Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 Kommentare

CyanogenMod 6.0 "Stable" - Android 2.2 Community Rom erhältlich

Ein 5,7 Zoll Quad HD Bildschirm ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 247
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 191
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Auch wenn ich selbst kein Cyanogen Custom-Rom Rom nutze, finde ich das, was Cyanogen "angeleiert" hat, eine ziemlich coole Sache. Mittlerweile dürften eine ganze Menge Leute daran arbeiten, für was CyanogenMod mittlerweile steht - die aktuellste Android-Version für fast alle Geräte, vor allem für Geräte, die schon längst kein Update mehr bekommen würden.

Einen kleinen Haken gibt es an der Sache, man muss Root-Rechte haben, um ein Custom-Rom, also auch den aktuellen CyanogenMod zu "flashen", zu "installieren". Der aktuelle CyanogenMod ist jetzt "stable" und steht zum Download bereit. Im Forum von CyanogenMod findet man die verschiedenen Versionen inklusive weiterer Infos, Anleitungen aber auch z. B. Themes für die entsprechenden Geräte.

UPDATE:

@rintintigger hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass meine Formulierung in Bezug auf Root nicht ganz korrekt ist. Um ein Custom-Rom, also auch CyanogenMOD zu flashen, muss in erster Linie  der Bootloader "unlocked" werden, damit gewährleistet wird, dass man das entsprechende Custom-Rom flashen kann. Das sieht von Gerät zu Gerät anders aus. Wo es bei meinem G1 noch ein "Riesenakt" war, lässt sich der Bootloader des N1 ganz einfach "öffnen". Beim Milestone gestaltet sich die Sache wiederum ganz anders. Root bzw. die Root-Rechte sind dann in den entsprechenden Custom-Roms enthalten. 

Quelle: Cyanogenmod.com

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • kuhl. hast du ne anleitung zum rooten und flashen?

  • Hab's drauf. mega. bestes rom

  • x10?

  • @sebastian:

    Das hier sollte dein Forum mit den entsprechenden Links sein: http://forum.cyanogenmod.com/forum/78-htc-hero-gsm-experimental-mod/

    Aber wo sind die Unterschiede zwischen den Heros GSM/CDMA??

  • Wo bitte genau kann ich das cm6 denn für das gsm hero saugen? Da ist irgendwie kein link auf der seite.

  • gibt es auch was fürs htc legend?

  • da muss ich jetzt meinem vorredner recht geben!
    und damit du ein custom rom flashen kannst brauchst du root also administrator rechte!
    ist aber ach schon ganz einfach geworden mit div. apps
    dann empfehle ich anfängern sich einfach das app rom-manager zu holen und von dort aus kann man ja wirklich viel machen!
    aber jeder der so einen eingriff macht bitte lest euch zumindest die grundbegriffe durch damit ihr nicht plötzlich uberraschungen erlebt!! wichtig ist auch backup oder wipe als viel spass!

  • Als Hinweis, CM6 gibts auch fürs Desire.

  • @Rafael T:
    Der Bootloader ist sowas wie das BIOS des PCs und root sind Administratorrechte im Betriebssystem.
    Hat also nicht wirklich etwas miteinander zu tun.

  • bin auch "stein" Besitzer und Trauer einem offenem bootloader hinterher. Frage, so etwas wird doch bestimmt gewollt "gelocked"oder? was erhofft sich Motorola denn davon, haben die dadurch irgendwelche Vorteile?

    grüße und Hut ab vor dem cyanogen Team die waren zu g1 Zeiten schon genial.

  • Genau, Droid ist NICHT gleich Milestone, die beiden sind zwar im Prinzip die gleichen Phones, aber das Droid hat einen offenen Bootloader (der benötigt wird) und das MIlestone NICHT.

  • also mit meinem unbeweglichem stein bin ich gerade ganz schön neidisch :(
    dann mal herzlichen glückwunsch an alle, die ein unterstütztes gerät haben.

    falls nach dem offiziellen 2.2-update die typischen milestone-bugs (die mit dem letzten update ja eigentlich behoben sein sollten) nicht weg sein sollten, geht das gerät endgültig zurück.
    aber eins steht fest: mein nächtes handy, welches auch immer es sein wird, hat einen offenen bootloader!

  • @ Jürgen
    das droid hat im gegensatz zum milestone aber einen offenen bootloader

  • @Jürgen:

    Das mit meinem G1 ist schon ne ganze Weile her ;-)

    @Rafael:

    Das wird immer undurchschaubarer, vor allem, da es von Gerät zu Gerät unterschiedlich ist. Am besten, was das angeht, nach Infos explizit zu dem entsprechenden Gerät suchen.

  • @update:
    daraus soll nun noch einer schlau werden?! Man muss den bootloader unlocken, um ein custom rom zu installieren? Was ist genau der Unterschied zwischen unlocken des bootloaders und root-rechten, bzw. bedingt das eine nicht das andere oder wie?
    Was ist mit der App, die einem rootrechte verschafft ohne den bootloader zu entlocken? Im xda-dev Forum steht, dass bei dieser Methode der Bootloader gelockt bleibt. Trotzdem soll man sich damit custom-roms aufspielen können.
    Was ist denn nun richtig?

  • @ Selcuk Tekin:
    Zum Verständnis, in den USA haben die Handys andere Namen:
    Nexus One
    !! Droid ---->Milestone
    !! Dream/Sapphire ----> G1 / Magic
    Hero (GSM/CDMA)
    Incredible
    Slide
    EVO
    Galaxy S (Vibrant)
    Aria

    eventuell auch noch andere aber diese sind mir mal schnell aufgefallen.

    @ Michael Dunstheimer:
    Universal Androot funzt mittlerweile auch fürs G1, damit ist das auch nicht mehr der große Brocken, ABER man braucht die DangerSPL damit man CM 5 oder CM6 flashen kann.(wegen mehr Speicher)


  • Ich finde das gesammte Cyanogen-Projekt einfach nur der Hammer. Ich muss sagen das mein Magic dadurch echt nocht eine Daseinsberechtigung hat.

    Ich warte erlich gesagt nur darauf das irgendwann ein Hersteller gleich den Cyanogen-Mod auf seinem Gerät veröffentlicht. =P

  • Ja mein magic läuft auch grad mit cm6. Zumindest solang bis die nächste superf version draußen ist ( hoffentlich dann auch ne stable ) ;-))

  • Folgende werden unterstützt:

    Nexus One
    Droid
    Dream/Sapphire
    Hero (GSM/CDMA)
    Incredible
    Slide
    EVO
    Galaxy S (Vibrant)
    Aria

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!