen habe:

 

Jetzt würden mich natürlich Eure Erlebnisse mit Fotohandys und vor allem Eure schönsten Fotos interessieren. Da dies über die Kommentare in diesem Blog nicht möglich ist, habe ich mal einen begleitenden Thread eröffnet. Ich freue mich auf eine rege Beteiligung.

4 mal geteilt

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich bin Hobbyfotograf und Photoshoper und habe noch kein Handyfoto für eine Montage verwenden können, aber ich möchte die Fotos nicht missen! Es gibt so viele Gelegenheiten wo ich mal ein Schnappschuss mache, jeden Tag! Ich ärgern mich auch oft über die Qualität, aber besser eine schlechtere Ablichtungen als keine!


  • Ich liebe gute Naturaufnahmen...
    Habe mit meinem SGS schon so manche schöne Hintergrund Bilder gemacht... Ohne inszenierung, oder Bearbeitung...


  • Hauptsache ne Handycam macht Breitbild-16:9 pics. Das is nich bei jedem Handy der Fall..


  • Naja die Vorteile einer Handy Cam liegen doch auf der Hand - Qualität hin oder her.
    -ich habe jederzeit die Möglichkeit einen besonderen Moment im Bild festzuhalten, denn mein Smartphone ist immer dabei.
    -ich habe jederzeit die Möglic-hkeit meine Schnappschüsse meinen Freunden zu nahezu jeder Zeit zeigen, denn mein Smartphone ist immer dabei.
    -ich habe jederzeit die Möglichkeit ein Foto zu bearbeiten, denn mein Smartphone (&picsaypro) ist immer dabei :D

    ich denke das man damit keine posterqualität erreicht ist jedem klar, aber ich habe so selten meine digicam dabei, da ist das smartphone doch im Vorteil.

    btw, ich bin mit meiner DHD cam very zufrieden auch mit MIUI Cam.


  • Schnappschüsse ok.. mehr bitte nicht wer zumindest etwas Anspruch hat


  • Kamera geht, muss damit aber nicht unbedingt den Künstler in mir erwachen!


  •   46

    @os : warum? kannst dir nicht hochladen sonst?
    kennst Urly?


  •   16

    Das Problem ist Heute eher das die Photos bescheiden sind aber nicht mehr sooo bescheiden wie vor ein paar Jahren. Daher greift man aus Bequemlichkeit häufiger zum Handy und hat unterm Strich viel Minderwertige Fotos aufgenommen, denn so dolle ist das noch nicht zumindest mit meinem DHD.


  • Wenn mir irgendwer eine seite wie abload.de fürs handy gibt damit ich meine bilder hochladen kann?!?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!