Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Als ich heute das erste mal davon las, dass T-Mobile für den  21. April einen Event angekündigt hat, aber nicht was denn da bekannt gegeben wird, war das noch keine große Sache für mich. Erst als das magische Wort (Cupcake) ins Spiel kam, fing ich an mir ernsthaft Gedanken darüber zu machen. Was kann denn T-Mobile am 21. April großes verkünden, kurz bevor Vodafone das HTC Magic herausbringen will?

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
916 Teilnehmer

Eigentlich ja nur das „G2“, oder wie auch immer das dann heißen wird, und/oder Cupcake, denn wenn das G2 herauskommt, dürften doch auch wir G1ler früher oder später in den Genuss eines Updates kommen?

Was meint ihr?

Update:

Wird der 21. April  doch kein  "Android-Tag"?  Klick

Man  kann ja  hoffen  ;-)

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich freu mich scjon auf: Videorecording, on screen keyboard, Apps auf die SD-Karte zu speichern und der verbesserte Android-Market und vieles mehr...


    • Hoffentlich wirds auch Cupcake, oder zumindest die Ankündigung dessen.
      Auch wenn jetzt in Sachen 21. April auf Blackberry spekuliert wird, denk ich mir ja immer noch, T-Mobile will Vodafone toppen, und das geht ja nur mit Cupcake und/oder G2.

      Bin ja mal gespannt....


  • Soo jetzt läufts :)

    Ich hoffe natürlich auch, dass das Update demnächst mal kommt. An der Akkulaufzeit kann man sicher noch ein bisschen schrauben :)


    • Ich glaub, jetzt hab ich das mit den Erlaubnissen kapiert ;-)

      Akkulaufzeit, On Screen Keyboard, vielleicht auch die Möglichkeit Apps auf der SD Karte zu installieren - mir fallen da auch ein paar Sachen ein ;-)

      Die Frage ist ja aber, was kommt da am 21.April?
      Wirklich Cupcake?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!